Steffen Haap vom Blasmusikverband (links) ehrte den scheidenden Dirigenten Walter Kittel. Bild: ...

Walter Kittels Way

Der Musikverein Oberndorf verabschiedete seinen Dirigenten

Das Frühjahrskonzert des Musikvereins Oberndorf am Samstag in der Tannenrainhalle stand unter einem besonderen Stern. Nach 36 Jahren als Dirigent übergab Walter Kittel den Taktstock an Julien Häbich. weiterlesen Millipay Micropayment
Höhenangst? Eher ein großes Abenteuer! Syrische Flüchtlingskinder durften am Samstag auf den ...

Eine Glocke wie fünf Autos

Zehn Flüchtlingskinder aus Syrien erkundeten den Rottenburger Domturm

Unzählige Stufen, enge Wendeltreppen, ohrenbetäubende Glockenschläge: Für die zehn Kinder war die Besichtigung des Rottenburger Domturms vermutlich ein bleibendes Erlebnis. Dompfarrer Harald Kiebler leitete eine Führung. Der Domturm ist normalerweise nicht öffentlich zugänglich. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Rottenburger Bischof Fürst kritisiert Abschiebungspraxis

Flüchtlinge sollen in Deutschland willkommen sein

Rottenburger Bischof Fürst kritisiert Abschiebungspraxis

Bei Abschiebungen handeln die Behörden aus Sicht des Rottenburger Bischofs Gebhard Fürst «nach Schema F». weiterlesen

Rottenburg

Nissan frontal auf Daewoo: Drei Schwerverletzte

Auf dem Rottenburger Autobahnzubringer sind am Samstagmittag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Alle Insassen, darunter ein sechsjähriges Kind, erlitten schwere Verletzungen. weiterlesen

Nur ein paar Bäume durften stehen bleiben. Damit nicht wieder alles zuwächst, müssen die ...

Die Natur wucherte alles zu

Rottenburger Forst-Studenten holzten im Weggental für die Artenvielfalt ab

Im Weggental ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs. Doch statt Magerrasen findet man dort starke Verbuschung oder gepflegte Gütle. Rottenburger Forststudenten schnitten drei Flurstücke im Gebiet Trichter-Ehalde frei. weiterlesen Millipay Micropayment

Mit Schokobohnen und Saitenwurst

Rottenburger CDU erläuterte ihr Wahlkampfkonzept für die verbleibenden sechs Wochen

„Erfolgreich, stark und heimatverbunden“, mit dieser Selbstcharakterisierung geht die Rottenburger CDU in den Kommunalwahlkampf. Am Donnerstagabend stellte sie ihre Strategie vor. weiterlesen Millipay Micropayment

Kiebinger sauer auf Politik

Ortschaftsräte fühlen sich von Widmann-Mauz und OB Neher im Stich gelassen

Einige Empörung herrschte im Kiebinger Ortschaftsrat über die Entscheidung des Petitionsausschusses, die neue Bundesstraße 28 ohne die vom Dorf geforderte Tieferlegung zu bauen (siehe den Kommentar). weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Hirrlingen bekommt eine neue Straße ins Gewerbegebiet

Die Erschließung läuft auf vollen Touren

Hirrlingen bekommt eine neue Straße ins Gewerbegebiet

Hirrlingen. In Hirrlingen wird kräftig an der neuen Erschließungsstraße für das Gewerbegebiet „Hinter der Kirche“gebaut, die im rechten Winkel von der L 391 (im Vordergrund) zur Marienstraße führt und für die auf der Landesstraße eine neue Linksabbiegerspur angelegt wird. Die Erschließungsstraße, die bis Ende Mai fertig werden soll, soll nicht nur die Rammerstraße entlasten, sondern auch neuen Firmen eine Ansiedlung im Gewerbegebiet schmackhaft machen. Gleich vorne neben der Landesstraße wird sich auf einem 65 Ar großen Grundstück voraussichtlich ein Discounter niederlassen. weiterlesen

Neben der Realität

Der Prozess um den Prager Taximord begann

Groß war der Andrang am Donnerstag Morgen vor dem Schwurgerichtssaal im Tübinger Landgericht, wo vor der Jugendkammer der Taximord-Prozess gegen zwei Rottenburger (16 Jahre alt der eine, 21 der andere) begann. Das Verfahren ist nicht öffentlich. weiterlesen
Janine Ramsauer, Loreen Simon und Patrizia Lanz (v.l.). waren vom Schülerforum angetan. Patrizia ...

Werbung fürs Wählen

Gemeinderäte suchten beim Schülerforum das Gespräch mit der Jugend

Bei den Konnunalwahlen am 25. Mai dürfen erstmals schon 16-Jährige ihre Stimmen abgeben. „Wählen ab 16“ war denn auch das Thema des gestrigen Schülerforums in Rottenburg. weiterlesen Millipay Micropayment

Dem Ansehen der Stiftung erheblich geschadet

Hospitalstiftung rüffelt in einem Offenen Brief die Ausschussmitglieder

„Negativ und destruktiv“ habe unser Bericht „Eine ganze Station ist geschlossen – Hospitalstiftung leidet unter Personalmangel“ gewirkt. Das schreibt die Hospitalstiftung in einem Offenen Brief, in dem sie jene Mitglieder des gemeinderätlichen Hospitalausschusses kritisiert, die sich dem TAGBLATT gegenüber geäußert haben. weiterlesen Millipay Micropayment
Ursula und Heinz Wiedmaier betreiben seit 25 Jahren jedes Jahr eine Besenwirtschaft in der ...

Immer wieder Mitte März

Heinz und Ursula Wiedmaier betreiben seit 25 Jahren den Besen in der Alten Welt

Seit einem Vierteljahrhundert betreiben die Eheleute Heinz und Ursula Wiedmaier nun die Besenwirtschaft im „Alten Turm“ in der Oberen Gasse in Rottenburg. Immer noch, wie jüngst beim 25-Jahr- Jubiläum, können sie es kaum erwarten, bis endlich losgeht. weiterlesen Millipay Micropayment
So soll der „Wohnpark Sofienstraße“ von der Sofienstraße aussehen: Fünf Häuser mit ...

Das Filetstück wird bebaut

Auf dem ehemaligen Ellsässer-Areal sollen 41 Eigentumswohnungen entstehen

Nach siebenjähriger Brache wird jetzt das Ellsässer-Areal zwischen Mechthild-, Sofien- und Winghoferstraße neu verwertet. Die Eble Wohnbau GmbH will dort sieben Gebäude mit insgesamt 41 Eigentumswohnungen bauen. weiterlesen Millipay Micropayment

Gemeinderat

Rottenburgs Rat im Überblick

Knapp drei Stunden lang tagte der Rottenburger Gemeinderat am Dienstag. Eine Berufsschulklasse auf der Empore erlebte, mit welcher Themenvielfalt sich das Gremium beschäftigt. weiterlesen

Weniger Fünftklässler-Anmeldungen an staatlichen Schulen

Anmeldezahlen bei den Schulen der Stadt Rottenburg 13 Prozent geringer als vor Jahresfrist / Katholische Privatschulen gefragt wie bisher auch

13 Prozent weniger Schüler als im Vorjahr wurden zu den 5. Klassen der städtischen Schulen in Rottenburg angemeldet. Die Stadt kämpft noch um einen fünften Zug für das neunjährige Gymnasium. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion