Reutlinger CDU-Kreisverband fordert Kurskorrektur

Hohe Zahl von Sitzenbleibern sei die Folge einer verfehlten grün-roten Bildungspolitik

Reutlingen. Der CDU-Kreisverband fordert von der grün-roten Landesregierung eine Kurskorrektur in der Bildungspolitik. Vor zwei Jahren habe Grün-Rot die Verbindlichkeit der Grundschulempfehlung abgeschafft und den Eltern die Entscheidung über den weiteren Schulbesuch ihrer Kinder überlassen. Die Ergebnisse seien erschreckend. weiterlesen
Artikelbild: Oldtimertreffen mit über 200 betagten Karossen

Heilix altes Blechle auf dem Marktplatz

Oldtimertreffen mit über 200 betagten Karossen

Reutlingen. Der Marktplatz vollgeparkt mit über 200 Autos – das ist nicht der Albtraum des Amts für Öffentliche Ordnung, sondern einmal im Jahr Realität: Dann laden die Oldtimerfreunde Neckar-Alb-Schönbuch zum großen Treffen der historischen Fahrzeuge, und tausende Freunde alten Blechs und edlen Chroms strömen zu dieser Schau. weiterlesen

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Reutlingen/Tübingen

Hyundai-Fahrer schlug zu

Reutlingen/Tübingen. Mit einer Prügelattacke endete auf dem Parkplatz Rappertshofen in
Reutlingen eine Auseinandersetzung, die ihren Ursprung auf der L378 in der Rommelsbacher Straße hatte. Ein Hyundai-Fahrer mit Tübinger Kennzeichen schlug auf einen anderen Autofahrer ein. Jetzt sucht die Polizei den Mann. weiterlesen

Dettingen/Erms

Zehn Hühnern den Kopf abgeschlagen

Dettingen/Erms. Eine Reiterin machte am Samstag gegen 14 Uhr auf dem Waldweg Bernhardwiese in Dettingen an der Erms eine grausame Entdeckung. Zehn tote Hühner lagen mit abgeschlagenem Genick und durchgeschnittenem Hals am Waldweg. weiterlesen
Hier reift, was mittlerweile auf Märkten, bei Metzgern und der Gastronomie gefragt ist: Käse von ...

Albkäse ist eine runde Sache

Nach langem Kampf hat sich der Altschulzenhof mit seinen Produkten durchgesetzt

Vor 17 Jahren hat die Familie Engst in Hayingen-Münzdorf ihre ersten Käselaibe hergestellt. Heute ist ihr Sortiment mit 16 Sorten in der Region gut nachgefragt. Es war allerdings ein mühsamer Kampf, bis sich die Engsts mit ihrem Käse von der Alb durchgesetzt haben. weiterlesen Millipay Micropayment

Metzingen-Neuhausen

Audi-Fahrer prallte frontal auf Lastwagen

Metzingen-Neuhausen. Bei einem Frontalunfall am späten Freitagnachmittag gegen 17.50 Uhr auf der B28 bei Dettingen/Erms ist ein 24-jähriger Audi-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden. weiterlesen

Oberstetten

Auto rammte Wasserbüffel

Oberstetten. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Wasserbüffel am Freitagmorgen auf der Kreisstraße 6736 zwischen Oberstetten und Ödenwaldstetten ist das Auto beschädigt worden. Ob das Tier einen Schaden davontrug ist bislang nicht bekannt. weiterlesen

Reutlingen

Belästigung im Regionalexpress

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend um 18.40 Uhr im Regionalexpress zwischen Metzingen und Reutlingen vor einer 16-jährigen Amerikanerin masturbiert.  weiterlesen

Bad Urach

Biker und Sozia schwer verletzt

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend kurz nach 18 Uhr auf der B 465 zwischen Seeburg und Münsingen ohne Fremdbeteiligung gestürzt.  weiterlesen

Kommentar

Donnerwetter gegen die Hagelflieger

Vor zweieinhalb Wochen hat der Reutlinger Kreistag 50.000 Euro dafür genehmigt, dass ein Hagelflieger für den Rest der Saison noch zum Einsatz kommen kann. Auf den Tag genau ein Jahr nach dem verheerenden Hagelsturm mit Schäden in Milliardenhöhe haben sich die Rätinnen und Räte damit für ein sehr umstrittenes Verfahren ausgesprochen, bei dem im Alarmfall Silberjodid in die Wolken gesprüht wird, um die Hagelkörner klein zu machen. weiterlesen Millipay Micropayment

Bauvoranfrage ist eingereicht

Hotelpläne liegen vor / Investor Steinbach sehr zuversichtlich

Die erste Voraussetzung für die Realisierung des Hotels bei der Stadthalle ist erfüllt worden: Noch vor dem heutigen Stichtag ist die Bauvoranfrage auf dem Rathaus eingegangen. weiterlesen
Die Westfassade im Bildungszentrum Nord ist immer noch eingerüstet, auch wenn die Schäden an den ...

Glück im Unglück gehabt

Das Bildungszentrum Nord war nach dem Hagelsturm die größte städtische Baustelle

Mehr als tausend Quadratmeter Sonnenjalousien wurden an der Westfassade des Reutlinger Bildungszentrums Nord im Juli 2013 vom Hagel zerstört. Die Reparaturen dauern bis heute. weiterlesen Millipay Micropayment

Pfullingen

Eine Beule am Kopf verriet den Unfallfahrer

Pfullingen. Eine Beule an der Stirn hat am Mittwochabend der Polizei geholfen, einen Unfallverursacher zu ermitteln. Der junge Mann war erst 17, hatte keine Fahrerlaubnis und war betrunken. Außerdem war der BMW nicht zugelassen. weiterlesen

Römerstein

Pferd bei Unfall getötet

Römerstein. Bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen erlitt ein 25 Jahre altes Pferd tödliche Verletzungen. weiterlesen
„Gut! Sehr gut! Wunderbar!“ Sonja, Kyra, Oberlacherin Carmen Goglin und Walter (von links) sind ...

Lachen ohne Grund

Lach-Yoga: Niemand muss lustig sein, es reicht ein „Ja, ich will“

Kein Witz: Es gibt Leute, die verabreden sich einmal die Woche, um eine Stunde lang zu lachen. In den Keller gehen sie dafür aber nicht. Carmen Goglin und ihre „Lacher“ kommen im Reutlinger Mehrgenerationenhaus zusammen – und um Witze geht es in dieser Runde ohnehin nicht. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion