Reutlingen

Hund fand Landjäger mit Rasierklinge

Reutlingen. Ein bislang Unbekannter hat einen halben Landjäger mit einer abgebrochenen Rasierklinge ausgelegt. Ein Chihuahua fand die gefährliche Wurst. weiterlesen
24 Stunden die Woche nutzt die Rheuma-Liga das Bädle in diesem Gebäude auf dem Camous der ...

Ideal für Rheuma-Patienten

Initiativen laufen Sturm: Land will Lehrschwimmbecken im Hohbuch schließen

Geht das „Bädle“ baden? Das Land will das Lehrschwimmbecken im Hohbuch mit dem endgültigen Wegzug der Sonderpädagogen im Herbst schließen. Die Rheuma-Liga bangt um ihre dortigen Therapien. OB Barbara Bosch hat sich eingeschaltet. Grünen-Landtagspolitiker Thomas Poreski will vermitteln. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Listplatzbrunnen – Stadt Reutlingen ist nicht flüssig

Kommentar

Listplatzbrunnen – Stadt Reutlingen ist nicht flüssig

Ob Feinstaub oder der Zusatz „Hochschulstadt“ auf den Reutlinger Ortsschildern – Jürgen Straub von der Ratsfraktion „Wir in Reutlingen“ (WiR) ist immer für öffentlichkeitswirksame Auftritte oder Anfragen gut. Das passt manchen Konkurrenten gar nicht in den Kram, doch Straub ficht das nicht an. Jetzt hat er nah am Wasser gebaut: Erst versuchte er bei den Haushaltsberatungen vergeblich, die Realisierung des Kulturplatzes vor der Stadthalle inklusive der dort geplanten Wasserspiele zu verschieben, dann legte er sich vor kurzem im Bauausschuss mit Bürgermeisterin Ulrike Hotz an. Die hatte mitgeteilt, dass Mittel für eine Sanierung des Listplatzbrunnens vor dem Bahnhof innerhalb des laufenden Jahresbudgets nicht drin seien, und dabei folgende Rechnung aufgemacht: Der 2009 aus technischen Gründen stillgelegte Brunnen, derzeit vor dem Bahnhof fürwahr kein einladendes Entrée in die Stadt, kann wegen veränderter technischer Normen nicht mehr sprudeln. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Bruderhaus-Diakonie gibt bis April Einblicke in ihre Archive

Ausstellung über Gustav Werner im Krankenhäusle

Bruderhaus-Diakonie gibt bis April Einblicke in ihre Archive

Reutlingen. Vor 175 Jahren zog Gustav Werner als junger Vikar von Walddorf nach Reutlingen, wo er sein Sozialwerk begann. Die Bruderhaus-Diakonie, die daraus hervorgegangen ist, würdigt diesen Jahrestag jetzt auch mit einer Ausstellung im Krankenhäusle bei der Stadthalle. Im Obergeschoss des ehemaligen „Asyls für Kranke“, wo Werner 1887 starb, sind Schautafeln zu Leben und Werk des Sozialreformers aufgebaut (im Bild Kulturwissenschaftlerin Susanne Zolling bei der ersten Führung am Mittwoch). weiterlesen
Artikelbild: Skin fuhr mit dem Auto auf Fasnetsbesucher zu

Zwölfjähriger rast mit 100 Stundenkilometern durch Reutlingen

Jungen auf nächtlicher Spritztour im Mercedes-Geländewagen

Da staunte eine Polizeistreife in der Kniebisstraße nicht schlecht, als sie in der Nacht zum Mittwoch ein Fahrzeug stoppte: Drinnen saßen zwei Jungs im Alter von 12 und 14 Jahren, die zur Spritztour mit einer Mercedes M-Klasse aufgebrochen waren. weiterlesen

Der Theologe im Widerstand ist bis heute ein Vorbild

Veranstaltungsreihe zum 70. Todestag Dietrich Bonhoeffers in der Reutlinger Christuskirche

Als Widerstandskämpfer im Nationalsozialismus hingerichtet, als Theologe noch heute bedeutend. Zum 70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer beginnt am Montag, 23. Februar, in der Christuskirche eine Reihe über dessen Leben und Wirken. weiterlesen
Stolz auf ihre Studie: Fabian Schray, Sophia-Louisa Grantl, Karin Bobka und Felix Schwaderer (von ...

Sicherer Bus fürs Jahr 2035

Wie sich Studierende den öffentlichen Nahverkehr der Zukunft vorstellen

An der Hochschule Reutlingen wird weit in die Zukunft geplant: Studierende haben einen Bus fürs Jahr 2035 entworfen. Der soll in einer immer bedrohlicheren Umwelt vor allem Sicherheit bieten. weiterlesen

Münsingen

Spektakulärer Unfall an der Lautertalstraße

Münsingen. Gleich mehrere Autos und ein Traktor waren an einem spektakulären Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der Lautertalstraße (K 6769) zwischen Münsingen und Ziegelhäuser beteiligt. weiterlesen

Pfullingen

Pkw-Diagnosegeräte für über 160.000 Euro erbeutet

Pfullingen. In eine Fahrzeugniederlassung in der Pfullinger Daimlerstraße ist in der Nacht zum Dienstag eingebrochen worden. Die Täter stahlen Pkw-Diagnosegeräte im Gesamtwert von 160.000 Euro. weiterlesen
Hildegard Gutekunst in ihrer Galerie in der Hauffstraße, in der pro Jahr acht bis zehn ...

Ein Haus für gute Kunst

Der weite Weg der Galeristin Gutekunst von der Batschka nach Reutlingen

In einem Nebengebäude der Glaserei ihres Mannes hat Hildegard Gutekunst in Reutlingen eine Galerie eingerichtet. Einen Mangel an Bewerbern für Ausstellungen hat sie seit dem Start 1998 nie beklagen müssen. weiterlesen Millipay Micropayment

330 Essen am Tag

18. Reutlinger Vesperkirche zieht Bilanz

Mit einem festlichen Gottesdienst ist am Sonntag die 18. Reutlinger Vesperkirche zu Ende gegangen. In 29 Tagen wurden in der Citykirche 9340 warme Mahlzeiten ausgegeben. weiterlesen

Reutlingen

Ölspur verrät Unfallflüchtige

Metzingen. Eine VW Golf-Fahrerin, die am frühen Montagmorgen gegen 1 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht hat, wurde schnell ausfindig gemacht. weiterlesen
Mit einem integrativen Theaterstück feiert die Bruderhaus-Diakonie den Aufbruch ihres Gründers ...

Umjubelte Uraufführung

Bruderhaus-Diakonie gelingt beeindruckender Festakt zum Gustav-Werner-Jubiläum

Mit einem bewegenden Festakt hat die Bruderhaus-Diakonie an den Aufbruch ihres Gründervaters Gustav Werner gedacht: Vor 175 Jahren war dieser mit zehn Waisenkindern, zwei Mitarbeiterinnen und einem Leiterwagen von Walddorf nach Reutlingen gezogen, wo er zum Sozialreformer und Industriepionier wurde. weiterlesen
Die CDU-Frau Cemile Giousouf (vorne) besucht die Reutlinger Yunus-Emre-Moschee. Hinter ihr stehen ...

Konservatives Lob für grün-rote Asylpolitik im Land

CDU-Frau Cemile Giousouf trommelt in Reutlingen für den Integrationsrat

Mit einer engagierten Rede hat die nordrhein-westfälische CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf am Samstag für den neuen Reutlinger Integrationsrat geworben. weiterlesen Millipay Micropayment

Die Praxis mit Aushilfsjobs ist in Gefahr

Dokumentation der Arbeitszeit macht dem Hotel- und Gaststättengewerbe schwer zu schaffen

Ein großer Streitpunkt bei der Umsetzung des Mindestlohns ist das 20 Jahre alte Arbeitszeitgesetz. Vor allem das Hotel- und Gaststättengewerbe befürchtet, dass die bisherige Praxis mit Aushilfskräften nicht mehr zu halten sein könnte. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Cap-Anamur-Kapitän versteigert des Bord-Keyboard

Vietnamesen feiern in Bodelshausen Neujahr

Raubkatzen verlieren Thriller gegen Drachen

Zeitung in der Schule: Die Party in Bildern

Der TVR erreicht die Playoffs

Der Umzug in Ergenzingen in Bildern

Der Umzug in Seebronn in Bildern

Kinderumzug am Montag in Rottenburg

Gambische Fasnet in Rottenburg

Fasnet 2015 in Rottenburg am Neckar

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Umfrage

Soll beim Universitätsklinikum auf dem Schnarrenberg ein weiteres Parkhaus gebaut werden?



Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 21. bis 28. Februar: Streit um Augenklinik-Parkhaus, Tübingens Stadtplaner geht nach Ulm und Boss darf Outlets ausbauen

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0