Kommentar: Die CDU schoss gegen OB Barbara Bosch

Sommertheater im Reutlinger Herbst

Mitten im Reutlinger Herbst wähnte sich OB Barbara Bosch am Mittwoch beim Pressehock auf dem Weindorf in einem Sommertheater – und zwar in dem der CDU. Die hatte, wie im TAGBLATT berichtet, am Tag zuvor kräftig gegen die Reutlinger Rathauschefin geschossen. Was Bosch, die gestern ihren 56. Geburtstag gefeiert hat, gewaltig geärgert haben dürfte – auch wenn sie immer wieder betonte, sie sehe dieses Ritual der CDU, das sich immer in den Sommerferien wiederhole, äußerst gelassen. weiterlesen Millipay Micropayment
Hufschmied Michael Krehl entfernt die alten Hufeisen. Der angehende Pferdewirt Fabian Hellstern ...

Ohne sie läuft nichts

Traditionelles Handwerk am Haupt- und Landgestüt: Hufschmied und Wagner

Das Haupt- und Landgestüt Marbach beschäftigt zahlreiche Handwerker und trägt auch dazu bei, dass alte Berufe nicht aussterben. Wir haben den Hufschmied und den Wagner in ihren Werkstätten besucht. weiterlesen Millipay Micropayment

OB Bosch kontert

Rathauschefin äußert sich zu CDU-Vorwürfen

Die Angriffe der Reutlinger CDU am Dienstag waren heftig: OB Barbara Bosch sitze heikle Themen aus, habe für viele Bereiche kein Konzept und nehme keine Stellung zu unpopulären Projekten wie der Rathaus-Sanierung. „Ich beziehe sehr wohl Stellung, wenn man mich fragt“, kontert die OB nun im TAGBLATT. weiterlesen

Kommentar: Die CDU schoss gegen OB Barbara Bosch: Sommertheater im Reutlinger Herbst Millipay Micropayment

Sportwagen geschrottet

Frau fährt 130.000 Euro teuren Mercedes gegen Gerüstturm

Eine 24-jährige Frau hat am Donnerstag gegen 22.15 im Industriegebiet Mark West den Sportwagen ihres Ehemannes geschrottet: Der Schaden liegt bei rund 130.000 Euro. weiterlesen
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth (Mitte) testet den elektrischen Rollator von Bemotec ...

Ein Rollator mit Grips

Die Firma Bemotec und Tübinger Informatiker entwickeln mitdenkende Gehhilfen

Der erste Rollator mit Elektroantrieb geht in Serie. Gestern inspizierte der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth die Weltneuheit des Reutlinger Unternehmens Bemotec. Künftige Versionen der Hightech-Gehhilfe sollen noch mehr können. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Dank Heizpilzen und Zelten ist der Reutlinger Herbst ein Erfolg

Freitag rollen wieder die Fässer beim Weindorf

Dank Heizpilzen und Zelten ist der Reutlinger Herbst ein Erfolg

Reutlingen. Auf dem Weindorf geht es am Freitag noch einmal richtig rund: Um 18.30 rumpeln die Weinfässer durch die Metzgerstraße. Für die Sieger beim traditionellen Fassrollen gibt es einen neuen Wanderpokal, weil der alte bei den Vorjahresgewinnern aus der Schweizer Partnerstadt Aarau bleiben durfte. weiterlesen
Stolz auf das Robert-Bosch-Zentrum für Leistungselektronik in Rommelsbach: Prof. Bernhard Wicht, ...

Spitzenforschung zahlt sich aus

Vor fünf Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Zentrums für Leistungselektronik

Die Forschung gewinnt für die Hochschule Reutlingen immer mehr an Bedeutung. Ein Vorzeigeprojekt ist das Robert-Bosch-Zentrum für Leistungselektronik in Rommelsbach. Vor fünf Jahren hat diese Erfolgsgeschichte begonnen. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar: Reutlinger CDU lobt Tübinger OB

Die Union verneigt sich vor Boris Palmer

Dieser Rückenwind für den Tübinger OB Boris Palmer mitten in dessen Wahlkampf kommt aus einer ganz ungewohnten Richtung: Ausgerechnet die Reutlinger CDU hat den Amtsinhaber aus der Nachbarschaft mehrfach in den höchsten Tönen gelobt, als sich die Union heftig OB Barbara Bosch vorknöpfte. weiterlesen Millipay Micropayment

CDU fordert Klartext von Bosch: Die OB soll Stellung nehmen zu unbeliebten Projekten Millipay Micropayment
Artikelbild: Berg-Brauerei lud zum Fassanstich in den Marbacher Gestütshof

Ozapft is: Jetzt fließt das Herbstgold wieder

Berg-Brauerei lud zum Fassanstich in den Marbacher Gestütshof

Marbach. „Wenn’s net spritzt, hen’d Leit nix zum Lachen“, meinte Berg-Brauerei-Chef Ulrich Zimmermann (rechts im Bild, neben ihm die Wacholderkönigin Jasmin Strohm) beim Fassanstich am Stutenbrunnen. Gestütsleiterin Astrid von Velsen-Zerweck beherzigte den Tipp: Schon wenige Schläge später spritzte es gewaltig und das „Herbstgold“ floss wieder. Mit seinen saisonalen Bieren, dem Berg Märzen und dem Herbstgold, erzählte Zimmermann, erinnert die Ehninger Brauerei an alte Zeiten. weiterlesen

Massiv gesammelt

Kinderpornos: viereinhalb Jahre für 29-Jährigen

Zu viereinhalb Jahren Haft verurteilte das Landgericht Tübingen am Dienstag einen 29-jährigen Bad Uracher wegen Besitzes kinder- und jugendpornografischer Schriften. In die Gesamtstrafe floss eine Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs ein. weiterlesen

Dettingen an der Erms

Mann bei Arbeitsunfall eingeklemmt und schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in einer Fabrik in Dettingen an der Erms (Kreis Reutlingen) ist ein 48 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. weiterlesen

Pfullingen

Radfahrer kommt bei Unfall ums Leben

Am Montagabend wurde zwischen Reutlingen und Pfullingen ein 78-jähriger Radfahrer tödlich verletzt. weiterlesen

Kommentar zum „Vinyl Revival“

Die Schallplatte dreht wieder auf

An meine erste CD kann ich mich noch gut erinnern: Nie wieder verhedderte Kassetten, kein nerviges vor- und zurückspulen mehr! Ein Knopfdruck am CD-Player – und der Lieblingssong lief in Dauerschleife. Dann kam der MP3-Player und das ganze wurde noch einfacher: an die tausend Songs, die man überall hin mitnehmen konnte. Und jetzt das: Auf einmal ist die gute alte Schallplatte wieder da und feiert ein „Vinyl Revival“. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Stimme des Herrchens: Rolf Geigle mit dem Grammophon, dessen Sound so klar ist, dass in der ...

Das Knistern aus dem Trichter

Rolf Geigle hat 350 Grammophone in seiner Sammlung zusammengetragen

Ein unscheinbares Haus in Hengen bei Bad Urach birgt einen klangvollen Schatz: Rolf Geigle sammelt Abspielgeräte für Musik, darunter 350 Grammophone. Nach sechs Jahren im Uracher Stadtmuseum sind die Geräte jetzt dort zu sehen – darunter auch ein musikalischer VW-Bus. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar zum „Vinyl Revival“: Die Schallplatte dreht wieder auf Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion