Die Aufbauphase ist vorbei

franz. K feiert sein fünfjähriges Bestehen mit einem kleinen Festivalsommer

Das soziokulturelle Zentrum franz. K feiert sein fünfjähriges Bestehen mit einem Festival vom 31. Juli bis zum 16. August. Auch ehrgeizige Pläne für die Zeit danach gibt es genug. weiterlesen

Eningen

Nach Unfall eingeschlafen

Stark betrunken ist der Fahrer eines Opels gewesen, als ihn Polizisten nach einer Unfallflucht in einer Tiefgarage schlafend in seinem Auto antrafen. weiterlesen

Altenburg

Mädchen lief in ein Auto

Am Sonntag ist beim Neckarfest in Altenburg ein zehnjähriges Mädchen von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.  weiterlesen
Eine heiße Classic Night im Kreuzeiche-Stadion fand ihren fulminanten Abschluss in einem heißen ...

Von Barock bis Hardrock

Das 14. Open Air zog 2300 Gäste in den Bann

So viel Hitze bei der Classic Night war noch nie – und so viel Crossover auch nicht. Das Programm, das einen gewagten Bogen von Barock bis Hardrock spannte, verzauberte die Zuschauer. Und das Brillant-Feuerwerk setzte einen fulminanten Schlusspunkt. weiterlesen Millipay Micropayment

Metzingen-Glems

Sieben Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Metzingen-Glems. Bei einem Frontalzusammenstoß am Samstagmorgen gegen 10.20 Uhr auf der L 380a wurden sieben Personen verletzt, davon sechs schwer. Eine Person musste aus einem der Autos durch die Feuerwehr befreit werden. weiterlesen

Bikertag auf der Alb

Nach Unfällen will Polizei für sichere Fahrweise werben

Reutlingen. Polizeipräsidium, Verkehrswacht Reutlingen-Münsingen und Kreisverkehrswacht Tübingen laden am morgigen Sonntag, 20. Juli, von 10 bis 18 Uhr zu einem Motorradaktionstag bei der Gaststätte „Bootshaus“ an der Lautertalstraße in Münsingen-Bichishausen. Die Polizei will an diesem Tag aufklären und sensibilisieren sowie bei den Ausflüglern auf zwei Rädern für eine defensive, anwohnerfreundliche und sichere Fahrweise werben. weiterlesen

Kommentar

Vom Rande aufs Sieger-Podest

„Juhuuu!“ – Rosemarie Henes ließ gestern ihrem Jubel freien Lauf, als wir ihr am Telefon mitteilten, dass Kultur vom Rande einen der vier mit 15 000 Euro dotierten ersten Landesinklusionspreise erhält. Wer hätte an eine solche Erfolgsgeschichte gedacht, als im Jahr 2000 das „Fest für alle Sinne“ für Menschen unabhängig von Behinderung und Benachteiligung über die Bühne auf dem ehemaligen Bruderhaus-Gelände ging? Das zweite Kultur vom Rande-Festival 2002 stand unter dem Motto „Ein Fest für die Augen“, beim dritten im Jahr 2005 waren es die „Ohren“, 2008 waren „Hände und Füße“ dran. weiterlesen Millipay Micropayment
Kultur vom Rande-Gruppenbild mit dem Landes-Behindertenbeauftragte Gerd Weimer (links im Bild), der ...

Dieses Festival ist Spitze

Das integrative Festival Kultur vom Rande erhält den 1. Landesinklusionspreis

Die Kultur vom Rande hat den ersten Landesinklusionspreis in der Kategorie Freizeit, Kultur und Sport gewonnen. Gestern wurde der mit 15 000 Euro dotierte Preis im Haus des Sports an die überglückliche Festival-Delegation überreicht. weiterlesen

Kommentar: Vom Rande aufs Sieger-Podest Millipay Micropayment

Rocker zog Messer

Staatsanwalt will viereinhalb Jahre Haft

Wegen versuchten Totschlags soll ein 39-jähriger Ex-Rocker viereinhalb Jahre hinter Gitter. Der zweifache Vater bedauert die Tat und bemüht sich um einen Ausgleich mit dem gleichaltrigen Geschädigten. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar

Volle Breitseite gegen die SPD

Die Gemeinderatsfraktion der CDU ärgert sich gewaltig, weil das Bauprojekt K 8 in der Katharinenstraße in verkleinerter Form ohne das Eckhaus verwirklicht werden soll – und feuert eine Breitseite gegen die SPD ab, die sie als Hauptschuldigen ausmacht: Die Union will sich die Genossen nicht nur in der Gemeinderatssitzung nächste Woche in Sachen K 8 vorknöpfen, sondern hat sich im Vorfeld schon in einer Presseerklärung auf die SPD eingeschossen. weiterlesen Millipay Micropayment

Schockanrufe aus Litauen

37-Jähriger „Truppführer“ steuerte Geldboten und steht jetzt vor dem Landgericht

Mit Schockanrufen hat eine Bande aus Litauen versucht, zumeist ältere Leute abzuzocken. Auch in Reutlingen. Ein Mittäter steht nun seit gestern vor dem Tübinger Landgericht. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Geschäftsführerin Petra Roser ist glücklich, dass ihr Budget von einer Million Euro nicht ausgeschöpft werden musste

Stadthalle hat 689.000 Euro städtische Zuschüsse benötigt

Geschäftsführerin Petra Roser ist glücklich, dass ihr Budget von einer Million Euro nicht ausgeschöpft werden musste

Die Stadthallen-GmbH hat in ihrem ersten operativen Geschäftsjahr städtische Zuschüsse von 689.000 Euro in Anspruch genommen und ist damit weit unter der veranschlagten Million Euro geblieben.  weiterlesen

Strickmaschinen-Stoll plant Stellenabbau

Reutlinger Unternehmen will ab Oktober Belegschaft um 125 Mitarbeiter reduzieren

Die Stoll GmbH und Co. KG, Hersteller elektronischer Strickmaschinen, will in Reutlingen 125 Arbeitsplätze streichen. Bei einer Betriebsversammlung am Mittwoch informierte die Geschäftsleitung die Belegschaft. Nach Angaben der IG Metall soll der Stellenabbau sozialverträglich umgesetzt werden. weiterlesen Millipay Micropayment

Bad Urach

Bikerin fährt gegen Felsen

Schwere Verletzungen hat sich eine 54-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochnachmittag auf der K 6708 zugezogen.  weiterlesen
Der Neigschmeckt-Markt in der Planie lockt auch noch nach zehn Jahren jede Menge Menschen an. ...

Längst in aller Munde

Neigschmeckt-Markt ist nach zehn Jahren feste Größe in Reutlingen

Das Konzept von Neigschmeckt hat sich „wunderbar bewährt“, sagen die beiden Organisatorinnen Karin Zäh und Gabriele Janz. Dennoch wird es beim Jubiläumsmarkt am 26. und 27. Juli ein paar Veränderungen geben. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion