Bemerkenswerte Architektur: das Gmindersdorf in Reutlingen. Archivbild: Groebe

Schau zum Jubiläum

Kinderhaus Gmindersdorf feiert 100 Jahre

Das im Januar 1915 eröffnete Kinderhaus Gmindersdorf feiert im nächsten Jahr sein 100-jähriges Bestehen mit einer Austellung im Heimatmuseum. Dafür werden Zeitzeugen gesucht. weiterlesen

Benetton zieht aus

Reutlinger Filiale verlässt die Müller-Galerie

Seit Eröffnung der Müller-Galerie hat Benetton dort eine Filiale. Doch nun ist der Vertrag nicht mehr verlängert worden. Das Bekleidungsgeschäft schließt in drei Wochen. weiterlesen
Zwei, die sich auf das Reutlinger Weindorf freuen: Organisatorin Regine Vohrer (links) und OB ...

Der Reutlinger Herbst naht

29. Auflage des Weinfests in den Lauben rund um die Marienkirche

Es wird Herbst in Reutlingen. Aber nicht, weil die Temperaturen derzeit im Sommerkeller sind – es steht vielmehr der ganz spezielle Reutlinger Herbst an: Vom Mittwoch, 27. August, laden die Lauben rund um die Marienkirche zur 29. Auflage des Weindorfs ein. weiterlesen
Blick aus dem Garten des 400 Jahre alten Bauernhauses in Ödenwaldstetten: Annemarie Fröhlich führt ...

Redensarten werden lebendig

Museumsführerin Fröhlich schiebt in Ödenwaldstetten nichts auf die lange Bank

Seit 35 Jahren gibt es in Ödenwaldstetten auf der Reutlinger Alb das Bauernhausmuseum. Einen Großteil dieser Zeit hat Annemarie Fröhlich als Führerin mitgeprägt. weiterlesen Millipay Micropayment

Reutlinger CDU-Kreisverband fordert Kurskorrektur

Hohe Zahl von Sitzenbleibern sei die Folge einer verfehlten grün-roten Bildungspolitik

Reutlingen. Der CDU-Kreisverband fordert von der grün-roten Landesregierung eine Kurskorrektur in der Bildungspolitik. Vor zwei Jahren habe Grün-Rot die Verbindlichkeit der Grundschulempfehlung abgeschafft und den Eltern die Entscheidung über den weiteren Schulbesuch ihrer Kinder überlassen. Die Ergebnisse seien erschreckend. weiterlesen
Artikelbild: Oldtimertreffen mit über 200 betagten Karossen

Heilix altes Blechle auf dem Marktplatz

Oldtimertreffen mit über 200 betagten Karossen

Reutlingen. Der Marktplatz vollgeparkt mit über 200 Autos – das ist nicht der Albtraum des Amts für Öffentliche Ordnung, sondern einmal im Jahr Realität: Dann laden die Oldtimerfreunde Neckar-Alb-Schönbuch zum großen Treffen der historischen Fahrzeuge, und tausende Freunde alten Blechs und edlen Chroms strömen zu dieser Schau. weiterlesen

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Reutlingen/Tübingen

Hyundai-Fahrer schlug zu

Reutlingen/Tübingen. Mit einer Prügelattacke endete auf dem Parkplatz Rappertshofen in
Reutlingen eine Auseinandersetzung, die ihren Ursprung auf der L378 in der Rommelsbacher Straße hatte. Ein Hyundai-Fahrer mit Tübinger Kennzeichen schlug auf einen anderen Autofahrer ein. Jetzt sucht die Polizei den Mann. weiterlesen

Dettingen/Erms

Zehn Hühnern den Kopf abgeschlagen

Dettingen/Erms. Eine Reiterin machte am Samstag gegen 14 Uhr auf dem Waldweg Bernhardwiese in Dettingen an der Erms eine grausame Entdeckung. Zehn tote Hühner lagen mit abgeschlagenem Genick und durchgeschnittenem Hals am Waldweg. weiterlesen
Hier reift, was mittlerweile auf Märkten, bei Metzgern und der Gastronomie gefragt ist: Käse von ...

Albkäse ist eine runde Sache

Nach langem Kampf hat sich der Altschulzenhof mit seinen Produkten durchgesetzt

Vor 17 Jahren hat die Familie Engst in Hayingen-Münzdorf ihre ersten Käselaibe hergestellt. Heute ist ihr Sortiment mit 16 Sorten in der Region gut nachgefragt. Es war allerdings ein mühsamer Kampf, bis sich die Engsts mit ihrem Käse von der Alb durchgesetzt haben. weiterlesen Millipay Micropayment

Metzingen-Neuhausen

Audi-Fahrer prallte frontal auf Lastwagen

Metzingen-Neuhausen. Bei einem Frontalunfall am späten Freitagnachmittag gegen 17.50 Uhr auf der B28 bei Dettingen/Erms ist ein 24-jähriger Audi-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden. weiterlesen

Oberstetten

Auto rammte Wasserbüffel

Oberstetten. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Wasserbüffel am Freitagmorgen auf der Kreisstraße 6736 zwischen Oberstetten und Ödenwaldstetten ist das Auto beschädigt worden. Ob das Tier einen Schaden davontrug ist bislang nicht bekannt. weiterlesen

Reutlingen

Belästigung im Regionalexpress

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend um 18.40 Uhr im Regionalexpress zwischen Metzingen und Reutlingen vor einer 16-jährigen Amerikanerin masturbiert.  weiterlesen

Bad Urach

Biker und Sozia schwer verletzt

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend kurz nach 18 Uhr auf der B 465 zwischen Seeburg und Münsingen ohne Fremdbeteiligung gestürzt.  weiterlesen

Kommentar

Donnerwetter gegen die Hagelflieger

Vor zweieinhalb Wochen hat der Reutlinger Kreistag 50.000 Euro dafür genehmigt, dass ein Hagelflieger für den Rest der Saison noch zum Einsatz kommen kann. Auf den Tag genau ein Jahr nach dem verheerenden Hagelsturm mit Schäden in Milliardenhöhe haben sich die Rätinnen und Räte damit für ein sehr umstrittenes Verfahren ausgesprochen, bei dem im Alarmfall Silberjodid in die Wolken gesprüht wird, um die Hagelkörner klein zu machen. weiterlesen Millipay Micropayment

Bauvoranfrage ist eingereicht

Hotelpläne liegen vor / Investor Steinbach sehr zuversichtlich

Die erste Voraussetzung für die Realisierung des Hotels bei der Stadthalle ist erfüllt worden: Noch vor dem heutigen Stichtag ist die Bauvoranfrage auf dem Rathaus eingegangen. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Sv Unterjesingen schlägt SV Neustetten 3:1 Millipay Micropayment

50 Jahre Boccia-Bahn

Wer hat das schönste Kübele im Dorf?

Tag der offenen Tür in der Volksbank-Arena

Oldtimer-Parade: Nehren strahlt in Feuerwehr-rot

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt

Interview mit Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling

Peter Ertle - "14 und 2 Brillenjahre" aus dem Buch "Der Mond im Ei"

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 20. bis 26. September: Demo gegen Tübinger Tierversuche, alles zum Stadtlauf und das Schweigen der Wissenschaft

Aktive Singles auf
date-click
Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion