Gomadingen

Biber fällt Baum

Gomadingen. Am Samstagmorgen verständigten Autofahrer gegen 3 Uhr die Polizei, weil ein Baum die L 247 bei Grafeneck blockierte. weiterlesen

Reutlingen

Flucht vor der Polizei

Reutlingen.Ein 14-jähriger Rollerfahrer, der vor einer Polizeistreife geflüchtet ist, wurde am Donnerstag gegen 23.30 Uhr leicht verletzt. Der rasante Junge sollte kontrolliert werden, weil der Roller kein Kennzeichen hatte. weiterlesen Millipay Micropayment
Freitagsgebet: Imam Abdelmalek Hibaou spricht vor der Islamischen Gemeinschaft Reutlingen. Bild: ...

Früchte des Vertrauens

Die Islamische Gemeinschaft findet im Hohbuch vorübergehend Unterkunft

Bei der Suche nach einem neuen Ort für ihre Gebete ist die Islamische Gemeinschaft Reutlingen bis Ende November im Evangelischen Gemeindezentrum im Hohbuch untergekommen. Aus Not entsteht ein vorbildliches und friedliches Zusammenleben verschiedener Religionen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Glücklichmacher  soll Isny helfen

Reutlingens früherer Finanzbürgermeister Peter Rist will Schultes werden

Glücklichmacher soll Isny helfen

Eigentlich würde Reutlingens früherer Finanzbürgermeister Peter Rist lieber über etwas ganz anderes sprechen. Darüber, dass vergangenen Montag seine neue CD mit dem Titel „Das sind wir uns wert“ herausgekommen ist. Doch dann stand in der „Bild“, dass der Volkssänger in die Kommunalpolitik zurückkehren will – als Bürgermeister von Isny. Über seine Fanclub-Zentrale habe er von dem Artikel gehört, sagt Rist, der vor zwei Jahren nach Isny zurückgekehrt ist und in der Vergangenheit schon mehrfach sein Interesse am Bürgermeisterjob in seinem Heimatort dementiert hat. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Riexinger auf  Wahlkampftour

Reutlingen

Riexinger auf Wahlkampftour

Für Jessica Tatti von den Linken ist klar: „Bei der Landtagswahl nächstes Jahr wollen wir rein in den Landtag!“ Werbung für die Partei machte gestern deren Bundesvorsitzender Bernd Riexinger vor etwa 50 Leuten auf dem Marktplatz. weiterlesen

Kommentar

Kein Vollstopp für die Mietpreisbremse

Schon kleine Unterschiede können große Entscheidungen beeinflussen. Für den SPD-Stadtrat und Geschäftsführer des Mieterbunds Tübingen-Reutlingen Thomas Keck lag dieser Unterschied am Dienstagabend bei der Abstimmung des Gemeinderats über die Einführung der Mietpreisbremse bei nur einem Buchstaben: Im Freistaat Bayern sei die Bremse gerne und mit großem Erfolg eingeführt worden – dies sei eben der Unterschied zwischen CDU, deren Reutlinger Fraktion geschlossen gegen die Einführung stimmte, und CSU, deren „S“ für „Sozial“ stehe. weiterlesen Millipay Micropayment

Mietpreisbremse abgelehnt

Gemeinderat stimmt gegen die Einführung: „Bärendienst für Mieter“

Reutlinger Vermieter, deren Mietpreise über dem Durchschnitt liegen, können zunächst weiter frei über eine Erhöhung bei Neuvermietungen bestimmen. Mit knapper Mehrheit votierte der Gemeinderat gegen die Mietpreisbremse. Letztlich entscheidet aber das Land. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar: Kein Vollstopp für die Mietpreisbremse Millipay Micropayment

Reutlingen

Räuber wurde rasch gefasst

Wegen Körperverletzung und versuchten Raubes ermittelt die Polizei gegen einen 17-jährigen Jugendlichen nach einer handfesten Auseinandersetzung am frühen Donnerstagmorgen. weiterlesen
Artikelbild: Vor dem Reutlinger Rathaus dürfen die Kleinen die gesamten Ferien über Baggern, Buddeln und Planschen

Diese Baustelle macht vor allem den Kindern Spaß

Vor dem Reutlinger Rathaus dürfen die Kleinen die gesamten Ferien über Baggern, Buddeln und Planschen

Reutlingen.60 Kindergartenkinder aus der Innenstadt haben gestern die Sommerbaustelle vor dem Rathaus eröffnen dürfen: Von heute an können Mädchen und Buben im Alter von maximal zwölf Jahren Baggern, Buddeln und Planschen. Für den Eintritt in die Nachwuchs-Arbeitswelt im umzäunten Areal ist ein Euro pro Kind und Tag als Unkostenbeitrag fällig, erwachsene Begleitpersonen und jüngere Geschwister kommen gratis rein. Jährlich nutzen etwa 1500 Kinder das beliebte Angebot, berichtet das Reutlinger Stadtmarketing. weiterlesen

Das Stuttgarter Tor

16 Stockwerke und fast 60 Meter hoch

Schöller und Partner plant an der Ecke Burkhardt+Weber-Straße/Unter den Linden ein 16-stöckiges Wohn- und Geschäftshaus. Der Gemeinderat hat jetzt mit einer Bebauungsplan-Änderung den Weg frei gemacht. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar

Flüchtlingsdebatte mit Schmerzensgeld

Es ist bemerkenswert, wie sich der Gemeinderat nahezu einmütig in seiner Sitzung am Dienstag der Herausforderung gestellt hat, die vielen Flüchtlinge aufzunehmen und zu integrieren. Reutlingen habe in seiner DNA Zuwanderung fest verankert, sagte etwa Sebastian Weigle für die SPD – und verwies dabei aber auch auf die Konflikte, die die Aufnahme von Flüchtlingen zu allen Zeiten ausgelöst hätten. Ängste müssten auch jetzt ernst genommen werden. „Aber Reutlingen hat sich den Anforderungen immer gestellt, Stadtteile gebaut und die Menschen angenommen." weiterlesen Millipay Micropayment

Reutlinger Gemeinderat votiert bei der Suche nach Unterkunftsmöglichkeiten fast einstimmig

Vier Standorte für Flüchtlingsunterkünfte beschlossen

Der Gemeinderat hat am Dienstag vier neue Container-Standorte für Flüchtlingsunterkünfte beschlossen. Derzeit rechnet die Stadt jeden Monat mit 60 neuen Flüchtlingen. weiterlesen
Artikelbild: Arbeiter stürzt bei Bauarbeiten von Dach

Münsingen

Arbeiter stürzt bei Bauarbeiten von Dach

Bei Arbeiten für einen Hallenneubau in Münsingen (Kreis Reutlingen) ist ein 18-Jähriger vom nassen Stahldach abgerutscht und sechs Meter in die Tiefe gestürzt. weiterlesen

Reutlingen

Wenn Zeugen zu sehr lügen

Für Amtsrichter Eberhard Hausch war der Fall nach zwei Verhandlungstagen und zehn Aussagen klar: „Ein Zeugenkomplott.“ Gestern hat er deshalb einen 29-jährigen Maler und Lackierer wegen gefährlicher Körperverletzung zu einem Jahr und drei Monaten Gefängnis verurteilt. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Sanierungsarbeiten um die Marienkirche hinterlassen tiefe Gräben

Bis zum Weindorf Ende August sollen die Löcher gestopft sein

Sanierungsarbeiten um die Marienkirche hinterlassen tiefe Gräben

Nein, die Marienkirche wird nicht ausgebuddelt und von ihrem gewohnten Standort versetzt. Und nein, die Bauarbeiter, die derzeit in Massen beim Schuften zu beobachten sind, suchen auch kein Gold in der Reutlinger Altstadterde.  weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

10 Jahre Tattoo-Convention in Reutlingen

Kevin Frank und Oscar zu Gast im Schwitzkasten

Landesligatipps mit tzu, hdl und mv

Die Tübinger Band Skipjacks im Portrait

TVR-Teambuilding bei der Kartoffelernte

Neuntes Oldtimerfest in Reutlingen

Sternschnuppennacht am 12. August 2015

Wehrnafahra in Poltringen

4000 trotzten mit Rea Garvey dem Regen

Clueso lockte die Massen nach Rottenburg

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Tübingens Regierungspräsident Hermann Strampfer starb gestern im Alter von 63 Jahren nach schwerer ...

Wissen, was war

Die Woche vom 29. August bis zum 4. September: Tübingens Regierungspräsident Hermann Strampfer starb nach schwerer Krankheit

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0