Nach einem Überfall auf die Filiale des Thomas-Philipps-Markts in Wannweil am Montagnachmittag ist der 27-jährige Täter bereits nach einer Stunde festgenommen worden.

Wannweil

Täter nach Raubüberfall festgenommen

Nicht lange konnte sich ein 27-jähriger Mann aus Reutlingen am Montagnachmittag über seine Beute freuen. Bereits eine Stunde nach seinem Raubüberfall auf den  Thomas-Philipps-Sonderpostenmarkt in Wannweil hatte ihn die Polizei geschnappt. weiterlesen

Grün sind sich alle

Fünf gründen Wannweiler Ortsverband

Seit 1984 macht in Wannweil die Alternative Liste (ALW) engagiert Kommunalpolitik. Sie stellt derzeit drei Gemeinderäte und -rätinnen. Die 30 Aktiven sind freilich in die Jahre gekommen, Nachwuchs ist nicht in Sicht. Otward Uwe Komanschek möchte mit 75 im Rat aufhören, ob der Verein zur Kommunalwahl 2014 noch eine Liste zusammenkriegt, steht in den Sternen. weiterlesen
Das Schild gut hundert Meter vorm Bahnübergang reicht nicht. Bild: Reichert

Mehr Warnschilder gefordert

Nach Zugunglück: Wannweil will Kurve am Bahnübergang erweitern

Die Gemeinde Wannweil reagiert auf den Unfall am örtlichen Bahnübergang, bei dem, wie mehrfach berichtet, Ende Juli 2012 ein Lastwagen mit einem Regionalexpress zusammengestoßen war. weiterlesen
Amadé Ritter mit Schülern der Peter-Rosegger-Schule beim Kerzenziehen in seiner Wannweiler ...

Es war Zeit für etwas Neues

Mit Kerzenwerkstatt: Nach 23 Jahren zogen die Ritters von Umbrien nach Wannweil

Der Psychologe Amadé Ritter und seine Frau haben in Wannweil eine neue Heimat gefunden. Zuvor haben sie 23 Jahre in Umbrien ein Jugendhilfeprojekt geführt. Jetzt wollen sie in ihrer Kerzenwerkstatt zwei bis drei Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen. weiterlesen

Keine Insellösung

Wannweiler Gemeinderat billigt Stromkonzessionsvertrag einstimmig

Einstimmig hat der Wannweiler Gemeinderat den neuen Stromkonzessionsvertrag mit der Kraftwerk Reutlingen-Kirchentellinsfurt AG gebilligt. Nach Einschätzung der Bürgermeisterin Anette Rösch enthält er deutliche Verbesserungen. weiterlesen
Artikelbild: Eltern und Lehrer haben neue Spielgeräte hinter der Uhlandschule aufgestellt

Schaukeln wie im Vogelnest auf dem neuen Spielplatz

Eltern und Lehrer haben neue Spielgeräte hinter der Uhlandschule aufgestellt

Wannweil. Für den Wannweiler Hauptamtsleiter und Schul-Fördervereinsvorsitzenden Volker Steinmaier ist es „eine tolle Dorfgemeinschaftssache“: 45 Eltern, Lehrer und Fördervereinsmitglieder haben im Oktober in 220 ehrenamtlichen Arbeitsstunden neue Spielgeräte hinter der Uhlandschule aufgestellt. Jetzt gibt es dort auf der Wiese zwischen Schule und Uhlandhalle einen Balancierbalken, ein Turnreck und auf speziellen Wunsch der Schüler eine „Vogelnestschaukel“, die hier im Bild Pascal und Efe (von links) testen. Weiter wurde die Bolderwand erweitert und bemalt. weiterlesen

Lebend aber stark unterkühlt

Vermisste im Gestrüpp gefunden

Eine 59-jährige Pfullingerin, die seit Dienstagabend vermisst wurde, ist am Mittwochnachmittag lebend aber stark unterkühlt im Wald bei Wannweil gefunden worden. weiterlesen
Botho Walldorf im Wannweiler Gemeindearchiv, das er ehrenamtlich betreut. Rechts eine über hundert ...

Mit Gespür für Geschichte

Wannweiler Sammler Botho Walldorf bestückt seit Jahren Museen

100 000 Fotos mit Schwerpunkt Zollernbahn in den 1960er-Jahren hat der Wannweiler Botho Walldorf gemacht und zusammengetragen. Seine umfangreiche Sammlung ziert heute Museen und Archive. weiterlesen
Schöne neue Wartehäuschen am Wannweiler Bahnhof – und schon ist eine Scheibe zu Bruch ...

Fast bruchsicher

Spezialglas der Bahn in Wannweil schon kaputt

Kaum aufgestellt und schon kaputt: Unbekannte haben ein neues Wartehäuschen am Wannweiler Bahnhof beschädigt. Die Scheibe ist eingeschlagen – doch die Bahn sagt, das Spezialglas sei bruchsicher. weiterlesen

Kommentar

Sicher ist nicht genug

Sprechen wir Klartext: Bei dem Unfall am vergangenen Freitag in Wannweil haben die 500 Fahrgäste im Regionalexpress großes Glück gehabt. Man darf hier durchaus von einer Katastrophe sprechen, an der sie haarscharf vorbeigeschrammt sind. weiterlesen
Am Freitag stieß an dieser Stelle ein Regionalexpress mit einem Lastwagenanhänger zusammen. Seit ...

Nur ein Problem der Navis?

Wannweil: Fehlgeleitete Laster kreuzen Bahnübergang

Am Freitag stieß der Regionalexpress 22030 von Tübingen nach Stuttgart auf dem Übergang beim Bahnhof mit einem Lastwagenanhänger zusammen. Jetzt hat die Debatte um Konsequenzen begonnen. weiterlesen

Kommentar: Sicher ist nicht genug

Wannweiler Zugunglück

Polizei sucht den Traktor-Fahrer

Die Folgen des Bahnunglücks am Freitag werden Wannweil, Deutsche Bahn und Ermittlungsbehörden für längere Zeit beschäftigen. Wie sicham Mittwoch herausstellte, sucht die Polizei jetzt dem Traktorfahrer als Zeugen. weiterlesen
Artikelbild: Verkehrsbehinderungen nach Zugunfall in Wannweil

Wannweil

Verkehrsbehinderungen nach Zugunfall in Wannweil

Nach einem Zugunglück an einem Bahnübergang in Wannweil (Kreis Reutlingen) haben Autofahrer am Wochenende die Folgen zu spüren bekommen. weiterlesen
Auch die Wagen des Zuges wurden erheblich beschädigt: Fenster barsten...

Neun Verletzte und hoher Sachschaden

Wannweil: Regionalexpress rammt Lkw-Anhänger

Wannweil. Gegen 12.50 Uhr hat ein von Tübingen Richtung Reutlingen fahrender Regionalexpress den Anhänger eines Lkw auf dem Bahnübergang beim Bahnhof in Wannweil gerammt. Neun Menschen wurden verletzt, der Schaden liegt laut Polizei bei mehreren hunderttausend Euro. weiterlesen

Wannweil: Verkehrsbehinderungen nach Zugunfall in Wannweil Wannweil: Regionalexpress rammt Lastwagen-Anhänger
Bildergalerien und Videos

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion