Tolle Sache Teilauto

Gemeinde Wannweil setzt auf Carsharing

Einstimmig hat der Wannweiler Gemeinderat am Donnerstag die Mitgliedschaft im Tübinger Verein teilAuto beschlossen. Damit verbindet sich die Hoffnung, dass Carsharing in Wannweil möglich wird. weiterlesen Millipay Micropayment

Therapie statt Knast

Landgericht: Chance für Wannweiler Räuber

Das Landgericht hat einen 27-jährigen Reutlinger wegen besonders schweren Raubes und fahrlässiger Körperverletzung zu vier Jahren Haft verurteilt. Dennoch kann der Mann sofort eine Therapie in einer Entziehungseinrichtung beginnen. weiterlesen Millipay Micropayment
Helmut Bader und ein altes Sparbuch der Wannweiler Spar- und Darlehenskasse: „Wenn Merkel gesagt ...

Zins und Zinseszins

Schwere Aufgabe für die Wannweiler Volksbank

Es ist zwar schon ein paar Jährchen her. Zurückgenommen wurde das Versprechen bisher aber nicht. Die deutschen Sparbücher seien sicher, beruhigten im Oktober 2008 der damalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und Kanzlerin Angela Merkel die Öffentlichkeit. Doch Zweifel sind angebracht, was uns die Geschichte des Sparbuchs Nummer 1673 der Spar- und Darlehenskasse Wannweil nahelegt, für die freilich längst schon die Reutlinger Volksbank zuständig ist. weiterlesen Millipay Micropayment
Comand-Systems (unterhalb der Lüftungsdüsen) in der neuen E-Klasse.

Aufbruchserie setzt sich fort

Navi-Diebe schlugen diesmal in Wannweil zu

Bislang schlugen auf Navigationsgeräte spezialisierte Diebe vor allem im Kreis Tübingen zu. Doch nun erwischte es Autofahrer in Wannweil. weiterlesen

Mit dem Messer Geld erzwungen

Landgericht: Wannweiler Räuber nannte Schulden und Perspektivlosigkeit als Motive

Ein 27-Jähriger aus Reutlingen hat am 21. Januar einen Sonderposten-Markt in Wannweil überfallen. Seit gestern muss sich der Mann wegen schweren Raubes und fahrlässiger Körperverletzung vor dem Landgericht Tübingen verantworten. weiterlesen
16 Weinstöcke, Trauben Vanessa: Mini-Weinberg an der Wannweiler Hauptstraße (rechts). Bild: ...

Mit Bleifuß-Cuvée

Kleinster Weinberg in Wannweil

Exakt 16 Weinstöcke wachsen seit ein paar Jahren an der Wannweiler Ortsdurchfahrt, und zwar an der Einmündung der Richard-Burkhardt-Straße in die Hauptstraße, schräg gegenüber der Einfahrt in die Alte Spinnerei und einer Bushaltestelle. Weintrauben Vanessa wachsen hier – knackig und kernarm, rosarot und pilzfest, versprechen die Experten. Gekeltert werden die Trauben nicht, dafür tragen die Weinstöcke noch nicht genug, sagt Bürgermeisterin Anette Rösch. Immerhin sind die Gewächse bestens mit Kohlendioxid versorgt von den vorbeibrausenden Autos auf der Hauptstraße: Wannweiler Bleifuß-Cuvée, die berühmte Zu-spät-Lese. weiterlesen Millipay Micropayment
Reiterinnen beim Warmmachen in der Halle. Wenigstens hier war es gestern trocken.Bild:Haas

Galopp und stopp wie die Cowboys

Beim Reitverein Wannweil war zum elften Mal Westernturnier

Die Pferde bockten nicht. Petrus, mittlerweile überflüssig zu erwähnen, wohl. Erbarmungslos setzte er gestern die Wannweiler Westernreiter-Konkurrenz unter Wasser. Doch Rösser und Cowboys mit Dauerduschen aus der Ruhe zu bringen, mühte er sich vergebens. weiterlesen

Western-Turnier in Wannweil
Artikelbild: Gemeinderat hat ein Konzept für die Streuobstwiesen beschlossen

Wannweiler Hanami

Gemeinderat hat ein Konzept für die Streuobstwiesen beschlossen

Wannweil erstellt ein nachhaltiges Konzept für die Streuobstwiesen. 2014 plant die Gemeinde unter anderem einen Blütenrundgang als „Wannweiler Hanami“. weiterlesen Millipay Micropayment

Wannweil

Einbruch mit geringer Beute

Nur etwa 50 Euro Bargeld hat ein Einbrecher erbeutet, der in der Nacht zum Donnerstag in eine Apotheke in Wannweil eingedrungen ist.  weiterlesen
Wannweil im Fokus: Filmemacher Mehdi Baouzzi dreht mit französischen und deutschen ...

Silence! Kamera läuft!

Jugendliche aus Wannweil und Mably drehen einen Film

„Ja, genau, das da ist Wannweil“, rufen Lisa Lichtfuß und Pascale Haag lachend in die Kamera, die von einem französischen Jugendlichen geführt wird. Die beiden Schülerinnen machen mit bei einem Filmprojekt von Wannweil und seiner französischen Partnergemeinde Mably. weiterlesen Millipay Micropayment

Wannweil

Randalierer wirft Steine auf Uhlandhalle

Ein rabiater Mann hat die Polizei am Vatertag in Wannweil beschäftigt. Nachdem Anwohner eine betrunkene und aggressive Person gemeldet hatten, trafen die Beamten einen 25-Jährigen an, der an der Uhlandhalle Scheiben mit Steinen einwarf. weiterlesen

Pioniere der Kernzeitbetreuung

Uhlandschul-Förderverein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Der umtriebige Förderverein an der Wannweiler Uhlandschule feiert diese Woche groß das 20-jährige Bestehen. Der Anfang war schwer – doch es war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. weiterlesen Millipay Micropayment
Deutlich zu erkennen: die Spuren des Aufpralls eines Autos auf die Hauswand eines ...

Schreck am Morgen

Brennendes Auto an der Wand: Nachbar kam mit Feuerlöscher

Brandspuren an der Haustür, Schrammen in der Wand: Auch einen Tag nach dem Unfall in einem Wannweiler Wohngebiet sind die Schäden noch deutlich sichtbar. Hier war am frühen Sonntagmorgen ein Auto gelandet und in Brand geraten. weiterlesen Millipay Micropayment

Wannweil

Ehepaar tilgt Gemeindeschulden

Eine ungewöhnliche Spende hat der Wannweiler Gemeinderat jetzt einstimmig angenommen. Ein Ehepaar hatte erfahren, dass die Pro-Kopf-Verschuldung der Gemeinde nur 39 Euro beträgt. Darauf überwies das Paar zweimal diesen Betrag an die Gemeindeverwaltung, „um zumindest unsere ganz persönliche Verschuldung zu begleichen“. weiterlesen
Die Preisträger Lilith Teuscher und Finn Gessert und ihre Lehrerinnen Angela Ludwig (links) und ...

„Jugend musiziert“

Lilith Teuscher und Finn Gessert treten im Landeswettbewerb an

Lilith Teuscher und Finn Gessert verbindet die Leidenschaft zur Musik. Deshalb entschlossen sich die beiden Elfjährigen, am diesjährigen 50. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ teilzunehmen. Mit Erfolg – das Duo belegte den ersten Preis mit Weiterleitung und tritt nun im März beim Landeswettbewerb in Heidelberg an. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion