Schon das fünfjährige Bestehen der Partnerschaft mit Mably wurde Anfang Mai 2008 groß gefeiert – im ...

Bald eine Musikanten-Hochzeit

Nachhaltiger Austausch: zehn Jahre Partnerschaft zwischen Wannweil und dem französischen Mably

Wannweil und Mably haben heuer das zehnjährige Bestehen ihrer Partnerschaft gefeiert: Ein Austausch, der zu vielen Freundschaften führte – und bald auch zu einer deutsch-französischen Musikantenhochzeit. weiterlesen Millipay Micropayment

Wannweil

Einbruch in Wohnhaus

Vergangenes Wochenende wurde in ein Wohnhaus in der Zeppelinstraße eingebrochen.  weiterlesen
Die Reisestrapazen nach 5500 Kilometern sind weder Klaus Schäfer noch seiner Vespa anzusehen.Bild: ...

Mit 4,3 PS den Stiefel runter

Der Wannweiler Klaus Schäfer ist mit seiner Vespa nach Sizilien und zurück gefahren

Mit 4,3 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Stundenkilometern hat der Wannweiler Klaus Schäfer 5500 Kilometer hinter sich gebracht: Mit seiner Vespa fuhr er in knapp sechs Wochen von Wannweil nach Sizilien und zurück. weiterlesen Millipay Micropayment

Rösch gegendert

Ein politisch (un)korrekter Sommergruß

Es ist ein Kreuz mit der Political Correctness. Zeitungsleute können ein Lied davon singen. Präziserweise sollte man immer „Gemeinderätinnen und Gemeinderäte“ schreiben – und hat damit immer noch längst nicht alle Hermaphroditen und Transsexuelle richtig integriert. weiterlesen
Bürgermeisterin Anette Rösch (links) hat fünf Gemeinderäte verabschiedet und fünf neue ...

Fünf Neue

Stühlerücken in Wannweils Gemeinderat

Stühlerücken im Gemeinderat: In Wannweil wurden vorige Woche fünf neue Gremiumsmitglieder verpflichtet. Die Bürgermeister-Stellvertreter wurden einstimmig gekürt. Und die Sitzordnung der Räte bleibt unverändert. weiterlesen Millipay Micropayment

Eingespart und zusammengedrückt: ALW kritisiert Verfahren

Wannweils Gemeinderat segnet abgespeckten Entwurf für neues Feuerwehrhaus ab

Jetzt sollen es knapp 3,7 Millionen Euro Baukosten werden: Der Wannweiler Gemeinderat hat am Donnerstag wieder mal über den Neubau des Feuerwehrhauses gestritten. weiterlesen Millipay Micropayment
Seit 1987 gehört die Wannweiler Textilbrache der Metzinger Holy AG. Die hier abgebildeten alten ...

Erschließung beginnt im Herbst

Wannweils Gemeinderat beschließt Bebauungsplan für die Alte Spinnerei

Es kann losgehen: Am Donnerstag hat der Wannweiler Gemeinderat einstimmig den Bebauungsplan für die Alte Spinnerei abgesegnet. Jetzt soll schon im Herbst die Erschließung beginnen. weiterlesen Millipay Micropayment
Das Testen hat sich gelohnt: Die Schülerinnen Franziska Hild (links) und Sarah Weichbrodt vom ...

Platz zwei für den Anti-Schimmel-Test

Sarah Weichbrodt aus Wannweil hat mit einer Schulkameradin Reiniger auf ihre Wirksamkeit untersucht

Am Dienstag hat die Schülerin Sarah Weichbrodt aus Wannweil mit der Eningerin Franziska Hild für ihren Test von Anti-Schimmel-Reinigern in Berlin den zweiten Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend testet“ der Stiftung Warentest gewonnen. Damit haben die beiden 17-Jährigen 1500 Euro für ihren Versuch gewonnen. weiterlesen

Ein Wannweiler auf Platz 3

Jugend debattierte in Berlin

Zum Bundessieger hat es nicht gereicht, dennoch war der Wannweiler Nico Bosler nach dem Berliner Debattier-Finale zufrieden, bei dem er es auf Platz 3 seiner Altersgruppe schaffte. weiterlesen
Daniel Huber beim gemeinsamen Frühstück mit seiner Mutter Beate vor seinem Wohnwagen. Bild: Haas

Haus unter Wasser

Seit dem Hagelunwetter im Sommer 2013 lebt der 28-jährige Wannweiler Daniel Huber im Wohnwagen

Vergangenen Juli kam der große Hagel. Das Inferno dauerte nur wenige Minuten. Doch seine Folgen machen Daniel Huber auch ein Jahr später noch zu schaffen: Der Wannweiler lebt seither im Wohnwagen, seine Frau und die drei Kinder sind vorübergehend ausgezogen. weiterlesen Millipay Micropayment
300 Grüngut-Anlieferer zählt die Gemeinde im Schnitt – und ein Drittel kommt zu Fuß oder mit dem ...

Grüngut – Anlieger sehen rot

Doch die Gemeinde Wannweil will Sammelstelle in der Eisenbahnstraße beibehalten

Anwohner laufen Sturm gegen die beiden Grüngutcontainer, die Wannweil alle zwei Wochen samstags in der Eisenbahnstraße aufstellt. Doch für Bürgermeisterin Anette Rösch ist es der ideale Standort. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Haus zu nah am Mast gebaut

Wannweil

Haus zu nah am Mast gebaut

„Anlieger frei“ steht auf dieser Straßenlaterne in der Wannweiler Brunnenstraße. Doch so frei ist die Fahrt nicht – die Laterne versperrt die Einfahrt in die Garage, wie das schräg in die schmale Einfahrt geparkte Auto illustriert.  weiterlesen
Die Freundschaftskette von Heidi Degenhardt als Symbol für zehn Jahre Partnerschaft zwischen ...

Jumelage als Kunstaktion

Wannweil feiert zehn Jahre Partnerschaft mit Mably

„Zehn Jahre Partner in Europa“ lautete das Motto der Partnerschaftsfeier in Wannweil, die am Samstag mit einer Schau der Werke von 21 Künstlern und fünf Fotografen aus Mably und 22 deutschen Künstlern eröffnet wurde. weiterlesen Millipay Micropayment
Wannweil: Das Ergebnis der Gemeinderatswahl 2014

Fünf Sitze für die CDU

Grünalternative sind zweitstärkste Kraft im Wannweiler Gemeinderat

Die CDU bleibt stärkste Kraft im Wannweiler Gemeinderat und legte einen Sitz auf jetzt fünf Mandate zu. Platz zwei ging an die neu formierte Grün-Alternative Liste vor der Freien Liste. weiterlesen

Wannweil: Das sind die neuen Gemeinderäte
Das war einmal: Wannweils neues Jugendhaus-Team mit Gisela Ziegler (links) 2002 im buntbemalten ...

Fest nach erstem Baby

Wannweiler Jugend-Sozialarbeiterin Gisela Ziegler: Es ist ruhig geworden

Viel Lob hat sich die Jugend-Sozialarbeiterin Gisela Ziegler im Gemeinderat abgeholt. Gefeiert werden im Jugendhaus auch die ersten Babys. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion