Veredelt Früchte und Gewürze zu Chutney, Currys und speziellen Marmeladen: Njeri Kinyanjui in ihrer ...

Das Beste aus drei Kontinenten

Der Hottpott in Walddorfhäslach mischt allerlei scharfe Sachen

Currys, Chutney und Marmeladen: Früchte und Gewürze aus Afrika, Indien und Schwaben mischt Njeri Kinyanjui. Vor drei Jahren hat sie sich mit der Hottpott-Saucen-Manufaktur selbständig gemacht, seit einem Jahr kocht sie im alten Lamm in Walddorfhäslach. weiterlesen

Walddorfhäslach

18-Jähriger prügelt seine 16-jährige Ehefrau mit Schlagstock

In Walddorfhäslach prügelte ein 18-Jähriger am Freitag auf seine erst 16-jährige Ehefrau ein. Sie rief Verwandte zu Hilfe. weiterlesen

Walddorfhäslach

Lkw-Reifen platzt und verletzt Mann

Um 13.50 Uhr hörten gestern Beschäftigte eines Supermarkts in der Johannes-Majer-Straße einen Knall. An einem Lastwagen-Anhänger stieg Rauch auf. weiterlesen
Fahrrad ohne Gangschaltung? Heute kaum mehr vorstellbar. In Häslach war am Wochenende eine ...

Draisine und Bonanzarad

Kulturgüterverein zeigte historische Räder

Draisine, Hochrad, Niederrad: Die Jahresausstellung des Walddorfhäslacher Kulturgütervereins war eine Hommage an 200 Jahre Fahrradgeschichte und an den einstigen „Radfahrerverein Schönbuch Häslach“, von dem heute nichts als eine Standarte übrig ist. weiterlesen

Walddorfhäslach

Rollerfahrer und Sozius verletzt

Ein 16-jähriger Rollerfahrer und sein 14 Jahre alter Sozius sind am Montagabend zwischen Walddorf und Häslach verunglückt. Wie die Polizei berichtet, war der Jugendliche mit seinem Mofa-Roller gegen 19.45 Uhr ohne Schutzhelm auf der Straße Weiherwiesen in Richtung Häslach unterwegs. weiterlesen
Riederichs Bürgermeister Klaus Bender gratulierte Silke Höflinger zur Wiederwahl, ebenso der ...

Klarer Auftrag für Silke Höflinger

Amtsinhaberin gewinnt Walddorfhäslacher Bürgermeisterwahl

„Es werden weitere gute acht Jahre:“ Die Amtsinhaberin und einzige Kandidatin Silke Höflinger freute sich gestern über ihre 88,9 Prozent bei der Walddorfhäslacher Bürgermeisterwahl. weiterlesen
Artikelbild: Silke Höflinger mit 88,86 Prozent gewählt - Auch Buchwald erhielt Stimmen

Bürgermeister-Wahl in Walddorfhäslach

Silke Höflinger mit 88,86 Prozent gewählt - Auch Buchwald erhielt Stimmen

Walddorfhäslach. Bei der Bürgermeisterwahl in Walddorfhäslach gab es am Sonntag nur eine einzige Kandidatin. Es war die amtierende Bürgermeisterin Silke Höflinger. Sie wurde für weitere acht Jahre gewählt. weiterlesen
Silke Höflinger begrüßte die Gäste bei der Kandidatenvorstellung in der Gemeindehalle mit ...

Sie ist die Einzige

Nur Bürgermeisterin Silke Höflinger bewirbt sich fürs Rathausamt

Bei der Bürgermeisterwahl in Walddorfhäslach gibt es am Sonntag nur eine einzige Kandidatin. Nach 35 Minuten war am Freitagabend deren offizielle Vorstellung über die Bühne der Gemeindehalle – 80 Bürger/innen hatten kaum Fragen an die Amtsinhaberin Silke Höflinger. weiterlesen
Artikelbild: Walddorfhäslachs Bürgermeisterin Silke Höflinger auf Wahlkampftour

Applaus in kleiner Bürgerrunde

Walddorfhäslachs Bürgermeisterin Silke Höflinger auf Wahlkampftour

Ohne Gegenkandidaten stellt sich Silke Höflinger am Sonntag, 29. April, zur Wiederwahl als Walddorfhäslacher Bürgermeistern. Vorab sucht sie den Dialog mit den Bürgern – erstmals Freitagabend im Walddorfer „Waldhorn“. weiterlesen

Solo für Silke Höflinger

Bürgermeisterinnenwahl: Nur Amtsinhaberin tritt an

Walddorfhäslach. Am Montagabend endete die Bewerbungsfrist für die Bürgermeister/innenwahl am Sonntag, 29. April. Einzige Bewerberin ist die 43-jährige Amtsinhaberin Silke Höflinger. weiterlesen
Landtagspräsident Guido Wolf vor Schülern und Bürgermeisterin Silke Höflinger (Mitte) in der ...

In echt und auf Facebook

Landtagspräsident stellte sich Fragen der Schüler

Jessica aus der Klasse 8 hatte es entdeckt: Landtagspräsident Guido Wolf ist auch auf Facebook. Gestern kam er in echt nach Walddorf in die Aula der Gustav-Werner-Schule und stellte sich den Fragen der Klassen 8 und 9. weiterlesen
Echte Walddorf-Häslach-Ehepaare beim Neujahrsempfang auf der Bühne der Gemeindehalle. Bild: Haas

Steinmarder mit Haselnüssen

Walddorfhäslach erreicht sein Schwabenalter

„Freiheit durch Vereinigung“: Um der Eingemeindung nach Pliezhausen zuvorzukommen, haben 1972 Walddorf und Häslach eine Vernunftehe geschlossen. Beim Neujahrsempfang am Freitag in der schmuck renovierten Gemeindehalle ehrte Bürgermeisterin Silke Höflinger fünf Ehestifter mit der Ehrenbürgermedaille. weiterlesen
Artikelbild: Menschenkette verknüpft Walddorf und Häslach

Symbol der vereinten Kirchengemeinde

Menschenkette verknüpft Walddorf und Häslach

 „Ziehet, ein bisschen geht noch!“, rief Rektor Ralf-Michael Röckel, aber bis zu seinem Schreibtisch in der Gustav-Werner-Schule reichte die Menschenkette dann doch nicht. Kirchengemeinderat Roland Nonnenmacher rechnete nach: 600 Personen auf 730 Metern gaben sich die Hände und besiegelten so die neue Kirchengemeinde Walddorfhäslach. weiterlesen
Am 30. Juni 2012 läuft die erste Amtsperiode von Silke Höflinger aus. Am 29. April stellt sich ...

Rezepte der Revisorin

TAGBLATT-Gespräch mit Walddorfhäslachs Bürgermeisterin

Seit nunmehr fast acht Jahren ist Silke Höflinger Bürgermeisterin der Unteramtsgemeinde Walddorfhäslach – und will „nichts anderes“ mehr machen. Was in ihrer ersten Amtsperiode gelaufen ist und was für die nächsten acht Jahre geplant, war Thema eines TAGBLATT-Gesprächs. weiterlesen

Walddorfhäslach

Rutschpartie auf der B 27

Walddorfhäslach. Überfrierende Nässe auf der B 27 bei Walddorfhäslach machte am Dienstagabend den Autofahrern schwer zu schaffen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion