Pliezhausen

Bekifft auf dem Roller

Einer Polizeistreife kam am Dienstag gegen 18.30 Uhr in der Pliezhäuser Lichtensteinstraße ein Roller entgegen, dessen Sozius keinen Helm trug.  weiterlesen

Pliezhausen

Aquaplaning auf B 27: Raser schrottet sein Cabrio

Bei starkem Regen hat der Fahrer eines BMW Cabrio am Samstagabend kurz vor 22 Uhr auf der B 27 bei Pliezhausen die Leitplanken gerammt. weiterlesen

Pliezhausen

Großbrand verhindert

Mit Gartenschläuchen rückten Nachbarn in Gniebel einem Feuer zuleibe – und halfen mit, einen Großbrand zu verhindern. weiterlesen

Sicheres Unteramt

In Pliezhausen und Walddorfhäslach sind Verbrechen relativ selten

Alljährlich erstellt das Polizeipräsidium Reutlingen für die einzelnen Kreisgemeinden einen Kriminalitätslagebericht. Der für das vergangene Jahr wurde jetzt in den Gemeinderäten von Pliezhausen und Walddorfhäslach behandelt. weiterlesen Millipay Micropayment

Pliezhausen/Neckartenzlingen

Toter im Neckar ist identifiziert

Der Tote, der am Dienstag zwischen Neckartenzlingen und Pliezhausen aus dem Neckar geborgen wurde, ist identifiziert.  weiterlesen

Polizei bittet um Mithilfe: Toter im Neckar aufgefunden
Soll unter besonderen Schutz gestellt werden: der Entenhof.Archivbild

Dold wirbt für ganzheitlichen Ansatz für die nächsten 15 bis 20 Jahre

Die Gemeinde Pliezhausen arbeitet an einem Entwicklungskonzept

Weit in die Zukunft hat der Pliezhäuser Gemeinderats am Dienstag geblickt bei seiner vorletzten Sitzung dieser Amtsperiode. Die Beschlüsse fielen einstimmig. Nur bei einer Kleinigkeit musste der Bürgermeister eine Niederlage einstecken. weiterlesen Millipay Micropayment

SPD ist wieder drin

Der neu gewählte Pliezhäuser Gemeinderat hat 23 Sitze

Die SPD ist wieder im Pliezhäuser Gemeinderat vertreten. Sie errang nach zehnjähriger Pause zwei Sitze. Stärkste Fraktion wurden mit wiederum neun Mandaten die Freien Wähler, die mit Alexander Zimmermann auch den Stimmenkönig stellen. Die KLUB-Liste verlor nach dem Abgang der Stimmengarantinnen Almut Venus und Beate Müller-Gemmeke fast sieben Prozentpunkte. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: SPD zieht in den Rat ein, KLUB verliert einen Sitz

Gemeinderatswahl 2014 in Pliezhausen

SPD zieht in den Rat ein, KLUB verliert einen Sitz

Der neue Gemeinderat in Pliezhausen hat 23 Sitze. Stärkste Kraft ist mit 41 Prozent der Stimmen die Freie Wählervereinigung. weiterlesen

SPD ist wieder drin: Der neu gewählte Pliezhäuser Gemeinderat hat 23 Sitze Millipay MicropaymentPliezhausen: Das sind die neuen Gemeinderäte

Pliezhausen

Die EU-Wahl im Unteramt: AfD zweistellig

Pliezhausen, Walddorfhäslach und Wannweil liegen bei den Europawahlen im Trend des Kreises Reutlingen: Die AfD erzielte aus dem Stand teils zweistellige Ergebnisse. Am stärksten ist in den drei Orten die Union, gefolgt von der wiedererstarkten SPD und den Grünen. weiterlesen
Auch Heimatforscher wollen ins Archiv: Gruppenbild mit Fotografin beim Dörnacher Fischbrunnen. ...

Nahe dran an der Gegenwart

Heimatforscher diskutieren in Pliezhausen-Dörnach Datenschutz und den Umgang mit der Nazizeit

Zu ihrer 10. Arbeitstagung haben sich Geschichtsvereine aus dem Landkreis Reutlingen in Dörnach getroffen. Arbeitsberichte und lebhafte Diskussionen über Datenschutz und Nazivergangenheit prägten den Tag. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Ausstellungsmacherinnen Doris Schuster (links) und Heiderose Tiefenbach. Bilder: Franke

Dein Vater ist im Krieg

Ausstellung im Dorfmuseum beleuchtet Kindheit auf dem Land zwischen 1930 und 1946

„Maikäfer flieg“, so lautet der Titel. Es geht um „Kindheit und Erwachsenwerden zwischen 1930 und 1946“. Die neue Ausstellung im Pliezhäuser Dorfmuseum thematisiert anhand von einem Dutzend Zeitzeugenberichten die Kindheit auf dem Land in der NS-Zeit und während des Zweiten Weltkriegs. weiterlesen Millipay Micropayment

Fünf Millionen für den Neubau

Pliezhäuser Gemeinderat beschließt Architektenwettbewerb zur Musikschule

Der Pliezhäuser Gemeinderat hat am Dienstagabend einen weiteren Schritt zum Neubau der Musikschule getan, mit dem er sich seit über zehn Jahren abquält. Jetzt soll der Bau im Baumsatz fünf Millionen Euro kosten. weiterlesen Millipay Micropayment
Trotz seltener Erkrankung bei Rotem Kreuz und der Feuerwehr: Julia und Thomas Schäfer.Bild: Agentur

Schwellung als Bedrohung

Krankheit Hereditäres Angio-Ödem: So selten, dass sie oft nicht richtig behandelt wird

Julia Schäfer hat HAE. Das ist die internationale Abkürzung für Hereditäres Angio-Ödem. Sie weiß über ihre Krankheit Bescheid und geht deshalb am heutigen Tag, der solchen seltenen Krankheiten gewidmet ist, an die Öffentlichkeit. weiterlesen Millipay Micropayment

Millionenprojekt mit ersten Misstönen

Bei manchen Räten gibt es Bedenken wegen des geplanten Musikschul-Neubaus in Pliezhausen

In Pliezhausen wurde nochmals ausführlich über den Umzug der Musikschule debattiert. Es war ein langes Zögern, bevor der Gemeinderat dann doch die vorbereitenden Schritte dafür beschloss. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion