per eMail empfehlen


   

Datagroup radelte

Erlös kommt Mukoviszidosekranken zugute

Beim vierten Bikers Day der Datagroup radelten am Sonntag etwa 230 Menschen für einen sozialen Zweck. Der Erlös kommt wieder mukoviszidosekranken Kinder zugute.

Anzeige


ash

Pliezhausen. Radeln für den sozialen Zweck, hieß es am Sonntag wieder beim Bikers Day der Data group in Pliezhausen. 230 Fahrradfahrer und etwa 20 Nordic Walker starteten um 14 Uhr ihre Runden durch den Schönbuch. Der Erlös aus den Startgebühren von fünf Euro und den Einnahmen durch den Verkauf von Speisen und Getränken werden an den Mukoviszidose-Verein gespendet.

Zur Unterstützung des Mukoviszidose-Vereins radelten am Sonntag etwa 230 Menschen auf zwei ... Zur Unterstützung des Mukoviszidose-Vereins radelten am Sonntag etwa 230 Menschen auf zwei verschiedenen Touren durch den Schönbuch.Bild: Haas

Dies ist bereits das vierte Jahr in Folge an dem die Datagroup den Bikers Day veranstaltet. Bisher konnten 8 500 Euro für mukoviszidosekranke Kinder gesammelt werden. Rund 500 Menschen kamen am Sonntag in den Schönbuch: Wer nicht mitradelte, informierte sich und trug durch Konsum zum guten Spendenergebnis bei. Unternehmenssprecherin Sabine Muth zeigte sich überzeugt, dass die Spendenhöhe dieses Jahr die 10 000 Euro deutlich überschreiten werde. Das Geld wird sowohl für Therapien als auch für die Forschung der bislang unheilbaren, in Europa am häufigsten vererbten Stoffwechselerkrankung, verwendet werden.

Die Idee für die alljährliche sportliche Spendenveranstaltung hatten die Mitarbeiter/innen vor vier Jahren bei der Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen – einer der Beschäftigten leidet selbst an Mukoviszidose. Durch den großen Erfolg vor vier Jahren, entwickelte sich die Spendenveranstaltung zu einer Dauereinrichtung an der sich immer mehr Mitarbeiter ehrenamtlich beteiligen.

Horst Mehl, der Bundesvorsitzende des Mukoviszidose-Vereins, dessen Sohn selbst an der Stoffwechselkrankheit leidet, zeigte sich „sehr froh die Datagroup zu haben“. Kurz bevor er den Startschuss für die Radler gab, erklärte er, durch die Spenden ähnlicher Veranstaltungen in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren seien den kranken Kindern 20 weitere Lebensjahre geschenkt worden.

25.09.2012 - 08:30 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Weihnachtsbasar in Taipeh

Basketball: Alba schlägt Tigers mit 90:68

Gasexplosion in der Dußlinger Merianrealschule

Freihandelsabkommen ja oder nein?

Turner-Weihnachtszirkus der Spvgg Mössingen

Tübinger Weihnachtsmarkt 2014

Montagsdemo: 500 Mal gegen Hartz IV

Das Ammertal - Refugium für seltene Tiere

SSC Tübingen schlägt Altingen 3:2

2670 Starter beim Tübinger Nikolauslauf

TVR fordert Serienmeister vom Bodensee

Die Chocolart lockt Schokofans nach Tübingen

Die Bambam-Band lädt zum Nikolaus-Benefiz-Konzert

Sepp Buchegger: Advent Advent 2014

Talheim unterliegt Frommenhausen 0:3 Millipay Micropayment

Basketball: Tübingen unterliegt Göttingen

BFA-Gelände: Eine Forschungsanstalt im Dornröschenschlaf

Die erste Saison-Niederlage des TVR in Bildern

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Artikelbild: Gasexplosion an der Dußlinger Realschule auf dem Höhnisch

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. Dezember: Gasexplosion an Schule, Kaya Yanar in der Kinderklinik und ein hungriger Dieb

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0