Kommentar

Die Krise schwelt weiter

Griechenland und Portugal bekommen wieder Kredite am Kapitalmarkt. Athen macht ein Plus im Staatshaushalt - ohne Zinslasten. weiterlesen

Berlin

Schäden durch Hochwasser offenbar geringer

Das schwere Hochwasser im vergangenen Sommer hat offenbar deutlich weniger Schäden an der Verkehrsinfrastruktur verursacht als zunächst befürchtet. weiterlesen
Artikelbild: Kino und Ethik: Besuch bei der Filmtiertrainerin Eve Schwender

Ein Hund ist keine Requisite

Kino und Ethik: Besuch bei der Filmtiertrainerin Eve Schwender

Cave canem", steht an der Tür. Die Hausherrin lacht: "Keine Angst, hereinspaziert." Ein Kurzhaardackel wackelt heran. weiterlesen
Artikelbild:  48 Ferkel und ein schielender Hai

Prominente Filmtiere

48 Ferkel und ein schielender Hai

Von sage und schreibe 48 Ferkeln wurde das entzückende Schweinchen namens Babe gespielt, das vor fast 20 Jahren in dem gleichnamigen Film für Furore sorgte. Denn Schweine sind zwar schlau, aber all die Tricks kann ein einzelnes Exemplar dann doch nicht lernen - vor allem wächst ein Ferkel für monatelange Dreharbeiten einfach zu rasch. weiterlesen

Am Samstag WM-Kampf gegen Leapai

Wladimir Klitschko zeigt sich in Topform

Mit 38 Jahren fühlt sich Wladimir Klitschko besser denn je. Vor seinem 25. WM-Kampf orientiert sich der Weltmeister an einem Außerirdischen. weiterlesen

Handball

Frisch Auf verpflichtet Europameister

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen verstärkt sich zur kommenden Saison mit dem französischen Nationalspieler Alix Kevynn Nyokas. Der wurfstarke Linkshänder, der im Januar mit der Equipe Tricolore den Europameister-Titel geholt hatte, wechselt vom französischen Champions-League-Teilnehmer Chambéry Savoie HB zum zweimaligen EHF-Pokalsieger und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Grün-Weißen. weiterlesen

Eishockey

DEL-Finale kostet WM-Chance

In den kollektiven Jubel nach einem Kraftakt mischte sich ein wenig Enttäuschung. Mit seinem zweiten Sieg innerhalb von 29 Stunden (wir berichteten) hatte der Favoritenschreck ERC Ingolstadt gegen die Kölner Haie die längste Finalserie in der deutschen Eishockey-Geschichte erzwungen - einigen aber auch die WM-Chance genommen. weiterlesen

Europa-League

Juventus sehnt sich nach "Cup der Verlierer"

Fußball-Prominente wie Franz Beckenbauer lästerten einst vom "Cup der Verlierer". Auch José Mourinho konnte sich diese kleine Gemeinheit nicht verkneifen. weiterlesen

Der "Stern" gerät in Nöte

Kommunale Biotechnologie-Förderfirma soll Umsatzsteuer nachzahlen

Der kommunalen Biotechnologie-Förderungsgesellschaft "Stern" im Mittleren Neckarraum drohen Steuernachforderungen des Finanzamts. Der Tübinger OB Palmer fürchtet um die Existenz der Firma. weiterlesen

Heidelberg

Kleidung gerät in Brand - 90-Jährige stirbt

Nach dem Brand ihrer Kleidung ist eine 90-Jährige in Heidelberg an ihren schweren Verletzungen gestorben. weiterlesen
„Morgens mache ich regelmäßig Gymnastik.“ Kein Wunder, dass Kurt Knirsch mit 83 Jahren fitter ...

Für Jungs im Vorschulalter

Der ehemalige Sportlehrer und Uni-Dozent Kurt Knirsch bietet beim TBK Kurse an

Der TB Kirchentellinsfurt bietet Sportstunden für zwei Jungengruppen an, die Kurt Knirsch, ehemaliger Dozent am Tübinger Sportinstitut, leitet. In den Kursen sind noch Plätze frei. weiterlesen Millipay Micropayment

„Nichtabstieg mit aller Macht“

Walter Tigers

Fünf Jahre lang trug Nils Mittmann das Trikot der Braunschweiger Basketballer, doch am Freitag (20 Uhr, Paul-Horn-Arena) zählen für den Routinier nur die Walter Tigers. weiterlesen
Artikelbild: Basketball: Johannes Lischka als Botschafter für Ernährungsprogramm

Wie ein Strohhalm

Basketball: Johannes Lischka als Botschafter für Ernährungsprogramm

Ein Basketball-Profi als Ernährungs-Berater: Johannes Lischka von den Walter Tigers Tübingen ist mittlerweile als Botschafter für das Programm unterwegs, mit dem er seine Gewichtsprobleme gemeistert hat. weiterlesen Millipay Micropayment

Hirntumore im Visier

Immatics entwickelt Impfstoff gegen Glioblastom

Die Biotech-Firma Immatics hat erste Studienergebnisse zu ihrem Impfstoff gegen Glioblastome. Bei 90 Prozent der Patienten sprach das Immunsystem auf den Impfstoff an. weiterlesen Millipay Micropayment
Peter Lang: Leikandi létt, 2012 – übersetzt heißt der Titel in etwa „locker flockig“. Öl auf ...

Wind weht, Wolken wandern, Wellen wogen

Island-Impressionen beim Reutlinger Kunstverein

Reutlingen. Peter Lang bestieg als 18-Jähriger bei einer zweimonatigen Island-Reise den Snæfellsjökull – der Ausblick erinnerte ihn an Caspar David Friedrichs „Mönch am Meer“. Damals stand sein Entschluss fest, Maler zu werden. 30 Jahre später kehrte der Künstler aus Gleißenberg im bayerischen Wald an seinen Initiationsort zurück. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion