EuGH erlaubt Billiglohn

Staat darf bei Auftragsvergaben ins Ausland nicht eingreifen

Vergibt der Staat Aufträge, schreibt er oft einen Mindestlohn vor. Doch Arbeitnehmer im Ausland haben dabei nicht die gleichen Ansprüche wie Angestellte heimischer Firmen. Das hat der EuGH entschieden. weiterlesen
Artikelbild: In Saudi-Arabien nimmt der Drogenhandel trotz drastischer Strafen zu - Ein Besuch bei Suchtkranken

Irdische Probleme im Gottesstaat

In Saudi-Arabien nimmt der Drogenhandel trotz drastischer Strafen zu - Ein Besuch bei Suchtkranken

Drogensüchtige in Saudi-Arabien? Kein westlicher Journalist hatte bisher Gelegenheit, sich davon ein Bild zu machen. Unser Korrespondent konnte nun nach mehrjähriger Anlaufzeit eine Entzugsklinik besuchen. weiterlesen
Artikelbild: Hat Putin EU-Länder im Osten als mögliche Einmarschziele genannt? - In Brüssel wachsen Zweifel an der Berechenbarkeit des Kreml-Chefs

"In zwei Tagen in Riga und Warschau"

Hat Putin EU-Länder im Osten als mögliche Einmarschziele genannt? - In Brüssel wachsen Zweifel an der Berechenbarkeit des Kreml-Chefs

In einem Telefonat soll Wladimir Putin militärische Drohungen gegen Nato-Mitgliedsländer ausgesprochen haben. Ob Maulheldentum, Unberechenbarkeit oder eine Zeitungsente dahinter steckt, ist unklar. weiterlesen
Artikelbild: Im September fünf Unfälle mit Stadtbahnen - Hoher Schaden

Leichtsinn auf den Gleisen

Im September fünf Unfälle mit Stadtbahnen - Hoher Schaden

Autofahrer und Fußgänger haben im September fünf Unfälle mit Schienenfahrzeugen der Stadtbahn verursacht - mit hohem Sachschaden und Verletzten. Dabei ist oft gefährlicher Leichtsinn im Spiel. weiterlesen
Artikelbild: Tierschutzverein unterstützt Projekt, damit Senioren ihre Tiere behalten können

Lebensabend mit treuen Wegbegleitern

Tierschutzverein unterstützt Projekt, damit Senioren ihre Tiere behalten können

Mit dem Projekt "Silberpfoten" unterstützt der Tierschutzverein Senioren, damit diese ihre Tiere bis ins hohe Alter behalten können. Ehrenamtliche Helfer führen Hunde aus oder bringen die Katze zum Tierarzt. weiterlesen

Stuttgart

Bauherren für 220 Wohungen gesucht

Die Stadt Stuttgart beginnt mit der Vermarktung des Olga-Areals. Anstelle der früheren Kinderklinik sollen 220 Wohnungen entstehen. weiterlesen
Artikelbild: TV-Serie "Flipper" löste vor 50 Jahren einen Hype um die Meeressäuger aus

"Freund aller Kinder. . ."

TV-Serie "Flipper" löste vor 50 Jahren einen Hype um die Meeressäuger aus

Vor 50 Jahren kam die TV-Serie "Flipper" ins US-Fernsehen. Das trügerisch-idyllische Bild vom fröhlich-verspielten Menschenfreund löste einen regelrechten Delfin-Hype aus. Sehr zum Nachteil der Meeressäuger. weiterlesen
Artikelbild: Serie Souvenirs - Zum Abschluss heute: Mexikanische Mitbringsel

Filigranes Kunsthandwerk aus Oaxaca

Serie Souvenirs - Zum Abschluss heute: Mexikanische Mitbringsel

Welche Souvenirs aus den Ferien sind die besten, was geht gar nicht, und was ist Nepp? Unsere Korrespondenten geben Urlaubern Tipps - heute zum Abschluss der Serie: Mitbringsel aus Mexiko. weiterlesen

Portoroz

Walfang für Wissenschaft eingeschränkt

Japan kann in Zukunft unter dem Stichwort "Wissenschaftlicher Walfang" nicht mehr so leicht Tiere erlegen wie bisher. Die Internationale Walfangkommission (IWC) beschloss gestern im slowenischen Portoroz, Tokio müsse sein umstrittenes Fangprogramm zunächst den IWC-Wissenschaftlern vorlegen, die es auf seine Stichhaltigkeit prüfen. weiterlesen

Berlin

Gabriel verspricht kritische TTIP-Gespräche

Die Kritik am geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA nimmt zu. Aber auch innerhalb der SPD wächst die Ablehnung. weiterlesen

Schonfrist für treue Arbeitnehmer

Bundesarbeitsgericht bestätigt Praxis gestaffelter Kündigungsfristen: Kein Verstoß gegen Gleichbehandlungsrichtlinie

Eine 31-Jährige wollte auch für jüngere Arbeitnehmer längere Kündigungsfristen durchsetzen. Sie scheiterte damit nun vor dem Bundesarbeitsgericht. weiterlesen

Kommentar · Vergaberecht: Schuss nach hinten

Berlin

Widerstand bei Osram gegen Stellenabbau

Gegen den geplanten Stellenabbau beim Licht-Konzern Osram formiert sich Widerstand. Für Montag rief die IG Metall zu einem Aktionstag mit Protestkundgebungen an den Osram-Standorten in Berlin und Augsburg auf. weiterlesen

Luxemburg

Zusatzgebühr für Fluggepäck ist rechtens

Fluggesellschaften dürfen für aufgegebenes Gepäck Zusatzgebühren verlangen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. weiterlesen

"Wilhelma-Tag" mit großem Programm

Spannende Einblicke hinter den Kulissen

Am Sonntag, 21. September, findet - wie jedes Jahr eine Woche nach Ende der Sommerferien - wieder ein großer "Wilhelma-Tag" statt. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion