25.01.2013 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Ulm/Goslar

Hermann bekräftigt Kritik an Ramsauers neuen Punktekatalog

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat seine Kritik an der Reform des Flensburger Punktekatalogs bekräftigt.

Anzeige


dpa

Ulm/Goslar. «Das neue System ist weder stringenter noch besser», sagte Hermann der in Ulm erscheinenden «Südwest Presse» (Samstag) über den Gesetzentwurf seines Ressortkollegen im Bund, Peter Ramsauer (CSU). «Es ist in sich teilweise auch widersprüchlich.»

Artikelbild: Hermann bekräftigt Kritik an Ramsauers neuen Punktekatalog Hermann kann dem neuen System wenig abgewinnen. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv dpa

Hermann kritisierte, dass es für bestimmte Vergehen wie das Einfahren in eine Umweltzone ohne Plakette oder das Zuparken einer Feuerwehrzufahrt keine Punkte mehr geben soll, obwohl es sich um schwerwiegende Regelverletzungen handele.

Der zuständige Arbeitskreis auf dem 51. Verkehrsgerichtstag im niedersächsischen Goslar hatte am Freitag beschlossen, dem Gesetzentwurf der Bundesregierung könne nicht zugestimmt werden. Laut der Zeitung will das baden-württembergische Kabinett vermutlich am Dienstag beraten, wie sich die Landesregierung im Bundesrat zu der Reform des Punktekatalogs verhält.

Hermann hatte schon Anfang vergangenen Jahres mit Widerstand im Bundesrat gedroht, sollte Ramsauer die Länderkritik nicht ernst nehmen.

25.01.2013 - 19:47 Uhr | geändert: 25.01.2013 - 20:10 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Tübinger Sportler bei der Leichtathletik-DM in Nürnberg

Afrikafest mit Nationalballett aus Kamerun

Fliegerbombe in Tübingen entschärft

Interview mit Bombenentschärfer Joachim Leippert

Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof gefunden

Amerikanische Fliegerbombe am Güterbahnhofsgelände

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 18. bis 24. Juli: Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof, Reutlingen will aus dem Landreis und TAGBLATT-News über WhatsApp

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0