per eMail empfehlen


   

SONNENBÜHL

34-Jähriger starb bei schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Auto-Unfall auf der L 382 ist am Freitag in den frühen Morgenstunden ein 34-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Er war kurz vor 1 Uhr auf der Landstraße von Pfullingen in Richtung Genkingen unterwegs. Zwischen dem Parkplatz Ruoffseck und dem Schotterwerk auf der Albhochfläche kam er in einer langgezogenen Linkskurve mit seinem Honda ins Schleudern.

Anzeige


 

(tol). Er kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Steilböschung. Der Mann, der nicht angeschnallt war, wurde aus dem Auto geschleudert. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen. Der gerufene Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Da die Polizei zunächst nicht wusste, ob im Auto noch mehr Mitfahrer dabei waren, leiteten die Freiwillige Feuerwehr Pfullingen und die Rettungshundestaffel Suchmaßnahmen ein. Angehörige teilten dann mit, dass der Mann allein unterwegs gewesen war.

Der Mann ist das 17. Todesopfer, das der Verkehr in diesem Jahr im Landkreis Reutlingen gefordert hat.

22.12.2006 - 11:52 Uhr | geändert: 10.08.2009 - 19:03 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Auto in der Gmelinstraße angezündet

Streik-Kundgebung der Erzieherinnen in Tübingen

Fußball-Kreisliga B5: SSC Tübingen II - VfL Dettenhausen 1:4 Millipay Micropayment

Feier international: Das Rottenburger Fest der Nationen

Das Tübinger Bücherfest: Literatur belebt die Stadt

Jetzt ist's perfekt: Städtepartnerschaft Rottenburg - Yalova

Ladung auf Gefahrguttransporter verrutscht

Fußball-Kreisliga A3: TSV Altingen - SV Pfrondorf 1:1 Millipay Micropayment

Viertelfest Alte Weberei

Großer Andrang bei der Steinlach-Messe in Mössingen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 16. bis 22. Mai: Kundgebung der Erzieherinnen, Großbrand im Holzlager und Suizid in der U-Haft

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0