Artikelbild: Bessere Wahlbeteiligung als 2009 bei der Europawahl in Mössingen

Heute ab 7.15 Uhr wird die Kommunalwahl ausgezählt

Bessere Wahlbeteiligung als 2009 bei der Europawahl in Mössingen

Mössingen. Gestern Abend gegen 19 Uhr waren die 7066 Mössinger Stimmen zur Europawahl ausgezählt. Die Beteiligung lag mit 49,1 Prozent leicht über dem Ergebnis von 2009 – immerhin hatte Sachgebietsleiter Ordnung Klaus Preisendanz (Bild) extratief in die Wahlurne gelangt: Jede Stimme zählte. Fachbereichschef Ordnung und Verkehr Kurt Räuchle (links) konnte berichten, dass der erste Wähler im Rathaus Mitte stolze 85 Jahre alt war: „Er war früh da und musste dann gleich zu seinem Ehrenamt. weiterlesen Millipay Micropayment
Europawahl 2014 Mössingen

AfD in Mössingen bei 9,4 Prozent

Volksparteien stabilisieren sich an der Steinlach, FDP verliert zweistellig

Im Steinlachtal erholten sich die Volksparteien vom 2009er-Schock, die Grünen verloren und die AfD liegt in Stadtvierteln Mössingens bei über 10 Prozent. weiterlesen
Artikelbild: 150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen: Am Sonntag war Ausstellungseröffnung in der Museumsscheuer Sattlergasse

Feuer am Festtag: Jugendwehr löscht Häusle

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen: Am Sonntag war Ausstellungseröffnung in der Museumsscheuer Sattlergasse

Ofterdingen. Historische Objekte aus dem Feuerwehralltag können in den nächsten Wochen in der Ofterdinger Museumsscheuer bestaunt werden: Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr organisierte der Arbeitskreis Sattlergasse 12 eine Sonderausstellung. Am Sonntagvormittag wurde die Schau offiziell eröffnet. Bürgermeister Joseph Reichert dankte den Ausstellungsmachern für deren Engagement und Ideenreichtum: „Das Museum ist zum Treffpunkt für die Gemeinde geworden. weiterlesen
Blumengeschmückt: Die alte und die neue Blumenwiesenkönigin gemeinsam in Talheim (links Anja ...

Aus Liebe zur Natur

Herrin der Blüten: Désireé Neff ist neue „Blumenwiesenkönigin“ der Alb

Mit Alphornbläsern, Pferde kutsche und einigen feierlich geschwungenen Reden wurde die Amtseinführung der neuen Blumenwiesenkönigin Désireé Neff in Talheim feierlich umrahmt. weiterlesen Millipay Micropayment
Mit großer Mehrheit hat sich der Gemeinderat für höhere Wertgrenzen entschieden – bei einer Klausur ...

Bulander darf mehr Handwerker beauftragen

Die neue Hauptsatzung ist im Wahlkampf zum Politikum geworden: Was sich ändern wird – und was ohnehin nicht zu ändern ist

In Mössingen ist ein Streit um die neuen Wertgrenzen der Ausschüsse entbrannt. Die Gemeinderats-Mehrheit hat dafür gestimmt, diese anzuheben – dadurch würde effizienteres Arbeiten möglich. Das kritisieren die Unabhängigen Bürger, die bei der Wahl am Sonntag zum ersten Mal antreten. Sie fürchten um die Transparenz und um die Entscheidungsbefugnisse der Bürgervertreter. weiterlesen Millipay Micropayment
Nach 40 Jahren wieder vereint: Phoenix – mit Gerd Lorenz, Jürgen Sturm, Charly Diether, Wolfgang ...

Hey Joe, Hey Jude, Hey Johnny B.

Nach 40 Jahren geht die Gruppe „Phoenix“ wieder auf die Bühne

Veteranen guter alter Musik: Die Gruppe Phoenix kehrt zurück – 40 Jahre nach ihrer Gründung in Mössingen. Am Freitagabend wollen sie – einmalig – auf der Bühne der Öschinger Festhalle die alten Töne wieder treffen. weiterlesen Millipay Micropayment

Feldlerche wird unterkommen

Pläne für Baugebiet Südwest-Ehrenberg II liegen offen

Das Nehrener Neubaugebiet Südwest-Ehrenberg II stand auf der Tagesordnung des Nehrener Gemeinderates, der sich mit dem Umwelt- und Grünordnungsplan befasste. Der Bebauungsplan ist nach einige Änderungen nun offengelegt. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössingen

Ins Freibad eingebrochen

In der Nacht von Sonntag auf Montag erbeutete ein Einbrecher aus den Räumen des Freibades Bargeld und Wertsachen von insgesamt rund 1000 Euro. Der Täter überstieg den Zaun, schlug das Sicherheitsglasfenster am Kassenraum ein und gelangte so ins Innere. Hier schnappte er sich mehrere USB-Sticks und ein im Bad aufgefundenes Handy. weiterlesen Millipay Micropayment
Kleine Schwimmer im Mössinger Hallenbad. Ob sie sich hier auch im nächsten Jahr noch vergnügen ...

Zukunft ungewiss: DLRG warnt vor endgültigem Aus

Mössinger Hallenbad schließt über den Sommer

Jahr für Jahr bringt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Kindern das Schwimmen bei – auch in Mössingen. Die derzeitige Diskussion um das sanierungsbedürftige Hallenbad verfolgt die DLRG-Ortsgruppe mit Sorge. Sie warnt eindringlich vor einer endgültigen Schließung. weiterlesen Millipay Micropayment
Hans Müller (links) zeigt Gästen einen handgemachten Rechen. Bild: Schweizer

Wie Rechen gemacht und Schmiede schwerhörig wurden

Beim Museumstag erfuhren die Gäste viel über die Mössinger Ortsgeschichte

In drei Mössinger und einem Öschinger Musem gingen gestern, am Internationalen Museumstag, deutlich mehr Gäste ein und aus als sonst. Nur die Eisdiele machte dem Kinderprogramm Konkurrenz. weiterlesen Millipay Micropayment

In Stein gehauene Mythologie

Sockelplatte einer Athene-Marsyas-Skulptur in der Hechinger „Villa Rustica“

Seit rund zwei Wochen ist in einer sorgfältig ausgestatteten Nische im Hauptgebäude der „Villa Rustica“ in Hechingen/Stein die Sockelplatte einer Skulptur ausgestellt. Sie zeugt vom hohen Bildungsstand und handwerklichen Können der Bewohner des römischen Gutshofes. weiterlesen Millipay Micropayment
Bei so viel elterlicher Unterstützung kann gar nichts schief gehen: Start der Schülerstaffel. Bild: ...

Alle haben gewonnen

Mössinger Stadtlauf brachte Organisatoren Spontanapplaus ein

Der Jakob-Stotz-Platz zu Mössingen war am Samstagnachmittag Herzschlagzentrum und Anfeuerungskessel mit sehr hoher Beinbewegungsquote. Der elfte Stadtlauf vollzog sich, erneut hervorragend organisiert von der Leichtathletikgemeinschaft Steinlach, bei bestem Wetter und großer Beteiligung von Aktiven und Zuschauern. weiterlesen

Bilder vom 11. Mössinger Stadtlauf
Geburtenbuch und Leichenschaubuch aus dem Jahr 1810: Die Ausstellung zum Jubiläum der Stadterhebung ...

Der Traum von Groß-Steinlach

40 Jahre Stadt Mössingen: Archivausstellung im Rathaus-Foyer

Wie das größte Dorf Baden-Württembergs zur Stadt wurde: Das Mössinger Archiv zeigt im Rathaus eine Ausstellung rund um die Stadterhebung Mössingens im Jahr 1974. weiterlesen
Artikelbild: Führungen durch die örtlichen Museen und Kinderprogramm

Einblicke in Mössingens Historie

Führungen durch die örtlichen Museen und Kinderprogramm

Am Sonntag ist Internationaler Museumstag, weshalb es auch in Mössingen etliche Sonderaktionen gibt. Die Historische Messerschmiede und das Rechenmacherhaus sind dann zum ersten Mal in diesem Jahr geöffnet. weiterlesen
Von links nach rechts: Martin Fischer, Philipp Straub und Torsten Hau.

Mehr Platz zum Leben

Der Umbau des Öschinger Wohnheims für Behinderte im Altenbach ist fast abgeschlossen

Nicht mehr lange, dann wird sich das Wohnhaus für Menschen mit Behinderung Im Altenbach 13 in Öschingen wieder mit Leben füllen: Am 1. Juli können die Bewohner ihr neues Domizil nach 14 Monaten Bauzeit beziehen. Das alte Gebäude wurde saniert und durch einen Anbau ergänzt. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion