Dußlingen/Stuttgart

1118 Unterschriften gegen verpflichtende Ganztagesschule

1118 Protest-Unterschriften haben drei Mütter aus dem Steinlachtal gestern an Norbert Zeller übergeben, den Leiter der Stabsstelle Gemeinschaftsschule und Inklusion am Kultusministerium Stuttgart. weiterlesen
Darlene Garner und Jochen Gewecke: „Wir wollen keinerlei Grenzen schaffen.“Bild: Rippmann

„Queer durch Europa“

Der Öschinger Jochen Gewecke hat eine für alle Menschen offene Kirchengemeinde mitbegründet

Die Metropolitan Community Church (MCC) ist eine christliche Freikirche mit Wurzeln in den USA. Dieses Wochenende treffen sich Menschen aus zehn Ländern zum Austausch in Leinfelden-Echterdingen. Organisiert hat das Treffen Jochen Gewecke von der Stuttgarter MCC-Gemeinde. Wer sich deren Homepage anschaut, wird zum Beispiel herausfinden, was Jesus über Homosexualität sagt. weiterlesen Millipay Micropayment

Geschichten aus Schwaben und Mittelamerika

Bei der Nehrener Gutenachtgeschichte lesen zwei Theologen

Harald Fischer kennt die Literatur auch aus Schriftsteller-Perspektive. Pfarrer Jörg Conrad ist schon durch seine drei Kinder ein geübter Vorleser. Heute Abend ist er zugleich der Gastgeber: Erstmals macht die TAGBLATT-Gutenachtgeschichte im Garten des evangelischen Gemeindehauses Station – bei Regen ist drinnen Platz. weiterlesen
Ilona Deischle mit Kerik: Seit drei Jahren passt die Tiersitterin auf den Gomaringer Leguan auf, ...

Zucchini schnippeln für Kerik

Mit der Tiersitterin auf Tour: Ilona Deischle versorgt Haustiere in der Urlaubszeit

Bereits seit zehn Jahren betreut Ilona Deischle mit Herz und Wissen Hunde, Katzen, Pferde oder auch Exoten wie einen Leguan. Familienhündin Emma ist bei den Hausbesuchen stets eine treue Mitarbeiterin. weiterlesen Millipay Micropayment
Seit Jahren Dauergast im Vogelschutzzentrum: Eine Dohle, die ihre natürliche Scheu verloren hat und ...

In der freien Natur nicht mehr lebensfähig

Vor dem Abflug (5): Im Mössinger Vogelschutzzentrum ist eine Dohle Dauergast

Schwarz-graues Gefieder, hellblaue Augen und ein kräftiger kurzer Schnabel: Diese Merkmale zeichnen unseren kleinsten einheimischen Rabenvogel, die Dohle, aus. Auch im Mössinger Vogelschutzzentrum sind derzeit zwei Dohlen zu Gast. weiterlesen Millipay Micropayment
Schaurig? Schön! Von links: Siegerin Brigitte Laichinger, Kaffeebembele, Horschdi und Diana ...

Schaurig schöne Scheuchen

Beeindruckendste Vogelscheuchen wurden am Wochenende prämiert

Zum Dußlinger Dorffest Mitte Juli veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein einen Wettbewerb: Wer bastelt die beeindruckendste Vogelscheuche? Am Samstag wurden die Sieger gekürt. weiterlesen Millipay Micropayment
Die ehemalige Sportgaststätte „Ballhäusle“ in der Zeppelinstraße ist in der Nacht auf Montag ...

Brandstiftung im Ballhäusle

Ehemaliges Tennis-Gaststätte in der Mössinger Zeppelinstraße ausgebrannt

In der Nacht auf Montag brannte das ehemalige Tennisheim „Ballhäusle“ in Mössingen aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Personen wurden keine verletzt. Die Mieter der Pächterwohnung sind zur Zeit im Urlaub. weiterlesen Millipay Micropayment

Frau zu nah an den Gleisen

Wegen einer Spaziergängerin mussten etliche Pendler warten

Einen Riesenschreck muss der Lokführer der Hohenzollerischen Landesbahn bekommen haben, der am Montagmittag zwischen Mössingen und Hechingen unterwegs war: Eine Frau war gefährlich nah ans Fahrzeug gekommen, sodass der Fahrer schon dachte, er habe sie erfasst. weiterlesen
Artikelbild: Feuer im ehemaligen Tennisheim in der Zeppelinstraße

Mössingen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Feuer im ehemaligen Tennisheim in der Zeppelinstraße

In der vergangenen Nacht brannte es im ehemaligen Tennisheim "S'Ballhäusle". Die Feuerwehr löschte das Feuer, verletzt wurde niemand. weiterlesen

Brandstiftung im Ballhäusle: Ehemaliges Tennis-Gaststätte in der Mössinger Zeppelinstraße ausgebrannt Millipay Micropayment
„Was meint ihr, warum ist der Bergrutsch passiert?“ Armin Dieter (rechts) mit Kindern am ...

Von fauligen Eiern

Mössinger Kinder erkundeten mit Armin Dieter den Bergrutsch am Hirschkopf

Sommerferien: Zeit für Wanderschaft und Heimatkunde. Gähn? Gar nicht! Bergrutschführer Armin Dieter begeisterte eine Bande von Kindern für Mössingens prominentestes Landschaftsspektakel. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Toter, vier Schwerverletzte und zehn Autos mit Totalschaden: Das wäre die traurige Bilanz ...

Albtraum aller Autofahrer

Probe für den Ernstfall: Hechinger Feuerwehr inszenierte eine Massenkarambolage

Strömender Regen, ein Bagger an einer Baustelle auf der B 27 und ganz kurz nicht aufgepasst: Die Folge könnte ein schwerer Unfall mit zehn Fahrzeugen und mehr als doppelt so vielen eingeklemmten Verletzten sein. Vor dieser kniffligen Aufgabe standen am Samstag 160 Rettungskräfte von der Zollernalb, die ihre Jahreshauptübung auf der alten B 32 abhielten. weiterlesen

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben
Rundum saniert ist das Alte Schulhaus in Hinterweiler seit einigen Tagen – inklusive des Türmchens, ...

Schöner Turm nach schwerem Sturm

Walter Junger und Tanja Quenzer haben das Alte Schulhaus aufwändig renoviert

Als der Hagel kam, sah die Dunstabzugshaube in der Küche aus „wie ein Duschpilz im Freibad“: Ein Jahr danach sind fast alle Schäden behoben. Die Uhr läutet wieder. Und die Bewohner fürs nächste Jahr sind schon im Anflug. weiterlesen Millipay Micropayment
Reiche Ernte ist gut und schön – aber wer pflegt die Bäume, wer erntet und wer zahlt einen ...

Ein erster Obst-Schritt

Mössinger Streuobst-Engagierte loben das neue Landes-Konzept – aber nur als „Anfang“

Seit wenigen Tagen kursiert die „Streuobstkonzeption“ des Landes Baden-Württemberg. Sie soll Gütlesbesitzern das Leben erleichtern. Mössinger Vereine begrüßen das – sehen aber noch Handlungsbedarf. weiterlesen Millipay Micropayment
Polly Stürmer.

Multi-talentierte Netzwerkerin

Polly Stürmer, Mössingens Koordinatorin für Bürgerschaftliches Engagement, ist tot

Ihre Zeit im Mössinger Rathaus war nur kurz, und dennoch lernten sie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Stadt schätzen. Polly Stürmer verstarb in der vergangenen Woche. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössingen

Einbruch ins TKSV-Heim

Unbekannte sind in der Nacht auf Mittwoch in das Vereins- heim des Türkischen Kultur- und Sportvereins eingebrochen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion