Christina Rettich und ihre Flötenfamilie.Bild: Rippmann

Der Erfolg der Flötenfamilie

Christina Rettich unterrichtet an der Jugendmusikschule Steinlach

Christina Rettich unterrichtet Blockflöte an der Jugendmusikschule Steinlachtal. Die Musikerin spielt selbst mit künstlerischem Anspruch und gibt ihr Können weiter. In diesem Jahr waren insgesamt 16 ihrer Schülerinnen und Schüler beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich. weiterlesen Millipay Micropayment
Streitbare Römer und Germanen trafen am Wochenende in Hechingen/Stein aufeinander. Bilder: Franke

Kernige Kerle in Kettenhemden

Bei den Römertagen gab es viel zu sehen und zu lernen

Gladiatorenkämpfe, römische Militärgeschichte, alemannische Handwerksvorführungen, das Lagerleben der Kelten, die Prophezeiungen der Auguren und der Totenkult der Isis: Zwei Tage lang bot die Villa Rustica in Hechingen/Stein für ganze Heerscharen von Besuchern ein buntes und lehrreiches Historienspektakel. weiterlesen Millipay Micropayment
Adem Gürbüz, Mehmet Baso und Serhat Gündüz (von links) gehören alle zum Vorstand des Türkischen ...

Der neue alte Vorsitzende

Nach vier Jahren Pause leitet Mehmet Baso erneut den Türkischen Kultur- und Sportverein

Es lief nicht so gut in den vergangenen Jahren – daraus machen die drei Männer vom Türkischen Kultur- und Sportverein, die zum Pressegespräch zusammengekommen sind, kein Geheimnis. Die Mitgliederzahlen gingen zurück. Jetzt steigen sie wieder. Und Mehmet Baso hat viele Pläne für die Zukunft. weiterlesen Millipay Micropayment
Günter Eissler mit einem Foto des Ehepaars Grauer – Jakob Grauer liebte seinen „Heublumentabak“, ...

Umstürzende Kühe, Heutabak

Die Gruppe 55plus lud zum historischen Dorfspaziergang durch Nehren

„Nehren ist ganz mit Gärtchen umgeben und scheint von der Kunststraße aus gesehen nur ein kleines Dorf zu seyn.“ Das war der Blick von der Schweizerstraße, der heutigen B27, wie ihn Friedrich August Köhler in seiner Dorfchronik von 1838 schilderte. Ein kleines Dorf, das aber damals schon randvoll mit Geschichte steckte. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössingen

Einer Seniorin das Geld gestohlen

Zwei Diebe haben in dieser Woche in Mössingen-Riethäcker wiederholt Beute gemacht. weiterlesen
Schöner Film, amüsiertes Publikum und Freibad-Wasser, das wärmer als die Luft war: Eröffnung des ...

200 und Frau Ella

Mössinger Open-Air-Kino ganz kühl eröffnet

Gestern Abend, 21.50 Uhr, nachtschwarzer Himmel, 13 Grad und feuchtkalte Luft: beinahe schon zu schönes Kino-Wetter für die Mössinger, die weitaus härtere Verhältnisse gewohnt sind. Am Eröffnungsabend des Open-Air-Kinos kamen zur Komödie „Frau Ella“ gut 200 Cineasten hinaus ins Freibad. Einen Unterschied machten die Wetter-Verhältnisse nicht: Im vergangenen Jahr waren es bei strömendem Regen ungefähr genauso viele. weiterlesen Millipay Micropayment
Alina Christewa singt zur Begrüßung mit kraftvoller Stimme russische Weisen. Bild: Franke

„Unser Herz ist groß“

Mössingen und Kursk bleiben verbunden: Pax Christi hat wieder russische Kinder eingeladen

Bei einem Erwachsenenaustausch wurde Mössinger in Moskau angesprochen, ob es nicht möglich sei, Kinder aus der Umgebung von Tschernobyl, die an den Folgen der Reaktorkatastrophe zu leiden hatten, zur Erholung ins Schwabenland einzuladen. Das war 1993. Seither organisert die Gruppe „Russland-Partnerschaft“ in der Pax Christi-Gruppe Mössingen die Aufenthalte. weiterlesen
Lukas Müller ist wahrscheinlich der beste Läufer im Dußlinger Gemeinderat – er las Dieter Baumann. ...

Plötzlich fällt ein Läufer tot um

Spannung und Schmalzbrot bei der Dußlinger TAGBLATT-Gutenachtgeschichte

Das Publikum in der Dußlinger Mediothek hätte am Ende sicher gerne gewusst, wie es weiter ging mit dem Toten in Tübingen und der Pfarrfrau in Weiden. Vor, nach und zwischen den beiden Leserunden amüsierte TAGBLATT-Mitarbeiter Jürgen Jonas aus Nehren mit seinen absichtlich leicht abseitigen Anmerkungen. Ulrich Letzgus spielte kleine sanfte Stücke auf dem Akkordeon. weiterlesen
Im Pilz-Paradies: Hans Raab.Privatbild

Des gebürtigen Finnen Mosterei zieht nach Schweden

Hans-Raab, der beliebte Schwedisch-Dozent aus dem Steinlachtal, hat das Ländle gen Norden verlassen

Hans Raab hat mit seinem schwäbisch-schwedischem Most die Fachwelt erstaunt. Nun ist der Tübinger Schwedisch-Dozent, der in Bodelshausen an Fass und Presse ausgebildet wurde, zurück nach Schweden gezogen. weiterlesen Millipay Micropayment
Zusammen spinnt es sich besonders schön und unterhaltsam. Im Mütterzentrum treffen sich an jedem ...

Lektionen in Langmut

Im Mössinger Spinnkreis entsteht Meter für Meter das Material für Wollunikate

Die Frauen im offenen Spinnkreis verlieren den Faden selten – weder bei der Wolle noch bei den Worten. An jedem vierten Donnerstag im Monat lassen Spinnerinnen aus dem Steinlachtal im Mössinger Mütter- und Familienzentrum ihre Rädchen schnurren. weiterlesen Millipay Micropayment

Hechingen

Einbruch im Friseurgeschäft

In der Zeit zwischen Samstag und Dienstagmorgen ist ein Unbekannter durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Friseurgeschäft in der Haigerlocher Straße eingedrungen.  weiterlesen
Hart schlugen sich die alten Römer: hier im Kampf gegen die Alamannen. Archivbilder: ...

Als das Ländle noch Latein sprach

Am Wochenende sind wieder Römertage in Hechingen-Stein

Abtauchen in die Antike: Am kommenden Wochenende, 16. und 17. August, gibt es wieder die aufwändigen Römertage in Hechingen-Stein. weiterlesen
Christus, das Licht der Welt, ist ein Lieblingsthema seines Glaubens: Robert Gaubatz, Pastor im ...

Fenstermacher mit Format

Der pensionierte Mössinger Pastor Robert Gaubatz gestaltet Glasscheiben für Kirchen

Dutzende von Buntglas fenstern hat Robert Gaubatz in seinem Leben bereits erschaffen oder renoviert. Auch mit bald 80 Jahren denkt der Mössinger nicht ans Aufhören. Als Autodidakt hat sich der pensionierte Pastor das Fertigen von Fenstern weit gehend selber beigebracht. weiterlesen Millipay Micropayment

Baden fällt ins Wasser

Instabile Wetterlage: Die Mössinger Freibäder bleiben in diesem Sommer bislang auffällig leer

60 000 Besucher hatte das Mössinger Freibad in diesem Jahr bisher – das ist weit unter dem Durchschnitt. Daran ist nicht der Regen allein schuld – sondern vor allem das ewige Auf und Ab beim Wetter. weiterlesen Millipay Micropayment
„Aah“ und „Ooh“: Kristallmagier Ruven Nagel verzauberte vor allem kleine Gäste auf der Burg ...

Dem Himmel nah wie sonst nirgends

Tausende Besucher, magisches Programm, aber keine Schnuppen

Tausende zog es am Freitag- und Samstagabend zur Zollerburg hinauf. Die für diese Jahreszeit angekündigten Meteore aus dem Sternbild des Perseus blieben allerdings unsichtbar am mondhellen Firmament. Dafür hatte sich die Burg mit allerlei himmlischem Lichterzauber aufgeputzt. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Fußball-Kreisliga A3: SV Oberndorf - SGM Poltringen/Pfäffingen 2:0 Millipay Micropayment

Frauen-Handball: Mössingen unterliegt Neuhausen 22:25 Millipay Micropayment

Tübingen siegt im Duell der Kellerkinder

Tübingen: 25 Jahre Partnerschaft mit Petrosawodsk

Windmills mit dem Weltmeister

Breakdance: Ein Turtle in Bildern

Kreisliga B: Bühl und Kiebingen II trennen sich 1:1 Millipay Micropayment

TSG-Gala in Tübingen

Martinsumzug in Wurmlingen

Walter Tigers gegen Ulm

Almklausi war in der Bästenhardt-Turnhalle

Landesliga: Rottenburg und Mössingen trennen sich 0:0 Millipay Micropayment

Handball-Landesliga: Spvgg Mössingen - Dettingen/Erms: 28:27 Millipay Micropayment

Walter Tigers Tübingen - Braunschweig: 93:76

Basketball-Regionalliga: Tübingen schlägt Kaiserslautern 81:76 Millipay Micropayment

Bernd Haug ist Bürgermeister von Kirchentellinsfurt

Der alte ist der neue

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Viele Kinder der Hügelschule und der Französischen Schule müssen die stark befahrene B 27 in ...

Wissen, was war

Die Woche vom 15. bis 21. November: Gefährliche Kreuzungen und Ampelübergänge, Überfall mit tödlichen Folgen und Entsetzen über ein Prügelvideo im Netz.

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0