„Bisschen mehr Energie, wenn ich bitten darf“: Percussion-Spezialist Helge Rosenbaum übt mit den ...

Samba à la Firstwald

Firstwald-Schüler stimmen sich auf das Projekt „Schule als Fußball-WM“ ein

In der kommenden Woche verwandelt sich das Mössinger Firstwald-Gymnasium in einen riesigen Fußball-Zirkus: Zeitgleich zur Weltmeisterschaft in Brasilien dreht sich alles ums Kicken. Am gestrigen Vorbereitungstag erklangen zur Einstimmung auf das Projekt Samba-Rhythmen. weiterlesen Millipay Micropayment
Beladen die Transporter mit Spenden für die Flutopfer auf dem Balkan: Tomislav Petrusie, Michaela ...

Hilfe für Flutopfer

Röwa spendet Matratzen und Lattenroste

Mehrere Balkan-Länder erlebten im Mai die stärksten Überschwemmungen seit über 100 Jahren. Aus dem Steinlachtal gehen Sachspenden in die Krisenregionen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Sportliches Stammestreffen der Narrenzünfte in Talheim

Highland Zack!

Sportliches Stammestreffen der Narrenzünfte in Talheim

Highland Games in Talheim? Das hört sich nach einem Widerspruch an. Ist es aber nicht: Die Talheimer Saibachdeifel und 17 weitere Narrenzünfte warfen sich in Kilts und holten Schottland ins Schwäbische. weiterlesen

Gaudi bei den zweiten Highlandgames der Talheimer Saibachdeifel
Jungfernfahrt auf der Streuobst-Route: Insgesamt 120 Teilnehmer sattelten gestern die Räder.Bild: ...

Streuobst-Hauptstadt des Landes

120 Starter bei der Eröffnung der neuen Radroute des Kreises

Die neue Streuobst-Route des Landkreises führt mit einem Abstecher auf die Härten quer durch das Steinlachtal: Unterwegs informieren 23 Stationen über das Trend-Thema. Am Sonntag gingen Landrat Joachim Walter und Mössingens OB Michael Bulander mit 120 Radlern auf Jungfernfahrt. weiterlesen Millipay Micropayment
Kuckuck, das Integrierte Schulgebäude ist fertig: Zur Eröffnung bekam Mössingens OB Michael ...

Neubau zur rechten Zeit / Knapp 10 Millionen Euro Baukosten

Das neue Integrierte Schulgebäude in Mössingen ist fertig

Die Bildungs-Akteure der Stadt Mössingen jubeln: Das neue Integrierte Schulgebäude im Schulzentrum komme zur rechten Zeit. Die Bildungslandschaft ist im Umbruch, der Neubau schaffe Perspektiven. weiterlesen

2015 oder 2016?

Talheim feiert Jubiläum – nur wann, ist unklar

Talheim wird 1250 Jahre alt. Das steht fest. Und die Bewohner des Orts wollen das feiern. Das steht auch fest. weiterlesen

Kraft und Geschicklichkeit

Die Saibachdeifel aus Talheim laden am Samstag zu ihren Highland-Games ein

Auf dem Talheimer Festplatz messen sich am kommenden Samstag, 28. Juni, 20 Mannschaften im Baumstammwerfen, Steineschleppen und Fassrollen. weiterlesen

Das Kind musste zusehen

Mordfall Bästenhardt: Staatsanwalt fordert lebenslange Freiheitsstrafe

Im Mordfall Bästenhardt sieht Oberstaatsanwalt Martin Klose eine besonders schwere Schuld des Angeklagten. Der Mann habe sein Opfer, die 31-jährige Mutter einer kleinen Tochter, am 31. Mai 2013 aus Habgier und aus Verdeckungsabsicht umgebracht. Die Verteidigerin will einen Freispruch. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössingen

Verletzt bei Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall ist es am Montagnachmittag um 15.45 Uhr in der Bahnhofstraße gekommen.  weiterlesen

Ersatz für das U&D

Mössinger Verein Monokultur sucht Helfer

Am Samstag, 2. August, gibt es ein kleines Festival rund um das Mössinger Jugendhaus M. Die Veranstaltung ist Ersatz für das U&D-Festival. weiterlesen
Stelen zum Gedenken an die Opfer des „Unternehmens Wüste“ in Balingen-Frommern: Am Sonntag wurden ...

Stelen als Mahnung und Erinnerung

Balingen-Frommern gedenkt der von den Nazis geschundenen KZ-Häftlinge / Dußlingen noch am Planen

Der „Schiefersee“ in Balingen-Frommern ist heute ein schöner sommerlicher Treffpunkt für Badefreunde. Zwei Stelen erinnern nun daran, dass an diesem Ort während der NS-Zeit Menschen unter grausamen Bedingungen schuften mussten. Durch das „Unternehmen Wüste“ kamen insgesamt mindestens 3500 Menschen zu Tode. weiterlesen Millipay Micropayment
Besucheransturm auf dem Mössinger Rosenmarkt: Doch waren nicht nur Rosengewächse gefragt, sondern ...

Mössinger Magnet

Über 25.000 Besucher drängten zum Rosenmarkt und in die Geschäfte

Längst bestimmen die Besucher, wann der Rosenmarkt öffnet. Bereits eine Stunde, bevor es offiziell losgeht, tragen unzählige Kunden Töpfe und Tüten davon. Nach Schätzung der Stadt ließen sich zwischen 25.000 und 30.000 Gäste von Rosenmarkt, Straßengalerie und offenen Geschäften nach Mössingen locken. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössinger Rosenmarkt
Glücklich oder nicht? Bei Schweinen macht die Art der Haltung einen enormen Unterschied. ...

Wie schmecken Glücksschweine?

Gar nicht so sauschwer: „Verständliche Wissenschaft“ mit der Physiologin Ulrike Weiler

Das Schwein ist eine Geschmacksfrage. Es spielt aber nicht nur in Bratpfannen und auf Grillrosten seine Rolle, sondern auch in der Wissenschaft. Die Physiologin Ulrike Weiler sprach am Dienstag in Bästenhardt über das Tier, das dem Menschen seit tausenden von Jahren nutzbar ist. weiterlesen Millipay Micropayment
Pädagogik durch die Hintertür: Uwe und Frauke Braun-Diez in ihrem Rosengarten. Bild: Franke

Katharina kriegt die Kurve nicht

Rund um die Martin-Luther-Kirche in Mössingen ranken sich zahlreiche Frauengeschichten

Das Frauenbeet an der Mössinger Martin-Luther-Kirche wächst von Jahr zu Jahr. Am Sonntag führt das Pfarrer-Ehepaar Frauke und Uwe Braun-Dietz wieder durch die blühende Pracht. weiterlesen Millipay Micropayment

Hechingen

Rollerfahrer von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall im Hechinger Hohenzollernring wurde am Dienstag gegen 18 Uhr ein junger Rollerfahrer leicht verletzt.  weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion