Sieht aus wie Mössingen, ist aber Bielefeld: Straßenränder mit der hiesigen Mischung sorgen für ...

Bemerkenswerter Blumen-Boom bei Bielefelder Bürgern

„Mössinger Mischung“mischt Ostwestfalen-Lippe auf

Die von Stadtgärtner Dieter Felger Anfang der 1990er-Jahre kreierte Mössinger Blumenmischung verkauft sich bekanntlich in alle Welt. Derzeit regiert der Blütenrausch in Bielefeld. weiterlesen Millipay Micropayment
Schon im Juni 2012, als dieses Bild entstand, war klar, dass der Turm der Mauritiuskirche saniert ...

Hohe Kosten für einen hohen Turm

570.000 Euro wird die Sanierung des Ofterdinger Kirchturms kosten – gut 100.000 Euro Spenden fehlen noch

Mit den markanten Zinnen an der Dachkante sieht er noch wehrhaft aus, aber er ist es nicht mehr: Der Ofterdinger Kirchturm ist, wie mehrfach berichtet, sanierungsbedürftig. Im März kommenden Jahres sollen die Bauarbeiten beginnen. Ein Zwischenbericht. weiterlesen
Elfi Wolff (Mitte), wie viele sie kennen: beim Betreuen der Sportabzeichen. Das wird sie auch ...

Lehrerin aus Leidenschaft

Die Pädagogin Elfi Wolff geht in den Ruhestand, engagiert sich aber weiter für den Sport

43 Jahre lang hat die gebürtige Belsenerin Elfi Wolff Kinder unterrichtet – nicht nur im Fach Sport. „Lehrerin zu sein, das war für mich eine Berufung“, sagt die 66-Jährige. Jetzt verabschiedete sie sich von der Schulbühne. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössingen

Auffahrunfall mit Fahrerflucht

Die Polizei Mössingen sucht zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen am Montagabend auf der L 385 Zeugen.  weiterlesen
Christina Rettich und ihre Flötenfamilie.Bild: Rippmann

Der Erfolg der Flötenfamilie

Christina Rettich unterrichtet an der Jugendmusikschule Steinlach

Christina Rettich unterrichtet Blockflöte an der Jugendmusikschule Steinlachtal. Die Musikerin spielt selbst mit künstlerischem Anspruch und gibt ihr Können weiter. In diesem Jahr waren insgesamt 16 ihrer Schülerinnen und Schüler beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich. weiterlesen Millipay Micropayment
Streitbare Römer und Germanen trafen am Wochenende in Hechingen/Stein aufeinander. Bilder: Franke

Kernige Kerle in Kettenhemden

Bei den Römertagen gab es viel zu sehen und zu lernen

Gladiatorenkämpfe, römische Militärgeschichte, alemannische Handwerksvorführungen, das Lagerleben der Kelten, die Prophezeiungen der Auguren und der Totenkult der Isis: Zwei Tage lang bot die Villa Rustica in Hechingen/Stein für ganze Heerscharen von Besuchern ein buntes und lehrreiches Historienspektakel. weiterlesen Millipay Micropayment
Adem Gürbüz, Mehmet Baso und Serhat Gündüz (von links) gehören alle zum Vorstand des Türkischen ...

Der neue alte Vorsitzende

Nach vier Jahren Pause leitet Mehmet Baso erneut den Türkischen Kultur- und Sportverein

Es lief nicht so gut in den vergangenen Jahren – daraus machen die drei Männer vom Türkischen Kultur- und Sportverein, die zum Pressegespräch zusammengekommen sind, kein Geheimnis. Die Mitgliederzahlen gingen zurück. Jetzt steigen sie wieder. Und Mehmet Baso hat viele Pläne für die Zukunft. weiterlesen Millipay Micropayment
Günter Eissler mit einem Foto des Ehepaars Grauer – Jakob Grauer liebte seinen „Heublumentabak“, ...

Umstürzende Kühe, Heutabak

Die Gruppe 55plus lud zum historischen Dorfspaziergang durch Nehren

„Nehren ist ganz mit Gärtchen umgeben und scheint von der Kunststraße aus gesehen nur ein kleines Dorf zu seyn.“ Das war der Blick von der Schweizerstraße, der heutigen B27, wie ihn Friedrich August Köhler in seiner Dorfchronik von 1838 schilderte. Ein kleines Dorf, das aber damals schon randvoll mit Geschichte steckte. weiterlesen Millipay Micropayment

Mössingen

Einer Seniorin das Geld gestohlen

Zwei Diebe haben in dieser Woche in Mössingen-Riethäcker wiederholt Beute gemacht. weiterlesen
Schöner Film, amüsiertes Publikum und Freibad-Wasser, das wärmer als die Luft war: Eröffnung des ...

200 und Frau Ella

Mössinger Open-Air-Kino ganz kühl eröffnet

Gestern Abend, 21.50 Uhr, nachtschwarzer Himmel, 13 Grad und feuchtkalte Luft: beinahe schon zu schönes Kino-Wetter für die Mössinger, die weitaus härtere Verhältnisse gewohnt sind. Am Eröffnungsabend des Open-Air-Kinos kamen zur Komödie „Frau Ella“ gut 200 Cineasten hinaus ins Freibad. Einen Unterschied machten die Wetter-Verhältnisse nicht: Im vergangenen Jahr waren es bei strömendem Regen ungefähr genauso viele. weiterlesen Millipay Micropayment
Alina Christewa singt zur Begrüßung mit kraftvoller Stimme russische Weisen. Bild: Franke

„Unser Herz ist groß“

Mössingen und Kursk bleiben verbunden: Pax Christi hat wieder russische Kinder eingeladen

Bei einem Erwachsenenaustausch wurde Mössinger in Moskau angesprochen, ob es nicht möglich sei, Kinder aus der Umgebung von Tschernobyl, die an den Folgen der Reaktorkatastrophe zu leiden hatten, zur Erholung ins Schwabenland einzuladen. Das war 1993. Seither organisert die Gruppe „Russland-Partnerschaft“ in der Pax Christi-Gruppe Mössingen die Aufenthalte. weiterlesen
Lukas Müller ist wahrscheinlich der beste Läufer im Dußlinger Gemeinderat – er las Dieter Baumann. ...

Plötzlich fällt ein Läufer tot um

Spannung und Schmalzbrot bei der Dußlinger TAGBLATT-Gutenachtgeschichte

Das Publikum in der Dußlinger Mediothek hätte am Ende sicher gerne gewusst, wie es weiter ging mit dem Toten in Tübingen und der Pfarrfrau in Weiden. Vor, nach und zwischen den beiden Leserunden amüsierte TAGBLATT-Mitarbeiter Jürgen Jonas aus Nehren mit seinen absichtlich leicht abseitigen Anmerkungen. Ulrich Letzgus spielte kleine sanfte Stücke auf dem Akkordeon. weiterlesen
Im Pilz-Paradies: Hans Raab.Privatbild

Des gebürtigen Finnen Mosterei zieht nach Schweden

Hans-Raab, der beliebte Schwedisch-Dozent aus dem Steinlachtal, hat das Ländle gen Norden verlassen

Hans Raab hat mit seinem schwäbisch-schwedischem Most die Fachwelt erstaunt. Nun ist der Tübinger Schwedisch-Dozent, der in Bodelshausen an Fass und Presse ausgebildet wurde, zurück nach Schweden gezogen. weiterlesen Millipay Micropayment
Zusammen spinnt es sich besonders schön und unterhaltsam. Im Mütterzentrum treffen sich an jedem ...

Lektionen in Langmut

Im Mössinger Spinnkreis entsteht Meter für Meter das Material für Wollunikate

Die Frauen im offenen Spinnkreis verlieren den Faden selten – weder bei der Wolle noch bei den Worten. An jedem vierten Donnerstag im Monat lassen Spinnerinnen aus dem Steinlachtal im Mössinger Mütter- und Familienzentrum ihre Rädchen schnurren. weiterlesen Millipay Micropayment

Hechingen

Einbruch im Friseurgeschäft

In der Zeit zwischen Samstag und Dienstagmorgen ist ein Unbekannter durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Friseurgeschäft in der Haigerlocher Straße eingedrungen.  weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion