"Sich fügen heißt lügen"

Vor 80 Jahren ermordete die SS den Dichter und Anarchisten Erich Mühsam

Erich Mühsam war ein Freigeist: Literat, politischer Anarchist, Pazifist. 1933 verhaften die Nazis ihn, 1934 wurde er grausam ermordet. weiterlesen

Fußball

Spielkultur: Klassische Kanonade

Es ist kein Gedicht Johann Wolfgang von Goethes über den Fußball überliefert; auch der "Faust" hat nichts mit Manuel Neuer zu tun. Und der Weimarer SV spielt heute noch eher gegen Niederroßla, Großbrembach und Rudersdorf. weiterlesen

München

Stephan Braunfels kritisiert Museumsbauten

Der Architekt Stephan Braunfels hat den zeitgenössischen Museumsbau kritisiert. "Die meisten neuen Museen sind Showbauten, die als Museen schwer zu benutzen sind", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". weiterlesen
Artikelbild: Neuer Museumsdirektor tritt für Schutz beweglicher Kulturgüter ein

Karlsruhe

Neuer Museumsdirektor tritt für Schutz beweglicher Kulturgüter ein

Der neue Direktor des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe, Eckart Köhne, hat sich für einen gesetzlichen Schutz auch bei beweglichen Kulturgütern ausgesprochen. weiterlesen
Artikelbild: Komponist Wolfgang Rihm erhält Robert-Schumann-Preis

Mainz

Komponist Wolfgang Rihm erhält Robert-Schumann-Preis

Der Karlsruher Komponist und Autor Wolfgang Rihm (62) wird in diesem Jahr von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur mit dem Robert-Schumann-Preis für Dichtung und Musik geehrt. weiterlesen

Inspirator der Moderne

Das Prado in Madrid stellt El Greco dem 19. und 20 Jahrhundert gegenüber

Vor 400 Jahren starb El Greco. Der Prado in Madrid zeigt nun zum Greco-Jahr in einer Ausstellung, wie sein Werk vor allem die Kunst des späten 19. und des 20. Jahrhunderts beeinflusst hat. weiterlesen

Eine unterschätzte Diva

Die US-Sängerin und Bürgerrechtlerin Mavis Staples wird 75 Jahre alt

Sie sang in den 60er Jahren für Martin Luther King, in den 70ern gehörte sie zu den Superstars des Souls. Jetzt ist Mavis Staples wieder beim Gospel. weiterlesen
Artikelbild: Neue Musicals braucht das Land

Hamburg

Neue Musicals braucht das Land

Ein Wettbewerb für Autoren und Komponisten soll die Musiktheaterszene beleben. Unter dem Motto "Creators - Neue Musicals braucht das Land" startete die Aktion gestern in Hamburg. weiterlesen

Heidelberg

Weinbergs Streichquartette verlangen alles ab

17 Streichquartette, 50 Jahre Komponistenleben, 10 Stunden Spielzeit, verteilt auf ein Wochenende. Was bleibt von solch einem Kraftakt außer zwei gerissenen Saiten beim 1. weiterlesen
Artikelbild: Kunstermittler Ernst Schöller hört auf, die Fälscher machen weiter

Auf der Rückseite der Bilder

Kunstermittler Ernst Schöller hört auf, die Fälscher machen weiter

Wolfgang Beltracchi gilt als Kunstfälscher des Jahrhunderts. Was hat sich knapp drei Jahre nach seiner Verurteilung auf dem Kunstmarkt verändert? Ex-Ermittler Ernst Schöller bewertet die Lage. weiterlesen
Artikelbild: Eine Ausstellung zum Ersten Weltkrieg im Jüdischen Museum München

Juden zwischen den Fronten

Eine Ausstellung zum Ersten Weltkrieg im Jüdischen Museum München

96 000 jüdische Deutsche zogen als Soldaten in den Ersten Weltkrieg. Das Jüdische Museum München widmet ihnen eine Ausstellung. weiterlesen
Artikelbild: Shakespeare in Oberammergau

Eine Gaudi

Shakespeare in Oberammergau

Nach Oberammergau fährt man gemeinhin, um Passionspiele zu sehen. Jetzt gibts dort Komödie: Shakespeares "Ein Sommernachtstraum". weiterlesen

Nachruf Hans-Ulrich Wehler

Ein Historiker, der sich zu Wort meldete

"Lieber einmal zu oft die Klappe auftun als einmal zu wenig." Hans-Ulrich Wehler, der Begründer der deutschen Sozialgeschichte, ist tot. weiterlesen
Artikelbild: 10 000 Besucher bei den HipHop Open

Flotte Hüpfer und alte Schule

10 000 Besucher bei den HipHop Open

Es war bei den HipHop Open nicht das Jahr der ganz großen Namen, doch die US-Rapper Kid Ink und Nas boten Headliner Casper die Reim-Stirn. weiterlesen
Artikelbild: "Der Bajazzo" und "Cavalleria rusticana" in Heidenheim

Dramen aller Art

"Der Bajazzo" und "Cavalleria rusticana" in Heidenheim

"Was für ein Drama!" Unmittelbar auf das WM-Viertelfinale mit dem deutschen Sieg folgte bei den Heidenheimer Opernfestspielen das nächste emotionale Spiel: "Der Bajazzo" und "Cavalleria rusticana". weiterlesen
Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Derbe Beziehungskomödie vor dem Hintergrund des Vulkanausbruchs in Island, der 2010 die Flugpläne durcheinandergewirbelt hat.

»weiter...