Artikelbild: Im Absurden schlummert die Wahrheit

Feuilleton

Im Absurden schlummert die Wahrheit

Das Chaos regt zum Nachdenken an. Bei der Uraufführung einer "Fluxus"-Installation traten in Stuttgart auch merkwürdige Kreaturen ins Rampenlicht. weiterlesen

Feuilleton

Theaterstück über den Terror des NSU

Am Anfang sind Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt noch sehr weit weg: Das Stück "Rechtsmaterial", das am Samstag seine Uraufführung am Staatstheater Karlsruhe hatte, beginnt in der Weimarer Republik. Frontkämpfer des Ersten Weltkriegs sind entsetzt über die Besetzung des Ruhrgebiets durch die Franzosen. weiterlesen
Artikelbild: Doppelausstellung im Kunstmuseum Stuttgart: Gego und Luisa Richter

Körperlose Körper

Doppelausstellung im Kunstmuseum Stuttgart: Gego und Luisa Richter

Transparente Gebilde aus geometrischen Formen zeigt das Kunstmuseum Stuttgart in der Ausstellung mit der Künstlerin Gego. Etwas konventioneller geht Luisa Richter auf ihren Bildern in die Fläche. weiterlesen
Artikelbild: Die Freiburger Bühne wird saniert und hat ein Ausweichquartier auf einem Brauereigelände gefunden

Bierbänke statt Theatersesseln

Die Freiburger Bühne wird saniert und hat ein Ausweichquartier auf einem Brauereigelände gefunden

Seit fast 140 Jahren wird auf dem Gelände in Freiburg Bier gebraut. Eine Brauerei wird für das Stadttheater Freiburg zur Ausweichspielstätte. weiterlesen
Artikelbild: Michael Wollny: Tastenvirtuose mit Star-Appeal

Feuilleton

Michael Wollny: Tastenvirtuose mit Star-Appeal

Auf der "JazzNights"-Tournee überzeugten das Nils Landgren Quintett und vor allem das Michael Wollny Trio im Stuttgarter Theaterhaus. weiterlesen

Feuilleton

Alpendrama ist Favorit auf den Filmpreis

Renaissance des Heimatfilms: Der packende Alpen-Western "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska geht mit neun Nominierungen als großer Favorit ins Rennen um den Deutschen Filmpreis. Auf den zweiten Platz schaffte es mit sechs Nennungen das Kinoepos "Die andere Heimat" von Edgar Reitz, gefolgt von Frauke Finsterwalders Ensemblefilm "Finsterworld" mit fünf Nennungen. weiterlesen

Stuttgart

Guardis "Palasttreppe" geht endgültig zurück an Polen

Deutschland gibt das von den Nazis geraubte Gemälde "Palasttreppe" von Francesco Guardi an Polen zurück. weiterlesen
Artikelbild: Endlich Bewegung im Fall Gurlitt

Die "Sitzende Frau" kehrt zurück

Endlich Bewegung im Fall Gurlitt

Fortschritt im Fall Gurlitt: Möglicherweise schon bald kehrt mit der "Sitzenden Frau" von Henri Matisse das erste von den Nazis geraubte Bild aus der Kunstsammlung an seine rechtmäßigen Besitzer zurück. weiterlesen
Artikelbild: Fast schon weichgespült: Rapper Sido im Konzert

Mit Berliner Schnauze

Fast schon weichgespült: Rapper Sido im Konzert

Einst war Sido ein mit Maske getarnter Skandal-Rapper, der mit einer Proll-Attitüde populär wurde. Inzwischen ist der Berliner im Mainstream angekommen und sorgt ohne Angst vor Pop für ausverkaufte Konzerte. weiterlesen
Artikelbild: Libeskind: Mit Klavierunterricht heute kein Architekt

Heidelberg

Libeskind: Mit Klavierunterricht heute kein Architekt

Hätten ihn seine Eltern Klavierspielen lassen, wäre Daniel Libeskind (67) vielleicht nie Architekt geworden. weiterlesen
Artikelbild: Das Germanische Nationalmuseum zeigt den Weg vom 19. Jahrhundert in die Moderne

Alles längst dagewesen

Das Germanische Nationalmuseum zeigt den Weg vom 19. Jahrhundert in die Moderne

Bewegte Bilder? Kurznachrichten? Massentourismus? Die Wurzeln unserer Alltagskultur liegen im 19. Jahrhundert. Das zeigt die Ausstellung "Wege in die Moderne" im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. weiterlesen
Artikelbild: Der italienische Theatermacher Roberto Ciulli wird 80

Mülheim statt Mailand

Der italienische Theatermacher Roberto Ciulli wird 80

Roberto Ciulli ist ein Kosmopolit in der Theaterlandschaft. Seit Jahrzehnten spielt er mit seinem Ensemble in Staaten, die politisch im Abseits liegen. Seine Basis aber blieb immer Mülheim an der Ruhr. weiterlesen

Die Klanglandschaft der Hauptstadt

"Nach Berlin!" Das Festival Maerz-Musik

Die "Maerz-Musik", das große internationale Festival für aktuelle Musik, hatte in diesem Jahr ein sehr zielführendes Motto: "Nach Berlin! Nach Berlin!" weiterlesen

Feuilleton

Ifflands Archiv kehrt nach Berlin zurück

Das Archiv des preußischen Schauspielers und Theaterdirektors August Wilhelm Iffland (1759-1814) kehrt nach Berlin zurück. Nach einem Rechtsstreit erhält Berlin Tausende Seiten von Briefen, Regieplänen, Kostüm -und Besetzungslisten wieder. weiterlesen
Artikelbild: Ausstellung über das Spiel der Spiele in der Kunst

Starke Dosis Fußball

Ausstellung über das Spiel der Spiele in der Kunst

"Tor, Tor, Tor": Der Lieblingssport der Deutschen inspiriert nicht nur Fans, sondern auch Künstler in aller Welt. Mit dem Fußball als Motiv beschäftigt sich eine Ausstellung in der Jungen Kunsthalle Karlsruhe. weiterlesen
Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Diva ohne Geheimnis: das Leben einer Mode-Ikone, allzu schlicht visualisiert.

»weiter...