Artikelbild: Informatiker Jaron Lanier erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Klagelied auf einen Traum

Informatiker Jaron Lanier erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Der Buchhandel hat sich lange schwergetan mit der Digitalisierung. Jetzt ehrt die Branche mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels einen Kritiker der digitalen Gesellschaft, der diese mit aufgebaut hat. weiterlesen
Artikelbild: Der amerikanische Star-Architekt Richard Meier wird morgen 80 Jahre alt - Kein Grund aufzuhören

"Weiß ist die wunderbarste Farbe"

Der amerikanische Star-Architekt Richard Meier wird morgen 80 Jahre alt - Kein Grund aufzuhören

Was haben das Getty Center in Los Angeles und das Stadthaus Ulm gemeinsam? Den Architekten: Richard Meiers Gebäude leuchten schon von Weitem. weiterlesen
Artikelbild: BUCHMESSE: Leserfahrt im roten Bus

Feuilleton

BUCHMESSE: Leserfahrt im roten Bus

Nicht weniger als 32 Preise werden auf der Frankfurter Buchmesse überreicht, darunter die Giga-Maus für multimediale E-Books, der staatliche Übersetzerpreis für Übersetzungen finnischer Literatur und die "BücherFrau des Jahres 2014". Aber den originellsten Verlagsstand wählt leider keiner. weiterlesen

Feuilleton

Neues Zentrum für Suche nach NS-Raubkunst

Fast 70 Jahre nach Ende des Naziterrors lagert noch immer Raubkunst in deutschen Museen. Das soll ein Zentrum für Kulturgutverluste jetzt ändern. weiterlesen
Artikelbild: In Bayern sollen Film- und Tourismusbranche stärker voneinander profitieren - Vorbild "Herr der Ringe" in Neuseeland

Auf der Suche nach dem Bergdoktor

In Bayern sollen Film- und Tourismusbranche stärker voneinander profitieren - Vorbild "Herr der Ringe" in Neuseeland

Viele Fans zieht es zu den Drehorten ihrer Lieblingsfilme. Die bayerischen Regionen wollen das stärker nutzen. Und haben nicht nur Touristen im Blick. weiterlesen
Artikelbild: Der Franzose Patrick Modiano erhält den Literatur-Nobelpreis

Melancholiker des Erinnerns

Der Franzose Patrick Modiano erhält den Literatur-Nobelpreis

Erinnerung, Identität, Verlust und Zeit: Um diese Themen kreisen die Werke des öffentlichkeitsscheuen französischen Schriftstellers Patrick Modiano. Nun erhält der 69-Jährige den Literatur-Nobelpreis. weiterlesen

Kassel

Documenta will von Athen lernen

Die Weltkunstausstellung documenta, die wieder 2017 stattfindet, geht neue Wege - und zeigt sich dabei auch von ihrer politischen Seite. weiterlesen
Artikelbild: Rundgang über die Frankfurter Buchmesse

Poesie, Politik und Pirouetten

Rundgang über die Frankfurter Buchmesse

Ein Staatsempfang, coole Finnen, schön Gedrucktes, tschechisches Bier und männliche Bestseller: Die Frankfurter Buchmesse bietet wieder einen riesigen Erlebnisparcours - auch für Leser. weiterlesen
Artikelbild: Kommunikations-Museum beleuchtet Geschichte der Globalisierung

"In 80 Dingen um die Erde"

Kommunikations-Museum beleuchtet Geschichte der Globalisierung

Es beginnt mit Jules Verne und für bis zur Globalisierung: Das Museum für Kommunkation Berlin spürt der Verwandlung der Welt nach. weiterlesen
Artikelbild: Lob und Geld für Kinolandschaft im Südwesten

Erbach

Lob und Geld für Kinolandschaft im Südwesten

Die MFG Filmförderung BadenWürttemberg lobt die Kinolandschaft im Südwesten - und hat wieder Kinos für ihr gutes Programm prämiert. weiterlesen
Artikelbild: Nach dem Krieg feierte der Heimatfilm große Erfolge, heute tümelt es seltener

Aus dem Idyll in die Realität

Nach dem Krieg feierte der Heimatfilm große Erfolge, heute tümelt es seltener

Nach den Jahren, in denen "Heil!" geschrien wurde, war in Deutschlands nichts mehr heil: Das Land lag in Trümmern. Und so feierte ein Genre Erfolge, in dem eine heile Welt beschworen wurde: der Heimatfilm. weiterlesen
Artikelbild: Zum Tod des Schriftstellers Siegfried Lenz

Einer der letzten großen Erzähler

Zum Tod des Schriftstellers Siegfried Lenz

Er war einer der bedeutendsten und meistgelesenen Schriftsteller des Landes. Mit dem Roman "Deutschstunde" schuf er 1968 einen Welterfolg. Gestern ist Siegfried Lenz im Alter von 88 Jahren gestorben. weiterlesen
Artikelbild: Zu Gast aus USA: Bill und Tom Kaulitz über das neue Album von Tokio Hotel

Inspiriert von der Freiheit

Zu Gast aus USA: Bill und Tom Kaulitz über das neue Album von Tokio Hotel

Sie waren eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands, doch dann wollten Tokio Hotel weg. Seit fünf Jahren leben Bill und Tom Kaulitz in den USA. Jetzt sind sie mit dem Album "Kings of Suburbia" zurück. weiterlesen
Artikelbild: Barenboim entdeckt "Tosca" in Berlin

Sühnemord mit dem Obstmesser

Barenboim entdeckt "Tosca" in Berlin

Einer der populärsten Opern-Reißer klingt an der Berliner Staatsoper kammermusikalisch aufgefächert wie nie gehört. Puccinis "Tosca" ist so verstörend, dass dem Publikum ganz schwindelig wird. weiterlesen
Artikelbild: Viele Künstler der "Neuen Leipziger Schule" kamen aus dem Westen

Erfolgreiches Missverständnis

Viele Künstler der "Neuen Leipziger Schule" kamen aus dem Westen

Die "Neue Leipziger Schule" machte nach der Wende Furore. Viele Künstler kamen zwar gar nicht aus der DDR, doch das Label zog trotzdem. weiterlesen
Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


In dem Actionabenteuer muss sich ein Trupp Wikinger in Schottland durch feindliches Territorium schlagen.

»weiter...