Artikelbild: Stiftungspräsident Parzinger: Museum der Moderne in Berlin soll bis 2020/21 stehen

Ein neuer Tempel für die Kunst des 20. Jahrhunderts

Stiftungspräsident Parzinger: Museum der Moderne in Berlin soll bis 2020/21 stehen

Die Band Kraftwerk hat in der Neuen Nationalgalerie Berlin den Schlussakkord gesetzt: Jetzt wird saniert. Zugleich geht es um ein neues Museum. weiterlesen
Artikelbild: Leipzig bedauert Rückzug des Thomaskantors

Feuilleton

Leipzig bedauert Rückzug des Thomaskantors

Mehrfach musste der Leiter des Leipziger Thomanerchors, Georg Christoph Biller, aus gesundheitlichen Gründen pausieren. Nun tritt er zurück. weiterlesen

Feuilleton

Zwischenruf: Rauchende Köpfe

Ein paar letzte Worte muss er noch loswerden: Sex und Zigaretten, sinniert Jim Jarmusch, das werde er vermissen - "Wie, Sex willst du auch aufgeben?", fragt Harvey Keitel diabolisch. Keitel spielt in "Blue in the Face" schließlich den Besitzer eines Tabakladens, der zusehen muss, wie Stammkunde Jarmusch sich die letzte Zigarette ansteckt. weiterlesen
Artikelbild: Dreimal 5000 Euro für jede Menge «beißende Kritik»

Stuttgart

Dreimal 5000 Euro für jede Menge «beißende Kritik»

Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg geht in diesem Jahr nach Geislingen, Heidelberg und Tübingen. weiterlesen
Artikelbild: Mona Lisa trifft Nofretete: Kunst-Ikonen im Gasometer Oberhausen

Garten der Lüste

Mona Lisa trifft Nofretete: Kunst-Ikonen im Gasometer Oberhausen

Verpackungskünstler Christo hat sich hier ausgetobt, Satellitenbilder im Großformat und Monumente der Baukunst hat das Gasometer in Oberhausen schon gezeigt. Jetzt sind es Meisterwerke der Kunst. weiterlesen
Artikelbild: Stiftungspräsident Parzinger: Museum der Moderne in Berlin soll bis 2020/21 stehen

Neuer Tempel für die Kunst

Stiftungspräsident Parzinger: Museum der Moderne in Berlin soll bis 2020/21 stehen

Die Band Kraftwerk hat in der Neuen Nationalgalerie Berlin den Schlussakkord gesetzt: Jetzt wird saniert. Zugleich geht es um ein neues Museum. weiterlesen

Paris

Die Philharmonie – eine Baustelle

Unvollendete Außenfassade, Baukräne und unversiegelte Parkettböden: Paris hat am Mittwochabend eine Baustellen-Philharmonie eröffnet. Jean Nouvel boykottierte den Galaabend. weiterlesen

"Wollte keine Mondpreise zahlen"

Erstes Betrugsopfer sagt im Essener Prozess gegen den Kunsthändler Helge Achenbach aus

Der Unternehmer Christian Boehringer sagt als erstes Betrugsopfer im Prozess gegen Helge Achenbach aus: Einblicke in die Geschäfte des Kunstberaters. weiterlesen

Berlin

Armin Petras inszeniert Christa Wolf in Berlin

Die schmale Bühne teilt das Publikum in zwei Hälften: Ost und West. In der Theaterfassung von Christa Wolfs berühmter Erzählung "Der geteilte Himmel" an der Berliner Schaubühne setzt Regisseur Armin Petras auf starke Bilder und poetische Dialoge, dennoch bleibt das Publikum nach der Premiere seltsam ratlos zurück. weiterlesen
Artikelbild: Magnards Kammermusik

Klassisch

Magnards Kammermusik

2015 feiert die Musikwelt den 150. Geburtstag Albéric Magnards. weiterlesen
Artikelbild: Zum 90.: Baden-Baden feiert den Komponisten Pierre Boulez

Baden-Baden

Zum 90.: Baden-Baden feiert den Komponisten Pierre Boulez

Baden-Baden feiert den französischen Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez. weiterlesen
Artikelbild: Karikaturen von Philipon bis "Charlie Hebdo": Aufklärung und Spott

"Die Satire beißt, lacht, pfeift"

Karikaturen von Philipon bis "Charlie Hebdo": Aufklärung und Spott

Kurt Tucholsky, auch er wäre jetzt "Charlie". Aber er wäre es schon vor dem Massaker der Islamisten unter den Redakteuren des Pariser Satire-Magazins gewesen. weiterlesen

Frankfurt

Buchhandel meldet Minus

Dem deutschen Buchhandel bläst der Wind weiter ins Gesicht. Im vergangenen Jahr gingen die Umsätze um 2,1 Prozent zurück, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestern berichtete. weiterlesen

Muss Kultur sich rechnen?

Der Geschäftsführer der Ruhrtriennale über Kosten und Nutzen einer Kunst für alle

Geht Kultursubventionierung in Ordnung, wenn Länder wie NRW Schuldenlast tragen? Der Geschäftsführer der Ruhrtriennale warnt vor der Rechnung. weiterlesen

Houellebecq in Köln

Trotz des Anschlags stellt der Autor den Skandalroman vor

Der französische Autor Michel Houellebecq will auch nach dem Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" seinen Roman "Unterwerfung" in Köln vorstellen. Das teilte der DuMont Buchverlag mit. weiterlesen
Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Keanu Reeves spielt in dem Actionthriller einen Ex-Auftragskiller, der von einem durchgeknallten Mafioso aus dem Ruhestand gerissen wird.

»weiter...