Artikelbild: Hot Club Harmonists begeistern 600 Zuhörer auf 38 Stocherkähnen

Tübinger Wassermusik diesseits und jenseits des Atlantiks

Hot Club Harmonists begeistern 600 Zuhörer auf 38 Stocherkähnen

Die 13. Tübinger Wassermusik wäre entsprechend der „Unglückszahl“ tatsächlich fast ins Wasser gefallen. Noch am Freitagmorgen sah es nach Regen aus. Der Wasserstand des Neckars war an der kritischen Grenze, die Strömung fast zu stark. weiterlesen
„Warten / Mittagssonnenglast“ heißt dieses Bild. Was uns vor allem freut: Hier wird noch Zeitung ...

Meditative Blicke, politische Reflexionen

Kulturhalle zeigt noch eine Woche Bilder der Neu-Tübingerin Beatrix Giebel

Das Ausstellungsplakat mit dem Hund wird beim Kulturamt dauernd nachgefragt. Das nur nebenbei. „Standortwechsel“ heißt die Ausstellung von Beatrix Giebel – und das hat seine Bewandtnis darin, dass die Künstlerin ihren Wohnort von Fellbach nach Tübingen verlegt hat. weiterlesen
Das Ensemble Vielklang mit Bernhard Forck (ganz links, Leitung und erste Violine) als Rahmen und ...

Die Vielfalt der Familie Bach

Ensemble „Vielklang“ und Gäste begeisterten mit Eröffnungskonzert aus der Barockzeit

Den Nuancenreichtum des Oeuvres von Johann Sebastian Bach und seinen Söhnen zeigte die Eröffnung des „Vielklang“-Sommers. Das Auftaktkonzert am Donnerstagabend mit den Gaststars Sibylla Rubens (Sopran) und Klaus Mertens (Bariton) lockte etwa 200 Zuhörer in die Shedhalle. weiterlesen Millipay Micropayment
Volle Konzentration: Das Jugendsinfonieorchester probt Bruckner in der Musikschule.Bild: Metz

Den Klang aus dem Wasser heben

Am Samstag führt das Tübinger Jugendsinfonieorchester in Kirchentellinsfurt Bruckners Sechste auf

Letzten Sommer gab das Jugendsinfonieorchester der Tübinger Musikschule sein Debüt auf dem Kirchentellinsfurter Rathausplatz. Mahlers Vierte begeisterte das Publikum so sehr, dass der Arbeitskreis Kultur im Schloss gleich wieder bei „Sinfo“-Leiter Kiril Stankow anfragte. Nun folgt am Samstag vorm Rathaus Bruckners Sechste. weiterlesen
Artikelbild: Sommernachtskino zog zum Auftakt nur Wetteroptimisten an

Im Grand Budapest Hotel waren nicht alle Plätze belegt

Sommernachtskino zog zum Auftakt nur Wetteroptimisten an

Bei Kino unter freiem Himmel spielt immer höhere Gewalt mit. Zuschauer mögen keinen Regen, wenn er nicht Schwarze-Serien-mäßig auf der Leinwand in dunkle Städte fällt, sondern direkt auf die Köpfe pladdert.  weiterlesen
Artikelbild: Das LTT am Boden

Weckherlins drei Buchstaben unten und drei Buchstaben oben

Das LTT am Boden

Das LTT am Boden – so lautete der Betreff der Mail des neuen LTT-Intendanten. Du meine Güte! Hat Simone Sterr verbrannte Erde hinterlassen? Haben die Vorgänger das Inventar verwüstet? weiterlesen
Teuflisch gut: Das Plakat zur neuen Oper „Helden lieben Tod und Teufel“ von und mit Heiner ...

Von der Oper bis zu Berichten Sterbender: Tonne plant sechs Uraufführungen

Was das Reutlinger Theater in der kommenden Spielzeit alles vorhat

Das hat es in Reutlingen wohl auch noch nicht gegeben: Das Tonne-Theater plant in der kommenden Saison sage und schreibe sechs Uraufführungen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die Drei vom Dohlengässle sind 17 Jahr zusammen und schwätzet no lang

Bodenständige Frauen-Firma

Die Drei vom Dohlengässle sind 17 Jahr zusammen und schwätzet no lang

„Mir schwätzet no lang“ heißt die fünfte Dohlengässle-Produktion , die am kommenden Donnerstag, 7. August im Rottenburger Kino im Waldhorn Premiere hat. Ein Interview mit großer Selbstbeteiligung. weiterlesen Millipay Micropayment
Über 80 CD-Einspielungen, Auftritte in der Carnegie Hall, Zusammenarbeit mit Pult-Koryphäen wie ...

Die Freiheit nehme ich mir

Sopranistin Sibylla Rubens über die das Vielklang-Festival, Kunst und Selbstverständlichkeit des Singens

Am morgigen Donnerstag beginnt die zweite Etappe des diesjährigen Vielklang-Festivals, der Vielklang-Sommer. Das Eröffnungskonzert singen der legendäre Bass-Bariton Klaus Mertens und die international gefragte Sopranistin Sibylla Rubens mit Lebensmittelpunkt in Weilheim. weiterlesen Millipay Micropayment

O Venusband!

LaLa HöHö feierte Herzog Ulrichs Hochzeit

Bebenhausen. Passend zur sinnenfrohen Renaissance begann der Abend lebendig und kurzweilig – und einen Tick unorganisiert. Angekündigt hatte das noch junge Stuttgarter Renaissance-Ensemble LaLa HöHö vorab nur die „Missa in Summis“, die Hofkomponist Heinrich Finck 1511 zur Hochzeit von Herzog Ulrich und Sabina von Bayern schrieb. Um die halbstündige Messe herum gruppierte Ensembleleiter Giomar Garcia Sthel, Gamben-Schüler des berühmten Jordi Savall, am Samstag weitere Werke aus dem Repertoire der Stuttgarter Hofkapelle. weiterlesen Millipay Micropayment
Rebekka Bakken hat eine über drei Oktaven reichende Stimme. Die nutzte die norwegische Sängerin ...

Fetzig, verrucht, verstörend

Rebekka Bakken und die hr Bigband interpretierten Songs von Waits

Die norwegische Sängerin Rebekka Bakken und die Big-band des Hessischen Rundfunks begeisterten rund 750 Zuhörer mit Songs von Tom Waits. Der Kulturverein Zehntscheuer und „Jazz im Prinz Karl“ hatten den Open Air Jazz am Freitagabend auf den Rottenburger Marktplatz geholt. weiterlesen Millipay Micropayment
Virtuos bei hohem Tempo: Violinistin Kyoko Tanino und Chefdirigent Vassilis Christopoulos bei der ...

Meister an Posaune und Gartenschlauch

Mike Svoboda und die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz spielten für rund 1000 Gäste Gewagtes und Klassisches

Die Rottenburger Sommernachtsklassik des Kulturvereins Zehntscheuer lockte am Samstagabend über 1000 Zuhörer auf den Marktplatz. Sie wurden glänzend von Mike Svoboda und der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz unterhalten. Kyoko Tanino trat als Solo-Violinistin auf. weiterlesen Millipay Micropayment
Spendhaus-Chef Herbert Eichhorn zeigt die Hölderlin-Säule. Dahinter ein großformatiger Holzdruck zu ...

Geld oder Leben

Felix Droeses Hölderlin-Säule in einer Spendhaus-Ausstellung

Die Hölderlin-Säule von Felix Droese ist jetzt in einer großen Werkschau im Reutlinger Spendhaus-Museum zu sehen. Im Mittelpunkt stehen die Holzschnitte des Beuys-Schülers. Und die Druckstöcke werden zu eigenen Skulpturen. weiterlesen
Feines Tweed-Gewebe kennt er – aber diese Web-Art Tweet? Jürgen Moltmann.

Gott twittert nicht, aber der Alteuropäer

Der Tübinger Theologe Jürgen Moltmann hat mehr Tweets als der Papst – und weiß nicht so recht, wieso

„Religiöse Menschen neigen heutzutage dazu, sich in eine Nische zurückzuziehen, dort ihren Dialog miteinander zu führen und den Rest der Welt in Ruhe zu lassen“, meint Jürgen Moltmann. „Das möchte ich nicht.“ Aber möchte er seine Gedanken in die digitale Welt twittern? Er tut‘s zumindest, aber ohne sein Zutun. Eine kuriose Geschichte. weiterlesen

Kulturphänomene (85)

Menschen auf dem Stadion-Großbildschirm

Bei der Übertragung der Fußballweltmeisterschaft war er wieder bis zum Überdruss zu beobachten, jener Moment, wenn die Stadionkamera ein paar Leute aus dem Publikum ins Visier nimmt. weiterlesen Millipay Micropayment

Neue Trailer

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Naturdokumentation über die Entstehungsgeschichte der Landmasse Deutschland mitsamt ihrer Flora und Fauna.

»weiter...