Auf der Straße gestrandet: Maura Morales, Matthew Branham, Matthias Kass, Anthony Kirk (von links ...

Schonungslos frontal

Internationales Tanztheater XV: düstere Bilder, goldene Schritte beim Tonne-Festival

Reutlingen. Die düsteren Bilder überwogen beim Internationalen Tanztheater XV am Wochenende in der Planie 22. Wieder hatte die Tonne zum Festival dieser an Ausdrucksmöglichkeiten besonders vielfältigen Kunstform bekannte Gesichter der zeitgenössischen Tanzszene nach Reutlingen eingeladen, darunter auch einige, die bereits bei den vorangegangenen Festivals hier gastierten. Zum ersten Mal nahm eine Choreografie einen breiten Raum des Abends ein: „Don Nadie“ (Herr Niemand) von Maura Morales – ein beunruhigendes Stück. weiterlesen Millipay Micropayment
„Gebt mir ein Aaaah!“ Axel Bosse, Normalo im Dienste der deutschen Popmusik, gibt auf der ...

Harter Hintern dank Pilates

Star des deutschen Indiepop: Bosse und Band am Freitag im Sudhaus

Besser kann die Fortsetzung einer Tournee kaum laufen: Bosse spielte am Freitag im restlos ausverkauften Sudhaus vor begeistertem Publikum, das jederzeit gewillt war, selbst die noch wenig bekannten Lieder mitzusingen. weiterlesen Millipay Micropayment

Bürgerschaftliches Lernen

Auch der Alte Botanische Garten ist kein Geschenk ohne Bedingungen – wir sollten uns daran erinnern

Ein gewisses Maß an Enttäuschung ist schon geblieben. In einer Sternstunde bürgerschaftlichen Engagements war anlässlich einer Bürgerversammlung deutlich geworden, dass mit dem großzügigen Angebot des Stifters für einen Konzertsaal am Rand des Alten Botanischen Gartens einige „Kröten“ zu schlucken waren. weiterlesen Millipay Micropayment
Andreas A. Koch macht daraus Kunst: So schön kann Milchhaut sein.

Kulturphänomene (77)

Ekel trifft Genuss (Milchhaut, Eintunken. . .)

Heiß dampfend steht die Tasse vor Ihnen. Auf der Oberfläche der Milch hat sich eine Haut gebildet, die zitternd zarte Falten wirft. Sie fahren mit dem Löffel unter die Haut, heben sie an, drehen den Löffel dabei etwas, die Haut umwickelt ihn. Jetzt schieben Sie den Löffelkokon in den Mund und lutschen mit der Zunge die Haut runter. Hat es Sie gerade geekelt? Oder müssen Sie jetzt ganz schnell Milch heiß machen? weiterlesen

Das trommelnde Klassenzimmer

Der Tübinger Schlagzeugverein „Flam“ will Schüler für Percussion begeistern

Das Herz für Percussion soll auch an Grundschulen höher schlagen – dafür wollen drei Schlagzeuger vom Tübinger Förderverein „Flam“ sorgen. weiterlesen
Wirken beim Tanztheater mit (von links): Michio (Musik), Maura Morales (Tanz und Choreografie), ...

Tanz um den goldenen Schnitt

Internationales Tanztheater XV: Ein längeres Stück und mehrere kleinere Choreografien

Kaum ist das letzte Solo beim Monospektakel über die Bühne gegangen, steht im Tonne-Theater das nächste Festival vor der Tür: Bei der 15. Auflage des Internationalen Tanztheaters wird erstmals auch eine längere Choreografie zu sehen sein. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Dokumente aus dem 1. Weltkrieg für das Stadtmuseum

Tasche, Fotos, Feldpost, Tagebuch eines Gefallenen

Dokumente aus dem 1. Weltkrieg für das Stadtmuseum

Tübingen. Das Stadtmuseum rief – und die Tübinger Bürger kamen zuhauf. Mitgebracht hatten sie allerlei Fundstücke aus dem Keller, Speicher oder Wohnzimmerschrank, wo auch immer jene Feldpost, Fotos oder Überbleibsel aus dem ersten Weltkrieg lagerten. Einige hatten auch Erzählungen weiterzugeben, die sie vom Opa oder Uropa gehört hatten. weiterlesen
Option für später: Tontechniker an einem Theater. Momentan: Psychologisch-soundtechnische Betreuung ...

Der Tontechnikkünstler Otto Kroymann

Mit David Gilmour, Jennifer Lopez oder Bob Dylan unterwegs

Der Ex-Tübinger Otto Kroymann besorgt seit Jahren die Tour-Soundtechnik für Rock- und Popstars. Jetzt ist er für die wichtigste Auszeichnung nominiert, die am Montag in London vergeben wird. weiterlesen Millipay Micropayment

Tübinger Morde in der Diskussion

Am Samstag: SWR-Studiotalk „Dunkle Seiten“ mit Krimiautoren und Landgerichtspräsident

Landgerichtspräsident Reiner Frey und die Krimiautoren Uta Maria Heim und Lothar Müller-Güldemeister werden am Samstag um 19 Uhr im Schwurgerichtssaal alte Kriminalfälle und ihre neuen Bezüge debattieren. weiterlesen

Kleine Scherben, große Bögen

Brigitte Kronauer las bei Osiander aus ihrem Opus „Gewäsch und Gewimmel“

Tübingen. Sie könne das schon verstehen, diese Lesererwartung, dass die Geschichte sich mit Spannungsbogen entwickle, der Roman die Welt ordne, focussiere. Aber vielleicht könne man dieses Bedürfnis auch woanders stillen. Sie selbst, wenn sie lese oder schreibe, wolle anderes, sie wolle die Vielstimmigkeit, das Partikulare, das Disparate wiedergeben, sagte Brigitte Kronauer eingangs und erzählte auch gleich, welches Stimmenkonzert sie zu ihrem Roman inspirierte: Zum einen das Mietshaus, in dem sie in der unmittelbaren Nachkriegszeit aufwuchs, bewohnt von den unterschiedlichsten und skurrilsten Bewohnern, durchsummt von Tratsch und Klatsch. weiterlesen Millipay Micropayment
Nicholas Isherwood

Ein kleines, feines Festival

Am kommenden Wochenende gibt es neue „Tage neuer Musik“

„Happy New Ears“ („Frohe neue Ohren“) wünschte einst Hans Zender den Hörern. Denn in die zeitgenössische Musik muss man sich erst einfinden. Ein Festival will dabei helfen. weiterlesen
Felix Knopp im prämierten Solostück „Das Houdini-Gen“.Bild: Tonne

Mit dem Houdini-Gen zum Sieg

Das Monospektakel-Solo-Festival an der Tonne ist entschieden: Die „Tonnella“ geht nach Hamburg

„Das Houdini-Gen“ der Hamburger Companie „Meyer & Kowski“ mit Felix Knopp unter der Regie von Marc von Henning hat das vierte Monospektakel-Solo-Festival des Tonne-Theaters gewonnen und darf die „Tonnella“ nach Hause nehmen.  weiterlesen Millipay Micropayment
Tedros „Teddy“ Teclebrhan als Inder Percy in seiner Show.Bild: ST

Was labersch Du...?: Stimmungsmacher im Proll-Gewand

Die Teddy Show lockte zweimal 1500 Fans in die Stadthalle Reutlingen

Teddy ist auch in Reutlingen Kult: Jeweils 1500 Fans strömten am Freitag zu den beiden Shows des Comedian Teddy Teclebrhan in die Stadthalle. Am Ende feierten die überwiegend jungen Besucher den Internetstar mit stehenden Ovationen. weiterlesen
Wenn frau sich Intimität nicht leisten kann: die verhinderten Liebenden Alexandra (Waltraud Balmer, ...

Am Rande der Party

John von Düffels „Balkonszenen“ mit dem Theater Katafalk

Die emotionalen Kleinkriege aus John von Düffels „Balkonszenen“ hat sich das Theater Katafalk für seine aktuelle Inszenierung ausgesucht. Am Wochenende war Tübinger Doppelpremiere im Sudhaus. weiterlesen Millipay Micropayment
Schattenspiel I: Walter Faber (Oliver Moumouris), umgeben von den Schemen seiner Mitstreiter.Bild: ...

Unter der Frischhaltefolie

Melchinger Regionaltheater Lindenhof versucht sich an „Homo Faber“

Melchingen. Vor knapp einem Jahr hatte der TAGBLATT-Kritiker an dieser Stelle allen Schauspielhäusern in nah und fern „zu einer Zwangspause für Frisch-Romane auf der Bühne“ geraten. Der Grund dafür war eine nur mäßig geglückte „Homo-Faber“-Version am Tübinger Zimmertheater. Nun hören die Theaterleiter der Region beim Spielpläneschmieden nicht unbedingt auf nörgelnde Miesmacher in den Redaktionsstuben. weiterlesen Millipay Micropayment

Neue Trailer

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Diva ohne Geheimnis: das Leben einer Mode-Ikone, allzu schlicht visualisiert.

»weiter...