Ein Schauspieler-Regisseur: Siegfried Bühr.Bild: Lindenhof

„Die Komik muss ernst gespielt werden“

50 Jahre: Der Tübinger Regisseur Siegfried Bühr feiert ein Bühnenjubiläum und morgen in Melchingen eine Premiere

„Der nackte Wahnsinn“, morgen in Melchingen: Verantwortlich ist dafür Regisseur Siegfried Bühr. Ein Gespräch vorab. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein Stadtchronist aus Obsession

Die Tübinger Kulturhalle zeigt Arbeiten aus dem immensen Nachlass des Fotografen Peter Neumann

Zählt man die Negativa mit, dürfte es sich um Hunderttausende von Aufnahmen handeln. Mit so einem gewaltigen Foto-Nachlass hatte es das Stadtarchiv noch nie zu tun und es ist bislang nicht klar, wie der Bestand bewältigt werden soll, zumal der Fotograf Peter Neumann keinerlei Verzeichnisse hinterließ. weiterlesen
Schnellere Finger, als die Pop-Polizei erlaubt: Pianistin Vika. Bild: Sturm

Malträtierte Tasten

Heavy-Metal-Interpretin Vika beeindruckt 250 Zuhörer im Sudhaus

Gut 250 Zuschauer im Tübinger Sudhaus genossen am Sonntagabend die Verschmelzung von klassischer Klavierausbildung und Heavy Metal mit der Pianistin Vika und dem Schlagzeuger Gabor Kovacs. weiterlesen
Artikelbild: Nudelsuppe macht glücklich

Im Café Haag gibt es jetzt vier Mal pro Woche Suppe mit Theater

Nudelsuppe macht glücklich

Rund dreißig Leute waren dabei, als gestern Mittag im Café Haag eine „Tübinger Weltpremiere“ über die Bühne ging: das erste Suppentheater der Welt. weiterlesen

Die leere Mitte

Der Figuralchor in der Stiftskirchen-Motette

Die 500-Jahr-Gedenkveranstaltungen zum Tübinger Vertrag und zum Aufstand des Armen Konrad nahmen Chorleiterin Katja Rambaum und ihr Tübinger Figuralchor zum Anlass, sich der Musikkultur um 1514 zu widmen.  weiterlesen Millipay Micropayment
Eindrücklicher Auftakt der Jazz- und Klassik-Tage: Das Autumn Septet um Posaunist Frank Heinz ...

Auftakt mit Herbstböen

Autumn Septet und Wüste-Welle-Big-Band eröffnen Jazz- und Klassik-Tage

Die 16. Jazz- und Klassik-Tage begannen fulminant: Das hochkarätig besetzte Autumn Septet um Posaunist Frank Heinz setzte am Samstag vor über 300 Zuhörern im LTT Maßstäbe. Ein Ohrenschmaus war auch die Wüste-Welle-Big-Band. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die Tübinger Jazz- und Klassik-Tage starteten am Samstag mit Straßenmusik zum Einkaufsbummel in der Altstadt

Beswingt einkaufen bei samtenen Klängen oder Pauke und Megafon

Die Tübinger Jazz- und Klassik-Tage starteten am Samstag mit Straßenmusik zum Einkaufsbummel in der Altstadt

Zum Auftakt der 16. Jazz- und Klassik-Tage bot sich die Tübinger Altstadt am Samstag als perfekte Bühne an: Ob stationär oder beweglich – hier spielte die Musik.  weiterlesen
Die seeräubertüchtige Kinderbuchautorin Kirsten Boie bei der Eröffnung der 34. Tübinger ...

Jugendbuchwoche: Seeräuber ticken anders

Kirsten Boie begeisterte im LTT 250 große und kleine Leseratten

Vielleicht hat Kirsten Boie ja ein Seeräuber-Gen. Jedenfalls kann die bekannte Kinderbuchautorin aus Hamburg ihre Geschichten piratenmäßig spannend machen. Am Sonntagnachmittag war die 64-Jährige Eröffnungsgast der Tübinger Jugendbuchwoche im Landestheater Tübingen (LTT). weiterlesen Millipay Micropayment

Blutiges Handwerk

„The Equalizer“ (Blaue Brücke / Planie)

Bob (Denzel Washington) ist so etwas wie die Seele seines Baumarkts. Für jeden seiner Kollegen hat er ein freundliches Wort. Dennoch zieht der gutmütige Hüne als Einzelgänger durchs Leben. Nacht für Nacht steuert er den Diner in seiner Nachbarschaft an, nur ein Buch als Gesellschaft. weiterlesen
Passt so ins Ambiente vor Ort, das Landratsamt sollte sie kaufen: eine von Jochen Warths ...

Tübingen am Ende, Erziehung kaputt

Der Kunstsalon präsentierte eine metallische Verbindung aus den Elementen Markus Bella, Jochen Warth und Johanna Herdtfelder

Tübingen. Es krachte, schepperte, quietschte, dröhnte. Punk und neue Musik, dachte man sich da, sind so weit voneinander entfernt, dass sie schon wieder ganz nah Rücken an Rücken stehen. Denn die Welt ist ja bekanntlich eine Kugel. weiterlesen
Das Roigelhaus, wie es sich über die Jahrzehnte nur wenig verändert hat.Archivbild: Metz

Fremd, irgendwie fehl am Platz

Literatursommer: Zwei Zeitzeugen erinnerten sich im Roigelhaus an Bernward Vesper

Siebzig Leute waren gekommen. Ältere Herren von damals. Aber auch einige Bundesbrüder von heute, teilweise Farben tragend. Es knarzte. weiterlesen Millipay Micropayment
Wie ein Daumenabdruck. Aber schemenhaft ist auch in diesem Wachsschnitt ein Gesicht zu erkennen.

Spuren finden, verlieren

Anett Frey erforscht mit Wachs den Menschen und sein Altern

Tübingen. „Ich musste das Fenster schließen. Die Bienen. Sie riechen das Wachs.“, sagt Anett Frey. Wachs gibt es viel in ihrer Ausstellung. weiterlesen Millipay Micropayment
Ständchen im Grünen: Das Tübinger Saxophon-Ensemble hat Aufstellung genommen.Bild: ...

Ein Instrument für alle Fälle

Zum 200. Geburtstag von Adolphe Sax: Tübingen verfügt über eine bemerkenswerte Saxophon-Tradition

Anfang November wird der 200. Geburtstag des Saxophon-Erfinders Adolphe Sax gefeiert, und Tübingen feiert mit. Das Tübinger Saxophon-Ensemble hat sich dazu etwas einfallen lassen. weiterlesen Millipay Micropayment
Man muss bei Herwegh nur genau hinhören: Biograf Ulrich Enzensberger im Tübinger ...

Herwegh, kein Heldenleben: Ulrich Enzensberger stellte im Zimmertheater einen politisierenden Dichter aus

Von der eisernen Lerche zum eisernen Kanzler

Zu Lebzeiten wurde er gefeiert und vergöttert, danach beizeiten aber vergessen: Der Dichter und Vormärz-Revoluzzer Georg Herwegh. Sein Biograf Ulrich Enzensberger hat ihn jetzt einerseits gewürdigt, um ihn gleich wieder auf Normalmaß zurecht zu stutzen: „Ein paar Gedichte sind gut. Aber es riecht auch nach Erledigtem. Dagegen ist Büchner lebendig.“ weiterlesen Millipay Micropayment

30 Jahre Raritäten

Ärzteorchester spielt Werke von Max Bruch

In diesem Herbst besteht das Tübinger Ärzteorchester seit 30 Jahren: In dieser Zeit tat sich der Klangkörper, den der Nervenarzt Dr. Norbert Kirchmann gegründet hat und bis heute leitet, als Entdecker von Raritäten abseits des gängigen Repetoires hervor. Besonders beliebt: Werke des Spätromantikers Max Bruch. Am Sonntag erklingen in der Stiftskirche drei Werke von Bruch. weiterlesen Millipay Micropayment

Neue Trailer

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Zweiter Kinofilm nach der Fernseh-Sitcom um eine Gruppe Teenager und ihre Fettnäpfchen auf dem Weg ins Erwachsenenleben.

»weiter...