Lassen tief blicken: Carolin Olbricht als Katharina alias Lilli Vanessi und Sascha Diener als ...

Widerspenstiges Käthchen im Naturtheater Reutlingen

„Kiss me Kate“ im Wasenwald als vieldeutiges Spiel

Reutlingen. So sind sie halt die Theaterleute. Die Vorstellung beginnt. Und was wird geprobt? weiterlesen Millipay Micropayment
Uhland wird restauriert

Uhland zeigt sich gut gerüstet

Bronzedenkmal am Anlagenpark wird wieder aufgefrischt

Ein Baugerüst umfängt zur Zeit den standhaften Ludwig Uhland auf seinem Postament am Platz der Stadt Monthey. Nachdem das Denkmal nicht nur Patina angesetzt hat, sondern auch sichtbar abblätterte und vor sich hinbröselte, wird es jetzt gründlich restauriert. weiterlesen
Luftig ist das Camperleben: Das Grillgut duftet, das Fassbier fließt, die Laune ist bestens. Hier ...

Campen und leben lassen

Was das Tübinger Zimmertheater in der kommenden Spielzeit alles vorhat

In gut zwei Wochen beginnt das Tübinger Sommertheater, in diesem Jahr sind die Melchinger dran („Der arme Konrad“). Und das nächste Mal? Da geht das Zimmertheater campen. „Stellplatz 51“ heißt das schräge Camping-Musical zum Abschluss der Spielzeit 2014/15. Was die sonst noch bringt, folgt hier auf dem Fuß. weiterlesen Millipay Micropayment
Am nächsten Sonntag erst tagsüber an der Tübinger Musikschule, abends dann als Headliner um 20.30 ...

Oettinger vertrommeln? Lieber nicht!

Am Sonntag: Drum-Workshop in der Tübinger Musikschule mit Jonny König von den Söhnen Mannheims

Mit „Stoiber on Drums“ wurde er letztes Jahr über Nacht zum Youtube-Star: Jonny König, Schlagzeuger der Söhne Mannheims. Sein Handwerk hat er in Tübingen gelernt, an der Musikschule bei Christian Dähn. Der Lehrer holt den erfolgreichen Schüler jetzt am Sonntag zum Workshop nach Tübingen und hat sich vorab mit ihm unterhalten. weiterlesen
Ein bisschen Moderne hat sich rechts neben der Alten Aula in der Münzgasse schon eingeschlichen: ...

Doch noch nicht überzeugend genug

Es mangelt am „außergewöhnlichen universellen Wert“: Warum Tübingens erster Anlauf aufs Weltkulturerbe scheiterte

Der gemeinsame Vorstoß der Universitätsstädte Marburg und Tübingen als Weltkulturerbe-Anwärter scheiterte ziemlich deutlich, wie die Begründung des deutschen Fachbeirats zeigt. Die Stadt will trotzdem noch nicht aufgeben, zumindest wenn‘s nach Stadtarchivar Udo Rauch geht. weiterlesen

Kommentar: Welterbestätten sind keine Luftschlösser Millipay Micropayment

Zäher Zuspruch

Halbzeit in der aktuellen Kunsthallen-Schau

Es war zu erwarten: An die großen Ausstellungserfolge, mit denen Götz Adriani vor allem vor der Jahrtausendwende mehrmals Hunderttausende Besucher in die Tübinger Kunsthalle schleuste, wird „1515 – Macht, Gewalt, Freiheit“ nicht anknüpfen. Angesichts 8000 Zuschauern zur Halbzeit zieht Adriani eine nüchterne, aber nicht ganz unerwartete Zwischenbilanz. weiterlesen Millipay Micropayment
Ihre Stimmen ergänzen sich in ihrer Verschiedenheit überraschend gut: Sean Wheeler (links) und ...

Punk-Dandy und der Musik-Nerd

Die Punkrocker Sean Wheeler und Zander Schloss traten als Americana-Duo im Café Haag auf

Zwei Veteranen des West- coast-Punkrock im Tübinger Café Haag: Am Freitagabend wollten 60 Leute Sean Wheeler und Zander Schloss erleben. Neben guter Musik gab es brilliante Worteinlagen. weiterlesen Millipay Micropayment
Tolle Rolle oder volle Tolle: Steckt nicht in jedem von uns, also auch in Axel Prahl, ein kleiner ...

Tatort Waldbühne hinterm Sudhaus

TV-Kommissar Axel Prahl kann auch singen – demnächst in Tübingen

Seit zwölf Jahren ermittelt er erfolgreich, der Kriminalhauptkommissar Frank Thiel alias Schauspieler Axel Prahl. Da braucht es gelegentlich Tapetenwechsel weg vom „Tatort“. Weil Prahl aber auch passionierter Musiker ist, geht er inzwischen mit seinem Inselorchester auf Tournee. Anfang August verschlägt es sie nach Tübingen, auf die Sudhaus-Waldbühne. weiterlesen
Hier schwenken sie in der Pausahalle Fahnen gegen die Hitlers Machtübernahme. Stellen wir uns jetzt ...

„Es gehörte durchaus Mut zu diesem Stück“

Mössinger/Melchinger Projekt „Ein Dorf im Widerstand“ hat den BKM-Preis „Kulturelle Bildung“ gewonnen

Ein Dorf im Glücksgefühl statt im Widerstand: Das Theatergroßprojekt zum Mössinger Generalstreik hat nach vorhergehenden Meriten (wie der Einladung nach Recklinghausen) nun auch noch einen bedeutenden Bundespreis einheimst. Besonderes Lob galt der Courage, das Thema überhaupt angepackt zu haben. weiterlesen Millipay Micropayment
Orgel-Primas und -Professor: Jens WollenschlägerBild: Heyde

Jens Wollenschläger wird erster Stiftskirchen-Organist

Ein Carilloneur mit vielen Seiten

Der Stuttgarter Organist Jens Wollenschläger wurde in Tübingen zum Professor für künstlerisches und liturgisches Orgelspiel an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik und zugleich zum Ersten Organisten an der Stiftskirche gewählt. weiterlesen
Konzentriert versuchen Leila Nouioua (links) und Svenja Arlt im Rittersaal von Hohentübingen, ...

Cäsar war nie im Solarium

Bunte Götter: Archäologie-Studenten rekonstruieren im Tübinger Schloss die Bemalung einer Maske des römischen Kaisers

Die Antike war keineswegs kahl und farblos. Das beweist die Ausstellung „Bunte Götter“ im Tübinger Schloss. Sie zeigt rekonstruierte antike Statuen. Und mittendrin versuchen drei Studentinnen für Cäsar einen sonnenverwöhnten Hautton zu mischen. weiterlesen Millipay Micropayment
Pieter WisepelweyAgenturbild

Alle sechs en suite

Pieter Wispelwey eröffnete in Bebenhausen die Sommerkonzert-Saison

Dich, teure Halle, grüß ich wieder: Am Samstag startete im schönen Sommerrefektorium eine neue Sommerkonzert-Saison. Eine Saison, die mit zahlreichen „alten Bekannten“ und Lokalmatadoren vorwiegend auf Eingespieltes und Bewährtes setzt. weiterlesen Millipay Micropayment
Statt Seeufer plötzlich der Strand der weiten Welt: Valerie Oberhof als Nina vor der Fotoleinwand ...

Keine Liebe ohne Leiden, und kein Leben sowieso

LTT verabschiedet sich mit einer sehenswerten Tschechow-„Möwe“

Eine Melanchomödie beschließt die LTT-Intendanz von Simone Sterr. Sie erzählt nicht vom „Ende des Theaters“, wie es auf der Bühne ein schlingensiefender Regiewirrkopf anfangs trotzig per Megafon verkündet, sondern eher von seiner Beständigkeit und Widerstandskraft. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Neu belebt aus der ideologischen Antike: "Dreigroschenoper" in Stuttgart

Brecht-Klimbim im Affenzoo

Neu belebt aus der ideologischen Antike: "Dreigroschenoper" in Stuttgart

Es geht auch anders, doch so geht es auch. Brechts "Dreigroschenoper" fetzt am Staatsschauspiel Stuttgart wie ein rasanter Comic vorüber. Quietschbunt und ziemlich aufgekratzt. Freilich auch mit bösen Tücken. weiterlesen
Das passt jetzt wetterbedingt ganz gut – und erinnert an eine der ungewöhnlichsten Inszenierungen, ...

Neun Jahre im Buch

Die Abschlussbroschüre zur Intendanz Sterr

Tübingen. Das Heft kam von der Druckerei und Hausregisseur Ralf Siebelt aus dem staunenden Blättern nicht mehr raus: „Wie jung die damals alle waren!“ Ja, wir sind alle fast ein Jahrzehnt älter geworden während der Intendanz Simone Sterrs. Da ist ein Buch angesagt. weiterlesen Millipay Micropayment

Neue Trailer

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Drama um einen jungen Kurden aus dem Irak, der zwecks Ehrenmord an seiner Schwester nach Europa reist.

»weiter...