Der Feuilletonchef der FAZ, Nils Minkmar (links) im Gespräch mit PR-Fachmann und Ex-Tübinger Erik ...

Steinbrücks Scheitern

Querfeldein lud den FAZ-Feuilletonchef ins Ribungurumu

Tübingen. „Ich glaube immer noch, er wäre ein guter Kanzler geworden, aber für den Weg dorthin war er nicht geeignet. Man hätte ihn hinbeamen müssen“, so das Fazit Nils Minkmars am Donnerstagabend im Ribungurumu, wohin ihn der studentische Verein Querfeldein geladen hatte. Und 200 junge Leute kamen. weiterlesen Millipay Micropayment
Totengräber der schlechten Laune, Schrebergartenliebhaber, Nachpubertierer, aus Russland ...

Wladimir oder das Volk der Maulwürfe

Wladimir Kaminer unterhielt im ausverkauften LTT-Saal

Als in Wladimir Kaminers neuem Schrebergartengrundstück in Glücklitz eines Tages ein toter Maulwurf neben einem Maulwurfshügel lag, nahm seine Tochter Nicole sofort an, er habe sich aus Frust umgebracht. Um diese Geschichte zu verstehen, muss man wissen, dass die Kaminers eine eigene Theorie zu den auffallend vielen Maulwurfshügeln dort haben, eine, die vermutlich sogar Franz Kafka gefallen hätte: Die Maulwürfe wollen, wenn sie von ihrem unterirdischen Gang nach oben graben, im Garten Eden rauskommen. Wenn sie dann die Schnauze rausstrecken, merken sie, dass es wieder nicht geklappt hat. weiterlesen Millipay Micropayment
Konzentration und Emotion: Die Württembergische Philharmonie beim Neujahrskonzert.Bild: Haas

Als Mao zum Foxtrott bat

Neujahrskonzert der Württembergische Philharmonie mit Michael Francis und Pascal Rogé

John Adams blickt kritisch nach China, Maurice Ravel sehnsüchtig nach Amerika und die Württembergische Philharmonie euphorisch ins neue Jahr. Zum ersten Konzert im Jahr 2014 war die Reutlinger Stadthalle bis auf wenige Plätze ausverkauft. weiterlesen Millipay Micropayment

Reutlingen: WPR startet furios ins Neue Jahr Millipay Micropayment
Übrigens mit Violoncellobegleitung und Speisenprojektion an der Rückwand: Ein Feinschmeckermahl. ...

Generation Raupe sucht Schmetterling

Das Rohbautheater-Kollektiv hatte mit dem selbst gesponnenen Stück „Sie frisst“ Premiere

Tübingen. Anfang: Vorstellung der Schauspieler. Name, Alter, bisheriger Lebenslauf. Das bietet sich an, denn „Sie frisst“ ist ihr erstes Stück, die Gruppe ist neu hier, das Rohbautheater-Kollektiv, geründet vor einem Jahr von Studenten, die sich aus den Bereichen Orchester, Theater, Improtheater und Poetryslam zusammengefunden haben. weiterlesen Millipay Micropayment
Freut sich auf die „Traumaufgabe“: Der neue Leiter der Tübinger Musikschule Ingo Sadewasser. Bild: ...

Ein Porträt des neuen Tübinger Musikschulleiters

Nanu, Sie kennen Ingo Sadewasser noch nicht?

Er beherrscht sein Instrument mit viel Elan. Mit ähnlichem Schwung will er jetzt seine neue Aufgabe angehen: Ingo Sadewasser, Saxophonlehrer an der Tübinger Musikschule, der seit Jahresanfang das Haus auch leitet. weiterlesen Millipay Micropayment
Bild: Zimmertheater

Zimmertheater: Warten mit Verdi

Kirchhoffs „Der Ansager einer Stripteasenummer gibt nicht auf“

Tübingern. In Nick Hornbys „Nipplejesus“ überbrückt der Museumsaufseher dem Besucher die Zeit bis zur Führung mit Plaudereien, die sich zum großen Monolog ausweiten. In Tankred Dorsts „Ich Feuerbach“ fehlt der berühmte Regisseur Lettau, was den Schauspieler Feuerbach und einen kleinen Regieassistenten dazu bringt, sich um Kopf und Kragen zu reden. Und dann gibt es ja noch zwei Figuren, die aufgrund der Abwesenheit eines Herrn Godot ein ganzes Lebensschauspiel aufblättern. weiterlesen Millipay Micropayment
Musikerfreunde von nah und fern im Klosterhof: Rudie Blazer (Mitte) und seine Bluegrass-Company. ...

Nashville, Härten

200 Zuhörer beim vierten Kusterdinger Bluegrass-Festival

Sechs Bands, mehr als fünf Stunden Livemusik: Der Kusterdinger Klosterhof wurde am Samstag im vierten Jahr zur Blue grass-Hochburg. 200 Zuschauer waren begeistert. weiterlesen Millipay Micropayment
Die andere Föhnfigur, die von der Konzertagentur Koko Entertainment jetzt nach Reutlingen geholt ...

Dattel im Speckmantel

Götz Alsmann und Pe Werner in der Reutlinger Stadthalle

Götz Alsmann, bekannt durch die WDR-Fernsehshow „Zimmer frei“ und auch als Radiomoderator, hat am Donnerstagabend die Reutlinger Stadthalle annähernd gefüllt. Er reiste mit der Big Band des SWR an und hatte die Songwriterin Pe Werner sowie den italienischen Sänger Giovanni Costello, bekannt durch die Fernseh-Castingsendung „The Voice of Germany“ bei Pro 7 und Sat 1, mit dabei. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Provinz Weltstadt

Kulturphänomene (74)

Provinz Weltstadt

Provinz ist überall. Weltstadt nicht. In Tübingen schon, also ein bisschen, ein bisschen Welt. Die größte Provinz unter den deutschen Städten findet sich in: Berlin. weiterlesen Millipay Micropayment
„In between the here and after“– so heißt das Stück, das Akasha hier zeigt. Es ist eine ...

Fließende Bewegungen im Raum

Akasha, das Hochschulsport-Ensemble für modernen Tanz, begeisterte am Montagabend im Landestheater sein Publikum

Alle zwei, drei Jahre hat das Tübinger Akasha Tanzensemble genügend neue Choreographien für ein abendfüllendes Programm zusammen. Jetzt war es wieder soweit: Das Tanzensemble lud vorgestern zur vierten „Poetry in motion“ ins LTT – und über 250 Besucher kamen. weiterlesen Millipay Micropayment
Herausragender Solist in einer Formation aus lauter herausragenden Solisten: Claus Stötter (links) ...

Mehr als Pünktchenmusik

Rainer Tempel Big Band am Freitag und am Samstag im Tübinger Sudhaus

Zum Auftritt der Rainer Tempel Big Band kamen am Freitag und Samstag jeweils gut 250 Besucher ins wohl gefüllte Tübinger Sudhaus. Sie hörten Konzerte, in denen sich der Mössinger Jazzpianist aufs Dirigieren beschränkte. weiterlesen Millipay Micropayment
„Der Kunstverein ist für alle da“, sagt der neue Geschäftsführer Christian Malycha. Bild: Haas

Christian Malycha - ganz entspannt im Jetzt und Hier

Der neue Geschäftsführer des Kunstvereins ist nach 15 Berliner Jahren in Reutlingen angekommen

Christian Malycha will als neuer Geschäftsführer den Reutlinger Kunstverein öffnen und auch mit Jugendlichen über zeitgenössische Kunst reden. weiterlesen Millipay Micropayment
Elena Fink, heiter wie es dem verheißungsvollen Anfang einer Liebesgeschichte gebührt.

Silvestergala wie ein Feuerwerk

Württembergische Philharmonie mit doppeltem Star-Appeal

Wunderbar ausgewogen zwischen klangmächtiger Majestät und zarten Solosequenzen eröffnete die Württembergische Philharmonie Reutlingen ihre Silvestergala in der Stadthalle.  weiterlesen Millipay Micropayment
Die Junge Sinfonie Reutlingen beim umjubelten Silvesterkonzert im Georgensaal: Der Dirigent ...

Gelöster Schwung und zündende Rhythmen

Junge Sinfonie: Orchestraler Hexensabbat beim Silvesterkonzert

Es genießt eine Art Kult-Status, das Silvesterkonzert der Jungen Sinfonie. Als Solisten traten dieses Mal die Orchestermusiker Martha Flamm und Sebastian Steinhilber nach vorne. Nicht nur das gehaltvolle Programm und der freie Eintritt, sondern auch die berühmte Silvester-Dreingabe lockten das Publikum so massenhaft in den Saal der Freien Georgenschule, dass weder Programme noch Sitzplätze ausreichten. weiterlesen Millipay Micropayment
Klang und Versenkung: das David-Orlowsky-Trio an Silvester in der Tübinger ...

Das Kichern der Klarinette

David-Orlowsky-Trio begeisterte mit einem Doppelkonzert in der Jakobuskirche

Er braucht nur ein paar Klarinettentöne und sogar ein großer alter Kirchenraum scheint einfach abzuheben, zum Schweben gebracht von der Musik. Eine konzentrierte Stille breitet sich aus, ganz an die Melodielinien der Klarinette hingegeben. David Orlowsky und seine beiden langjährigen Co-Musiker Florian Dohrmann (Kontrabass) und Jens-Uwe Popp (Gitarre) gastierten an Silvester gleich zwei Mal in der Tübinger Jakobuskirche. weiterlesen Millipay Micropayment

Neue Trailer

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Dokumentarische Hommage an die Menschen von Santiago de Chile, die sich mit Fantasie und Humor über Wasser halten.

»weiter...