Artikelbild: Theatersport begrüßt am nächsten Sonntag den 600 000. Gast

Suppenwürze und Superlative

Theatersport begrüßt am nächsten Sonntag den 600 000. Gast

Die Jubiläumsspielzeit nähert sich dem Ende: Das Tübinger Harlekintheater, das jetzt seit über 25 Jahren besteht, brach auch diesmal wieder einige Rekorde. Und am kommenden Sonntag wird im LTT der 600 000. Improtheater-Gast begrüßt. weiterlesen Millipay Micropayment
Jeder Raum mit eigenem Klang: Im Kapitelsaal des Klosters erklingt eine schwedischer ...

Im Wandelgang gen Norden

„Nordlichter“: Skandinavische Werke in den Räumen des Klosters Bebenhausen

Atmosphärisch, atmend und stimmungsvoll: Das trifft sowohl auf das aktuelle Programm des Chors Semiseria als auch auf das Kloster Bebenhausen zu. Von morgen an gibt es dort skandinavische Werke in ständiger Bewegung – von der Kutscherhalle über die Marienkirche bis zum Sommerrefektorium. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Filmemacher Sabine Gölz und Oleg Timofeyev am Sonntagabend vor der Wankheimer ...

Im einsamen Exil

Ein Filmporträt über den Wankheimer Richard Gölz, Theologe und Nazigegner

Richard Gölz war ein Erneuerer der kirchlichen Chormusik und früher NS-Gegner. Nun hat seine Enkelin Sabine Gölz mit ihrem Mann Oleg Timofeyev ein Filmporträt ihres Großvaters gedreht. 180 Zuschauer kamen zur Preview am Sonntagabend in der Wankheimer Jakobuskirche. weiterlesen Millipay Micropayment

Fatzke mobbt Bedienung

Das LTT-Labor zitiert Bilder der Rebellion in „Jetzt Hier – Hier Jetzt“

Den Ab stand zwischen Abhänger-Lebensgefühl und Widerstand erkundet die aktuelle Inszenierung des LTT-Labors, des Spielclubs für junge Erwachsene am Landestheater Tübingen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Das Sams ist ins Naturtheater gekommen – und vom Publikum begeistert aufgenommen worden

Fröhliche Anarchie tobt durch den Reutlinger Wasenwald

Das Sams ist ins Naturtheater gekommen – und vom Publikum begeistert aufgenommen worden

Der Kalender auf der Wasenwaldbühne hängt nicht nur schief, er ist völlig durcheinander. Ein Zeichen kommender fröhlicher Anarchie. Das Naturtheater-Musical für Kinder „Sams – eine Woche voller Samstage“ ist ein voller Erfolg. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Stefan Küblers Ausstellung „Copy and Paint“ im Künstlerbund

Aus der Erstarrung befreit

Stefan Küblers Ausstellung „Copy and Paint“ im Künstlerbund

Was stimmt nun? Dass der Künstler auf die Idee kam, als er einmal auf geraffeltes Sicherheitsglas malte? Oder dass ihn ein Set gleicher Postkarten inspirierte? weiterlesen Millipay Micropayment
Nosferatu im Anmarsch – und die Württembergische Philharmonie liefert den Horror-Sound dazu.Bild: ...

Klang der Vampire

WPR mit einer Symphonie des Grauens in der Stadthalle

Mit dem live gespielten Soundtrack zu „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ hat die Württembergische Philharmonie unter Leitung von Stafanos Tsialis am Donnerstagabend wieder einmal einen Stummfilmklassiker vertont.  weiterlesen Millipay Micropayment
Tabea Flath dirigiert, Heidi Grözinger am Flügel: Ein Blick ins Probenwochenende im ...

Neue Dimensionen

Tabea Flath probt mit dem Stephanuschor Rutters Magnificat fürs Konzert am morgigen Sonntag

Vor einem Jahr, zum Juni 2014, übernahm Tabea Flath die Kirchenmusiker-Stelle an der Stephanuskirche, die sich bis dahin Chorleiter Hans Walter Maier und Organistin Heidi Grözinger geteilt hatten. Am morgigen Sonntag in der Stiftskirche gibt Flath ihr erstes großes Konzert mit dem Stephanuschor und dem Magnificat von John Rutter, einem der populärsten zeitgenössischen Komponisten. weiterlesen
Lena Hilf inmitten ihrer neuen „Kollegen“ vom Tonne-Theater: Intendant Enrico Urbanek, Dramaturgin ...

Das Tonne-Theater führt ein Werk der 15-jährigen Kirchentellinsfurterin Lena Hilf auf

Der Traum vom Glück

Die Geschichte hat das Potential eines Hollywoodmärchens: Im Juli vergangenen Jahres hat der Tonne-Theaterverein einen Schreibwettbewerb für Schüler unter dem Motto „Wege zum Glück“ ausgeschrieben. Die etwas unglückliche Resonanz: Kein einziges Manuskript ging bis zum offiziellen Einsendeschluss Ende November beim Theater ein. Erst im Dezember tauchte auf Umwegen, das Fragment eines Stückes auf und sorgte für mächtig Wirbel. weiterlesen Millipay Micropayment

Zu wenig unterstützt?

Vielklang-Intendant Felix Thiedemann stellt Festival-Zukunft in Frage

Die Nachricht kam unerwartet. Noch im Mai hatte Felix Thiedemann, Intendant des Tübinger Vielklang-Festivals, das fünfjährige Bestehen der Konzertreihe gefeiert und zuversichtlich in die Zukunft geschaut. Am Montag stellte er nun einen Kommentar auf die Facebook-Seite des Festivals, der in dem Satz gipfelt: „In der derzeitigen Situation sehen wir nur die Möglichkeit, den Vielklang sterben zu lassen.“ In dem kurzen Text spricht er von den „sehr wenig erfreuliche(n) Entwicklungen“ der letzten Wochen, die ihn zu dem Schluss bringen, dass er „so nicht mehr weitermachen“ könne. weiterlesen

Die Axt im Kopf

Die Anglo-Irish Theatre Group spielt „Sketches Against Humanity“

Tübingen.Wie kurzweilig anglophoner Ätz-Humor auf der Bühne sein kann, zeigen derzeit 13 (jawohl, die Unglückszahl!) Mini-Stücke der englischsprachigen Anglo-Irish Theatre Group. Bei der aktuellen Premiere des Studierenden-Ensembles am Montagabend ließ sich sogar der Tod selbst gleich mehrfach auf der Brechtbau-Bühne blicken. weiterlesen Millipay Micropayment
Thomas di Paolo ist Rottenburger Kinogängern durch Regisseurs-Porträts bekannt. Frauen-Porträts in ...

Aufsehenerregendes und Dekoratives

In der Zehntscheuer veranstaltet der Kulturverein ein „Heimspiel“ für zwölf hiesige Künstler

Großer Andrang herrschte bei der Eröffnung der Ausstellung „Heimspiel“ am Sonntag in der Zehntscheuer. Der Rottenburger Kulturverein zeigt Exponate von zwölf Künstlern aus den eigenen Reihen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Phantastische Reisen und absurde Apparaturen

Die aktuelle Künstlerbund-Ausstellung „Raumgewinn“ belebt seit Freitagabend die Kunsthalle Tübingen

Phantastische Reisen und absurde Apparaturen

Wie reizvoll es ist, wenn Künstler/innen sich mit Raumkonzepten auseinandersetzen, zeigt die aktuelle Künstlerbund-Ausstellung mit 40 Beiträgen in der Kunsthalle Tübingen. Dort kann man sich mit Ursula Huths rätselhaft verfremdeten Seekarten auf phantastische Reisen begeben, die vielleicht bei den eigentümlichen Fundstücken (oder Fetischen?) enden, die die Künstlerin aus Glas, Pate de verre und Metallguss gefertigt hat. weiterlesen
Sascha Diener als Priester Don Camillo spielt Andreas Pedretti als Bürgermeister Peppone einfach in ...

Hut ab!

Im Reutlinger Wasenwald wird die Welt gerettet und die Machtfrage gestellt

Großer Applaus im Reutlinger Natur theater für „Don Camillo und Peppone“ von einem begeisterten Premierenpublikum, dem die drei Stunden am nasskalten Samstagabend nicht zu lang wurden. weiterlesen Millipay Micropayment

Neuer Mädchenchor gegründet

Erste Grundkurse laufen bei Reutlinger Capella Vocalis

Capella Vocalis gründet einen „Reutlinger Mädchenchor“. Bereits jetzt sind zwei vorbereitende Grundkurse für Erst- und Zweiklässlerinnen angelaufen. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »

Neue Trailer

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Bitte warten ... wird geladen
Anzeige


Colin Firth spielt einen ehemaligen Soldaten, der noch nach Jahrzehnten an den Folgen der Kriegsgefangenschaft in Japan leidet.

»weiter...