per eMail empfehlen


   

Zambaioni zieht um

Der Zirkus darf auf die Derendinger Festwiese

Zirkus Zambaioni am Anlagensee? Das ist genauso pasée wie der jährliche Vorstellungsblock beim Rottenburger Marienhof. Der Kinder- und Jugendzirkus Zambaioni bekommt auf der Derendinger Festwiese eine neue, feste Spielstätte.

Anzeige


pme

Tübingen. Die ersten beiden Vorstellungsstaffeln gehen dort vom 19 bis 21. April über die Bühne. Die zweite, bisher im Herbst, wird bereits vom 19. bis 21. Juli direkt vor den Sommerferien stattfinden. Zambaioni war schon länger nicht mit den bisherigen Spielorten zufrieden. Rottenburg war ungünstig, da 90 Prozent der etwa 50 Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren aus Tübingen kommen. Am Anlagensee wiederum war die Kasse mit den Einnahmen verschwunden, auch Requisiten waren abhanden gekommen.

Z für Zambaioni, Z für Zelt: Demnächst an neuem Standort., Z für Zambaioni, Z für Zelt: Demnächst an neuem Standort. Archivbild

Der neue Standort, die Festwiese Derendingen, ist städtisches Grundstück. Der Musikverein Derendingen, der dort die ehemalige Trafostation und einen Lagerschuppen angemietet hat, führt hier und auf der zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachteten Wiese sein jährliches Musikfest durch – und ist mit der Mit-Nutzung durch Zambaioni einverstanden. Wasser- und Stromversorgung erfolgen über die Kindertagesstätte Alte Mühle, für sanitäre Bedürfnisse werden Toilettencontainer aufgestellt. Der Pächter des Festwiese hat sich bereit erklärt, das Gelände nach der Inanspruchnahme durch den Verein Zambaioni gegen Kostenerstattung wieder herzurichten und einzusäen.

Ob das Zambaioni-Zelt künftig zwischen den Aufführungen stehen bleibt, hängt davon ab, ob es anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden kann. Verstärkte Kooperationen mit anderen Vereinen, Kindertageseinrichtungen und Schulen sind angedacht. In diesem Jahr wird das Zelt nach den Aufführungen im Frühjahr abgebaut, weil es für diesen Zeitraum schon an einen Dritten verliehen wird.

Für Besucher, die nicht mit dem öffentlichen Nahverkehr kommen, sind bei der Festwiese Parkplätze beim Behördenzentrum, Schulzentrum und der Ludwig-Krapf-Schule vorhanden. Trotzdem soll vorsorglich für das erste Vorstellungswochenende im April ein Shuttle-Service vom Parkplatz zur Festwiese und zurück sowie eine Ordnerdienst eingerichtet werden. Durchschnittlich kommen 450 bis 500 Zuschauer zu jeder Vorstellung.

25.02.2013 - 18:30 Uhr | geändert: 25.02.2013 - 18:36 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Zweiter Kinofilm nach der Fernseh-Sitcom um eine Gruppe Teenager und ihre Fettnäpfchen auf dem Weg ins Erwachsenenleben.

»weiter...