Zwischen Schule und Bürgerhaus entsteht die neue Schulmensa in Hirrlingen. Bild: Architekturbüro ...

Pavillon bleibt erhalten

Hirrlinger Schule bekommt einen Mensa-Neubau mit 120 Plätzen

Die neue Mensa für die Schule in Hirrlingen wird zwischen Bürgerhaus und Schulhof gebaut. Das beschloss der Gemeinderat vorige Woche in seiner nicht-öffentlichen Sitzung. Am Dienstag gab Bürgermeister Manfred Hofelich die Entscheidung bekannt. weiterlesen

Viele Dreijährige: Hirrlinger Kinderbetreuung knapp kalkuliert Millipay MicropaymentErst vor einem Jahr renoviert: Protest gegen den geplanten Abriss des Hirrlinger Schul-Pavillons Mit Tracht und Smartphone: Jubiläumsveranstaltung der Heimatzunft Hirrlingen Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
„Wia aus em Lätta a Menschle wora isch!“: Leonore Kübler als Cherubim und Georg Arnold als ...

Alles wegen einem Apfelbutzen

Sebastian Seilers „Schöpfungsgeschichte“ in Nehrens Musikantenscheune

„Die Schöpfung der ersten Menschen, der Sündenfall und dessen Strafe“ heißt der Titel des Stücks von Sebastian Seiler, das die Sigmaringer „Initiative Gartentür“ am Samstag in der Musikantenscheune in Nehren aufführte. Trotz eines Regengusses von biblischem Ausmaß amüsierte sich das Publikum köstlich über die Dialektkomödie von 1743. weiterlesen Millipay Micropayment

Marode Bahnbrücke: Der Beton bröckelt schon: Bauwerk zwischen Nehren und Mössingen soll ersetzt werden Nehren: Vereinsheim aufgebrochen Neuer Gemeinderat verpflichtet: Langjährige Nehrener Ratsmitglieder verabschiedet / Schmidt wird stellvertretende Bürgermeisterin Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Das Labyrinth lichtet sich. Doch das Feld in Wolfenhausen hat es in sich: Die vier Stationen sind ...

Sportliche Herausforderung

Wolfenhausener Labyrinth trotz Anschlags mit Unkraut-Ex schwer zu knacken

Mit Unkrautvernichtern haben Unbekannte schon in diesem Frühjahr einen Anschlag aufs Wolfenhausener Maislabyrinth verübt. Kahle Stellen am Rand des Feldes an der Kreisstraße 6939 zeugen noch davon. Mit Nachpflanzungen konnte Landwirt Manfred Maier die gröbsten Schäden ausbessern. weiterlesen

Stoppelackerfest ohne Wettkämpfe: Mangels Teilnehmern fielen die Spaßprüfungen mit Schlepper und Schubkarren am Sonntag aus Bald nachrüsten: Neustetten muss den Brandschutz verbessern Die erste Frau: Neue Bürgermeister-Stellvertreterin in Neustetten weitere Artikel ...
Bildergalerien und Videos

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Der Erweiterungsbau am Uhland-Gymnasium ist fertig

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion