Marode Fertigteile: An den Lärmschutzwänden vor und hinter dem B27-Tunnel löst sich der Leichtbeton ...

Eine Frage der Haftung: B27 von Tübingen aus für Wochen einspurig

Lärmschutzwand bröckelt auf die Fahrbahn

Die Firma haftet, der Schallschutz-Beton leider nicht: Weil sich in den vergangenen Tagen große Leichtbeton-Brocken am B27-Tunnel in Dußlingen lösten, ist eine Fahrbahn für Wochen nur einspurig zu gebrauchen. weiterlesen

Tränen zum Abschied: Dußlingen startet in die neue Wahlperiode Millipay MicropaymentChristine Seehagen und Thomas Waneck teilen sich die Schulsozialarbeit auf dem Höhnisch: Ein sportliches Team Millipay MicropaymentB 27-Tunnel eröffnet: Symbolische Verkehrsfreigabe in Dußlingen mit viel Politik-Prominenz Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Elvira und Edvin Avdijaj berichten im Gomaringer Schlosshof, was sich im vergangenen Jahr verändert ...

Edvin hat’s geschafft

Avdijaj-Kinder überbringen bei der Gomaringer Open-Air-Filmnacht gute Nachrichten

Ein lauer Sommerabend, erinnerungsträchtige Musik von der Gönninger Band „360 Grad“, ein anrührender Film und nur positive Botschaften von den Kindern der Familie Avdijaj, die vor elf Jahren in den Kosovo ausreisen mussten. Kein Wunder, dass der Schlosshof am Donnerstag bei der 15. Open-Air-Filmnacht so gut besucht war wie noch nie. weiterlesen

Fuß fassen in der Fremde: Das „Café International“ in Gomaringens Tanzetage hat jetzt Vereinsstatus Millipay Micropayment„Schwächen schwächen, Stärken stärken“: Protest gegen eine verpflichtende Ganztagsschule in Gomaringen geht weiter Millipay MicropaymentZwei Polizeihubschrauber kapitulierten vor einem Maisfeld: Mit Haftbefehl gesucht und auf der Flucht im Grünen verschwunden weitere Artikel ...
Zwischen Schule und Bürgerhaus entsteht die neue Schulmensa in Hirrlingen. Bild: Architekturbüro ...

Pavillon bleibt erhalten

Hirrlinger Schule bekommt einen Mensa-Neubau mit 120 Plätzen

Die neue Mensa für die Schule in Hirrlingen wird zwischen Bürgerhaus und Schulhof gebaut. Das beschloss der Gemeinderat vorige Woche in seiner nicht-öffentlichen Sitzung. Am Dienstag gab Bürgermeister Manfred Hofelich die Entscheidung bekannt. weiterlesen

Viele Dreijährige: Hirrlinger Kinderbetreuung knapp kalkuliert Millipay MicropaymentErst vor einem Jahr renoviert: Protest gegen den geplanten Abriss des Hirrlinger Schul-Pavillons Mit Tracht und Smartphone: Jubiläumsveranstaltung der Heimatzunft Hirrlingen Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Artikelbild: Erster Weltkrieg: So war das „Leben“ im Graben

Hunger und Durst, Läuse und Flöhe sowie ein fürchterlicher Gestank

Erster Weltkrieg: So war das „Leben“ im Graben

An die 200 Postkarten aus dem Ersten Weltkrieg hat die Kirchentellinsfurterin Barbara Krahl in einem Album entdeckt, das ihrer Großmutter gehörte. Elsa Hädrich war 1914 bei Kriegsbeginn im August 18 Jahre alt und bekam reichlich Post von ihrem Verehrer Paul, der in Frankreich eingesetzt war. Die Kriegspostkartenindustrie florierte ordentlich. weiterlesen

Radeln für Burkina Faso: Waldorfschüler legen für den guten Zweck 450 Kilometer zurück Millipay MicropaymentKirchentellinsfurt: Tonnenschwere Kabel gestohlen Bilder der Würde und Freude: Brüder produzieren einen Foto-Kalender und werden Erlös an Schule in Nepal spenden Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
„Wo ist denn das?“, mag sich mancher fragen. Die Brücke zwischen Nehren und Mössingen ist ...

Marode Bahnbrücke: Der Beton bröckelt schon

Bauwerk zwischen Nehren und Mössingen soll ersetzt werden

Schwere Lastwagen dürfen die Eisenbahnbrücke zwischen Nehren und Mössingen schon seit einiger Zeit nicht mehr benutzen. Jetzt gibt es eine Ausnahme für Gelenkbusse, solange das Nehrener Gässle gesperrt ist. Aber mit strengen Auflagen – denn das Bauwerk ist in die Jahre gekommen. weiterlesen

Nehren: Vereinsheim aufgebrochen Neuer Gemeinderat verpflichtet: Langjährige Nehrener Ratsmitglieder verabschiedet / Schmidt wird stellvertretende Bürgermeisterin Millipay MicropaymentSweet Home, Nehren: Gemeinde feierte ein farbenfrohes Dorffest auf dem Schulgelände Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
So oder so ähnlich wird der Neubau an der Albblickstraße aussehen. „Wir werden niemand genau darauf ...

Flachdach statt Satteldach: Moderne Architektur in der Albblickstraße

Ofterdinger Gemeinderat ändert den Bebauungsplan auf Wunsch eines Bauherrn

Es ist eine Gratwanderung, die der Gemeinderat mit dieser Entscheidung beschreitet. Auf Wunsch eines Bauherrn änderte das Gremium den Bebauungsplan „Auwasen – Eichach II“. Bislang waren dort nur Satteldächer zugelassen, nun darf im rückwärtigen Bereich zweier Flurstücke in der Albblickstraße ein Flachdachhaus gebaut werden. weiterlesen Millipay Micropayment

Erfrischende Sicht und unermüdlicher Einsatz: Roland Kautt, Zita Pflüger und Harald Schwertle wurden verabschiedet / Neue Ofterdinger Gemeinderäte verpflichtet Millipay MicropaymentOfterdingen: Einbrecher in Schlattwiesen Millipay MicropaymentFahnenträger mit Paradehelm: Mit einem Festzug feierte die Ofterdinger Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen weitere Artikel ...
Bildergalerien und Videos

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Der Erweiterungsbau am Uhland-Gymnasium ist fertig

Mahlzeit in Bildern: Natter verschlingt Kröte

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Von der Bauruine zum Hotel an der Blauen Brücke

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Marode Fertigteile: An den Lärmschutzwänden vor und hinter dem B27-Tunnel löst sich der Leichtbeton ...

Wissen, was war

Die Woche vom 26. Juli bis 1. August: OB-Wahlkampf-Auftakt, bröckelnder Lärmschutz und viel Schulisches vor den Ferien

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion