Wenn es nach der EU geht, sollen in Zukunft sieben Prozent der landwirtschaftlichen Betriebsfläche ...

Knatsch mit dem Landwirtschaftsministerium

Um aktuelle agrarpolitische Probleme und Neuerungen ging es bei der Sprengelversammlung der Landwirte am Donnerstag in Wachendorf

Die Stimmung zwischen Kreisbauernverband und dem baden-württembergischen Landwirtschaftsministerium ist derzeit nicht besonders gut. Ein Grund sind die Pläne zur EU-Agrarpolitik. Auch die waren ein Thema bei der Sprengelversammlung der Landwirte. weiterlesen
Artikelbild: Starzachs Gemeinderat rückt öffentlich von Noé ab

Gemeindeangestellter will Bürgermeister Noé vor Gericht bringen

Klärwärter fühlt sich gemobbt

Starzach spricht wieder über Bürgermeister Thomas Noé und seinen Umgang mit dem Personal. Dafür sorgt Horst Erdmann, Klärwärter im Teilort Wachendorf. Erdmann geht heute zum Anwalt. Er will Noé anzeigen wegen Mobbings. Noé sagt, er wolle eine Verwaltung, der die Bürger vertrauen können. weiterlesen

Feuer im Keller in Börstingen

Bewohnerin bei Brand leicht verletzt

Bei einem Brand am frühen Dienstagmorgen in Börstingen ist eine Frau leicht verletzt worden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. weiterlesen

Sieben Jahre Haft

Landgericht verurteilt Frau wegen Totschlags

Die 27-Jährige, die am 15. Januar in Sulzau ihren 46-jährigen Ehemann erstochen hat, muss wegen Totschlags sieben Jahre ins Gefängnis. Strafmildernd wirkte sich aus, dass die Angeklagte möglicherweise im Affekt gehandelt hat. weiterlesen

Sulzau/Tübingen

Sieben Jahre Haft nach tödlichem Ehedrama

Weil sie im Streit ihren Ehemann erstochen hat, muss eine 27-Jährige für sieben Jahre ins Gefängnis. weiterlesen
Artikelbild: Mädchen missbraucht: Polizei fasst Verdächtigen nach zehn Jahren

Sulzauer Totschlagsprozess: Mutter wischte Messer ab

Staatsanwalt fordert mindestens sieben Jahre Haft

Im Totschlagsprozess gegen die 27-Jährige, die am 15. Januar ihren Mann erstochen hat, forderte Oberstaatsanwalt Martin Klose sieben Jahre Haft. Die Angeklagte selbst und ihr Verteidiger baten um eine Perspektive. weiterlesen
Vorn sitzt die Jury, auf der Bühne musiziert die Starzacher Bläserklasse beim ...

Jung-Musiker auf Erfolgskurs

Starzacher Bläserklasse bei Wettbewerb

Mit großer Begeisterung haben die Bläserklassenkinder der Grundschule Starzach am bundesweiten Bläserklassenwettbewerb Bw-Musix in Balingen teilgenommen. weiterlesen

Totschlagsprozess gegen Ehefrau

Persönlichkeit der Angeklagten weiter widersprüchlich

Das Schwurgericht Tübingen hörte am gestrigen Montag abschließend Zeugen im Prozess gegen die 27-Jährige, die am 15. Januar ihren 46-jährigen Ehemann erstochen hat. Erneut ergab sich ein widersprüchliches Bild der Angeklagten. weiterlesen
So könnte der Straub-Hof in Felldorf mit einer Biogasanlage aussehen, die Skizze ist ...

Biogasanlage mit Fernwärmenetz?

In Felldorf steigt Landwirt Thomas Straub wieder in die Planung ein

Thomas Straub will auf seinem landwirtschaftlichen Hof in Felldorf eine Biogasanlage für 2,5 Millionen Euro bauen, um Strom zu erzeugen. Die dabei entstehende Wärme könnte durch ein Nahwärmenetz Haushalte in Bierlingen und Felldorf versorgen. Zur Informationsveranstaltung am Mittwoch kamen rund 40 Interessierte ins Bürgerhaus. weiterlesen

Extreme Emotionen und absolute Harmonie

Totschlagsprozess gegen Ehefrau: Zeugen schildern Beziehung und Persönlichkeit höchst unterschiedlich

Im Prozess gegen die 27-Jährige, die am 15. Januar ihren 46-jährigen Ehemann erstochen hat (wir berichteten mehrfach), machten Zeugen vor dem Schwurgericht widersprüchliche Angaben über die Beziehung zwischen den Eheleuten. weiterlesen

Totschlagsprozess: Mit Kerzenleuchter zugeschlagen

Schon vor dem tödlichen Messerstich handgreiflich?

Die 27-Jährige, die am 15. Januar in Sulzau ihren Ehemann erstochen hat, soll schon zuvor gegen den 46-Jährigen handgreiflich geworden sein. Das berichteten gestern vor dem Schwurgericht Tübingen die Mutter des Getöteten und ein Freund des Ehepaars. weiterlesen
Artikelbild: Geisterfahrer: Zeugen vermuteten Selbstmordabsicht

Bieringer Totschlagsprozess

Angeklagte konnte sich ihre Tat nicht eingestehen

Der Totschlagsprozess gegen die 27-Jährige, die am 15. Januar im Haus ihrer Eltern in Sulzau ihren Mann erstochen hat, wurde am Dienstag fortgesetzt. Das Schwurgericht versuchte, mit Hilfe von Zeugen den Tathergang zu rekonstruieren. weiterlesen

Ein unerwartetes Plus

350.000 Euro Haushaltsüberschuss in Starzach

Die Gemeinde Starzach hat 2011 einen Überschuss in Höhe von knapp 347.900 Euro erwirtschaftet. Diese „erfreuliche Entwicklung“ hat Kämmerer Reinhold Bock den Gemeinderäten am Montagabend erklärt. Auch 2012 sei mit keinem negativen Ergebnis zu rechnen. weiterlesen

Gemeinderat Starzach

Bürgermeister Noé darf keine Personalentscheidung treffen

Starzachs Bürgermeister Thomas Noé darf Personalentscheidungen nicht mehr allein, sondern nur noch im Einvernehmen mit dem Gemeinderat treffen. Die Räte entzogen dem Schultes in der Sitzung am Montagabend das Hoheitsrecht. weiterlesen
Der Schwurgerichtssaal im Landgericht Tübingen, in dem der Fall zurzeit verhandelt wird.  ...

Tübingen/Bieringen/Sulzau

Ehefrau ist geständig

Tübingen/Bieringen/Sulzau. Vor dem Schwurgericht Tübingen begann der Prozess gegen eine 27-Jährige aus Bieringen. Sie hat am Abend des 15. Januar 2012 im Streit auf ihren 46-jährigen Ehemann eingestochen. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

So feierten die Narren in Dettingen

Basketball: Tigers ringen Riesen nieder

Reparatur der Rottenburger Bahnschranke

Auf der Baustelle im Scheibengipfeltunnel

Jubiläumsumzug der Narren in Hailfingen

Sanierung des Tübinger Rathauses

Indoor-Flugschau in Kirchentellinsfurt

SV 03 Tübingen gewinnt das 32. TAGBLATT-Turnier

Der 8. Narrenumzug in Dettenhausen

Nachtumzug in Pfäffingen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 10. bis 16. Januar: Fahrradkontrollen, Wechsel bei der SPD und TAGBLATT-Turniersieg für den SV 03

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0