Artikelbild: Kreisstraße hinauf ins Gäu ist marode

Börstinger fordern raschen Straßenausbau

Kreisstraße hinauf ins Gäu ist marode

Börstingen. Fast Schlagloch an Schlagloch reiht sich auf der Kreisstraße 6924, die aus Börstingen hinaufführt zur Landkreisgrenze bei Weitingen. „Ein sicheres Befahren ist nicht mehr möglich, auch Autofelgen sind dort schon ruiniert worden“, beschrieb Klaus Heumesser den desolaten Zustand des Sträßchens, als er Starzachs Bürgermeister Thomas Noé am Montag im Gemeinderat eine Liste mit den Unterschriften von fast 300 Bürger(inn)en übergab. Sie alle fordern einen raschen Ausbau. weiterlesen
Artikelbild: Es sollen auch einfache Rasengräber entstehen

Bierlinger Friedhof wird erweitert

Es sollen auch einfache Rasengräber entstehen

Einstimmig hat der Gemeinderat am Montagabend einen Bebauungsplan „Friedhof Bierlingen – Erweiterung“ beschlossen, und zwar als so genannten Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren mit reduzierten Anhörungsphasen. weiterlesen

Bis zu 25.000 Euro

Förderrichtlinien für Dorfsanierung beschlossen

Förderrichtlinien für dieneuen Starzacher Sanierungsgebiete hat der Gemeinderat am Montag beschlossen. Demnach können sanierungswillige Bauherren bis zu 25 000 Euro pro Grundstück an Zuschüssen abrufen. weiterlesen

Weiter auf der Suche

Aufs Feuerwehrhausdach kommen Solarzellen

Acht Interessenten informierten sich am Donnerstag in Bierlingen über eine Solaranlage auf dem Feuerwehrhaus. Sechs davon gründeten die „Pro Solar 5 Starzach“. weiterlesen

Bierlingen

Tag der Sonne auf dem Sportplatz

Bierlingen. Zum Tag der Sonne lädt die JSV Erneuerbare Energien am Sonntag, 17. April, von 10 bis 17 Uhr auf den Sportplatz in Bierlingen. weiterlesen
Was den Kleinsten ihr Bilderbuchtrog (im Bild hinten), ist den Erwachsenen ein Lesekoffer (vorn): ...

Ein Koffer für die Großen

Gemeindebücherei hat sich vor allem auf kleine Leser kapriziert

Jeden Dienstagnachmittag öffnet die Gemeindebücherei Starzach ihre Pforten, und das schon seit 1988. Untergebracht ist sie im Bürgerhaus Bierlingen, einem einstigen Schafstall. „Der war marode und baufällig, und die Gemeinde hat das alte Gebäude umgebaut“, erzählt Leiterin Anne Trost. weiterlesen
Artikelbild: Hans-Jürgen Sesterheim zeigt seine Zeichnungen im Rathaus Bierlingen

Strich gewordener Minimalismus

Hans-Jürgen Sesterheim zeigt seine Zeichnungen im Rathaus Bierlingen

Starzach. „Minus est plus – weniger ist mehr“ lautet das Motto einer Ausstellung, die seit Wochenbeginn auf den Fluren des Rathauses Bierlingen zu sehen ist. weiterlesen

Zurück in Bierlingen, wo die Wiege stand

Walle Sayer las aus seinem neuesten Werk

Zu seinen Ursprüngen kehrte der in Bierlingen geborene Autor Walle Sayer am Samstag zurück: Im Hofcafé las er, auf Einladung des Forums Kultur Starzach, aus seinem neuesten Buch „Zusammenkunft“. weiterlesen
Artikelbild: Narrenzunft Bierlingen veranstaltete einen Ostermarkt

Zum 15-jährigen Bestehen

Narrenzunft Bierlingen veranstaltete einen Ostermarkt

Bieringen. Heimische Marmeladen, frühlingshafte Blumengestecke und österliche Dekorationen gab´s beim Ostermarkt der Narrenzunft. weiterlesen
Kabarett im Felldorfer Schlosskeller: Toni Damstra, Hans-Jörg Manz und Rosi Hertl alias ...

Kein Blatt vorm Mund

D´Maulesel witzelten über Stärken und Schwächen

Schwäbisch ist gesund, und Frauen sind nie zufrieden. Das stellten die D´Mauleselin ihrer Comedyshow imSchlosskeller in Felldorf fest. Mehr als 50 Zuhörer/innen krümmten sich vor lachen. weiterlesen
Nähe und Distanz wechseln rasch im philippinischen Stockkampf, den Graziella Wittenberg (Bild) ...

Tanz der wirbelnden Stöcke

Graziella Wittenberg unterrichtet philippinische Kampfkunst

Sie wirbelt mit den Stöcken, wirft sie und fängt sie wieder auf. Das Holz prallt aufeinander, erzeugt Rhythmen. Die Rede ist von der philippinischen Stockkampfkunst, mit der sich Graziella Wittenberg seit 14 Jahren beschäftigt und die sie in Kursen lehrt. weiterlesen
Artikelbild: Starzacher Künstlerin stellt in Bierlingen Öl-Gemälde aus

Gefährdete Natur und die vier Elemente

Starzacher Künstlerin stellt in Bierlingen Öl-Gemälde aus

Tiger, Schneeleopard und Adler in leuchtenden Farben: „The 4 Elements And More“ heißt eine Ausstellung der Starzacher Künstlerin Mandy Kabirschke im Hofcafé „Alte Brauerei“ in der Neuhauser Straße 10/1 in Bierlingen. weiterlesen
Bujukai-Training im Sportheim Bierlingen: Elmar Löffler (vorn am Boden) und Michael Mattes üben, ...

Kampfsport made in Starzach

Bujukai ist eine Bierlinger Erfindung

Auch wenn man das ihrem Namen nicht gleich ansieht: Die asiatische Kampfsportart Bujukai ist ein Selbstverteidigungssystem, das in Bierlingen entwickelt wurde. Günter Faiss lehrt es hier zusammen mit Frank Jähne. weiterlesen

Vorstand hilft aus

SV Wachendorf leidet unter Personalnot

Bei der Hauptversammlung des SV Wachendorf bestätigten rund 40 Anwesende einstimmig die Führungsriege um den Vorsitzenden Horst Seifer im Amt. weiterlesen
In Wachendorf waren gestern die Clowns los.Bild: Faden

Vergammelte Rüben und fliegende Fäuste

Jeder der drei Starzacher Höhen-Orte hat seinen eigenen Umzug

Bis auf Sulzau pflegen alle Starzacher Teilorte ihre eigenen Umzüge. Doch weil sich die Narren gegenseitig besuchen, kann man manche Figuren sogar mehrfach sehen: Schlümpfe zum Beispiel liefen heuer fast überall mit. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion