Die Theater-AG der Grundschule Starzach spielt das Stück „Die Kinder in den Bäumen“ nach dem ...

Mutig und stark

Grundschultheater im Bürgersaal

Mit „Die Kinder in den Bäumen“, einem Stück über die Zerstörung des südamerikanischen Regenwalds, hat die Theater-AG der Grundschule Starzach gestern Premiere gefeiert. Am morgigen Mittwoch ist die nächste Aufführung. weiterlesen
Nach der Freigabe schwangen sich OB Stephan Neher, Landrat Joachim Walter und BM Volker Derbogen ...

Lücke geschlossen

Neues Radwegstück von Obernau nach Bieringen

Drei Jahrzehnte lang war der Radweg von Obernau nach Bieringen im Gespräch. Möglich wurde er nun durch eine Flurneuordnung. weiterlesen
40 Jahr Sportschützenverein Starzach: Schießen mit dem Luftgewehr.Bild: Faden

Die Ziele erreicht

250 feierten mit dem Sportschützenverein

Der Sportschützenverein Starzach feierte am Wochenende sein 40-jähriges Bestehen. Beim Jubiläums-Luftgewehrturnier konnten sich Schützen miteinander messen. weiterlesen

Die Fallhöhe ist zu gering

Pumpspeicherkraftwerk möglich, aber nicht wirtschaftlich

In Starzach ist ein Pumpspeicherkraftwerk aus wirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll – und wegen des Hochwasserschutzes. Dies erfuhr der Gemeinderat am Montagabend von Joachim Zacher vom Regionalverband Neckar-Alb. weiterlesen
Händedruck und Hoffnung auf gute Zusammenarbeit: Burkhard Freiherr von Ow-Wachendorf (rechts) ...

Start in Amtszeit zwo

Bürgermeister Thomas Noé erneut verpflichtet

Jetzt hat die zweite Amtsperiode für Starzachs wiedergewählten Schultes Thomas Noé auch ganz formell begonnen: In der Gemeinderatssitzung am Montag wurde er erneut ins Bürgermeisteramt verpflichtet. weiterlesen

Starzach

Noé wird verpflichtet

Zunächst mit Personalangelegenheiten ist der Gemeinderat Starzach in seiner nächsten Sitzung am kommenden Montag, 26. März, um 19 Uhr im Rathaus Bierlingen beschäftigt. Erst wird Joachim Missel aus Felldorf, der für Karl-Josef Milles nachrückt, als neuer Gemeinderat auf sein Amt verpflichtet. weiterlesen

Hechingen / Starzach

19-Jähriger nach Unfall gestorben

Ein junger Mann aus Starzach, der am Freitagmorgen, wie berichtet, auf der Kreisstraße 7115 zwischen Wachendorf und Höfendorf schwer verunglückt war, ist in der Klinik gestorben. weiterlesen
Auch das passende Geschmeide zur Hochzeit will wohl gewählt sein: Ein Paar aus Herrenberg lässt ...

Vom lila Brautkleid bis zum passenden Wein alles da

350 Interessierte kamen zur Hochzeitsmesse auf Schloss Weitenburg

Im Hof stand eine mit Ranken geschmückte Kutsche, aus der Kapelle drangen feierliche Klänge, und es herrschte trotz winterlicher Temperaturen ein reges Ein-und Ausgehen: Hausherr Max-Richard Freiherr von Rassler öffnete am gestrigen Sonntag die Türen von Schloss Weitenburg und lud zur dritten Hochzeitsmesse. weiterlesen

Milles kritisiert Landrat

Starzacher Räte denken über Rücktritt nach

Noch ist ungewiss, ob nach dem klaren Wahlsieg von Bürgermeister Thomas Noé weitere Mitglieder des Starzacher Gemeinderats aufhören werden. Einige haben sich offenbar Bedenkzeit gegeben. weiterlesen

Klares Votum in Starzach: Noé bleibt Bürgermeister
Artikelbild: Starzachs Gemeinderat rückt öffentlich von Noé ab

Wollen keine Brunnenvergifter sein

Starzacher Gemeinderäte legen ihre Mandate nieder

Als Reaktion auf den Wahlsieg von Starzachs Bürgermeister Thomas Noé haben seine beiden ehrenamtlichen Stellvertreter Hans-Peter Ruckgaber und Karl Josef Milles gestern ihren Rücktritt angekündigt. Auch weitere Mitglieder des Gemeinderats denken offenbar ans Aufhören. weiterlesen

Kommentar

Ein viel Geschmähter triumphiert am Ende

Auch, wenn man das nach so einem glänzenden Sieg, wie ihn Thomas Noé gestern eingefahren hat, vielleicht nicht unbedingt lesen will: Es gab eine Zeit, da sah es für eine zweite Starzacher Amtszeit des Bürgermeisters nicht gut aus. weiterlesen
Gestern Abend konnte er wieder lächeln: Wahlsieger Thomas Noé (Bildmitte, links neben ihm Ehefrau ...

Klares Bürgervotum in Starzach für Noé

Amtsinhaber siegt mit gewaltigem Abstand

Eine „Zentnerlast“ sei ihm vom Herzen gefallen, bekannte Starzachs alter und neuer Bürgermeister Thomas Noé, als am Sonntag Abend gegen dreiviertel Sieben das Ergebnis der Wahl feststand: Mit 68,7 Prozent holte Noé nicht nur doppelt so viele Stimmen wie seine beiden Mitbewerber zusammen, sondern wusste am Ende auch fast die Hälfte der Wahlberechtigten hinter sich. weiterlesen

Kommentar: Ein viel Geschmähter triumphiert am Ende Klares Votum in Starzach: Noé bleibt Bürgermeister
Artikelbild: Amtsinhaber Thomas Noé siegt deutlich mit 68,7 Prozent

Bürgermeisterwahl in Starzach

Amtsinhaber Thomas Noé siegt deutlich mit 68,7 Prozent

Starzach. Der alte Schultes ist auch der neue: Amtsinhaber Thomas Noé hat die Bürgermeisterwahl in Starzach auf Anhieb und mit großem Vorsprung gewonnen. Er erreichte 68,7 Prozent der Stimmen. Michael Rilling kam nur auf 30,1 Prozent, Wolfgang Schäfer landete weit abgeschlagen bei 1,2 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 72,2 Prozent. 2.385 Wahlberechtigte gingen zur Wahl. weiterlesen

Klares Votum in Starzach: Noé bleibt Bürgermeister

So wird der Starzacher Bürgermeister gewählt

Auszählung am Sonntag dürfte etwa eine Stunde dauern

Wird der Bürgermeister von Starzach schon im ersten Wahlgang gekürt? Oder braucht es einen zweiten Urnengang vierzehn Tage später? Wenn es keine technischen Pannen gibt, dürfte mit dem Ergebnis am kommenden Sonntag gegen 19 Uhr zu rechnen sein. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Handball-Landesliga: Spvgg Mössingen - Dettingen/Erms: 28:27 Millipay Micropayment

Walter Tigers Tübingen - Braunschweig: 93:76

Basketball-Regionalliga: Tübingen schlägt Kaiserslautern 81:76 Millipay Micropayment

Bernd Haug ist Bürgermeister von Kirchentellinsfurt

Der alte ist der neue

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Boris Palmer als Tübinger OB wiedergewählt

Volleyball-Bundesliga: TV Rottenburg - TSV Herrsching 3:1

Himmel & Erde - Kloster- und Naturparkmarkt Bebenhausen

Wählen gehen - Projektion am Tübinger Schimpfeck

Dies Universitatis zum Wintersemesterbeginn 2014

Vera Staiger gewinnt das Sing-and-Win-Finale

Explosiver Braunkohlestaub verteilte sich unter Hochdruck

Explosiver Braunkohlestaub beim Nehrener Asphaltmischwerk

Video vom Tübinger Fußball-Derby: TSG II gegen SV 03 II Millipay Micropayment

Schwarze Serie hält: Tigers verlieren gegen Bamberg

Whisky oder Wurst gefällig? Eindrücke vom Regionalmarkt

Jubel und Buhrufe beim Tübinger Entenrennen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Artikelbild: Intensivere Kontrollen von Ordnungskräften und Streetworkern

Wissen, was war

Die Woche vom 25. bis 31. Oktober: Landesforschungspreis, Spritzenalarm und der Kampf gegen Ebola

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0