Täglich essen rund 800 Menschen im Ofterdinger McDonald’s-Restaurant, deutlich weniger als in den ...

Verhalten positive Bilanz

Ein Jahr McDonald’s an der B 27 / Kunden stört das Nummern-System

Vor einem Jahr hat McDonald‘s seine dritte Filiale im Landkreis eröffnet – in Ofterdingen nahe der B 27. Jetzt zieht Geschäftsführer Michael Stephan eine verhalten positive Bilanz für diesen Standort. weiterlesen Millipay Micropayment
Der Kleintierzüchter Heinz Dieter mit einem Prachtexemplar vor seinen Trophäen. Bild: Faden

Er pflegte 6000 Tiere in 60 Jahren

Kaninchen, Tauben, Kanarienvögel: Heinz Dieter ist seit seiner Kindheit Kleintierzüchter

Seit 60 Jahren Kleintierzüchter. Ununterbrochen. Heinz Dieter aus Ofterdingen gibt sich der Aufzucht von Kaninchen und Rassegeflügel hin, hingebungsvoll, mit viel Zeitaufwand und fundierten Kenntnissen. weiterlesen Millipay Micropayment
Zwei Minuten und fünf Milliliter können Leben retten: Ärzte, Krankenschwestern und Arzthelferinnen ...

Fünf Milliliter für ein Leben

Fast 1000 Menschen gaben Blutproben ab, um sich in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei zu registrieren

Der TSV Ofterdingen und die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKSM) organisierten am Sonntag in der Burghofhalle eine Registrierungsaktion. Für den an Blutkrebs erkrankten Fußballtrainer Albert Röcker muss ein geeigneter Stammzellenspender gefunden werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Alles unter Kontrolle: Revierförster Reinhold Gerster (rechts) und Christbaum-Freunde aus dem ...

Alle Mann in den Tann

„Abgesägt ist abgesägt“: Beim Weihnachtsbaum-Schlagen im Ofterdinger Wald herrschte am Samstag Hochbetrieb

So bevölkert wie am vergangenen Samstag ist der Ofterdinger Forst sonst wahrscheinlich selten: Hunderte kamen am Morgen, um einen Tannenbaum selbst zu schlagen. Im Gepäck hatten die Hobby-Holzfäller neben Sägen aller Art gute Laune. weiterlesen Millipay Micropayment

Große Hilfsaktion für kranken Fußballer

Kicker-Idol Albert Röcker benötigt Stammzellenspende

Eine eindrucksvolle Hilfsaktion haben die Freunde des kranken Ex-Fußballers Albert Röcker in Gang gesetzt. Er braucht dringend eine Stammzellenspende. weiterlesen

Groß angelegte Registrierungsaktion für leukämiekranken Ofterdinger in der Burghofhalle: Eine Chance für Albert Röcker
Zwei Ofterdinger, die sich nicht nur typisieren ließen: Markus Mehl (links) und Bernhard ...

Man muss kein Held sein

Bernhard Schaber-Laudien und Markus Mehl spendeten Knochenmark und Stammzellen

Als eine Freundin seines THW-Kollegen an Leukämie erkrankte, zögerte Markus Mehl nicht lange. „Es war klar: Ich lasse mich typisieren.“ Und Bernhard Schaber-Laudien spendet ohnehin seit Jahren Blut. 1996 las er einen Aufruf, sich typisieren zu lassen. „Da habe ich mir ein zusätzliches Röhrchen Blut ziehen lassen.“ weiterlesen Millipay Micropayment
Auf den ersten Blick erscheint der Ofterdinger Kirchturm als prima erhalten. Doch die Sanierung ...

Große Glocke läutet langsamer

Risse in der Fassade: Sanierung des Ofterdinger Kirchturms verzögert sich

Der Schein trügt. Das findet sogar der Architekt. „Der Kirchturm sieht top aus“, sagt Albert Hörz. Doch im alten Mauerwerk rumort es. Mehr als bislang vermutet. Deshalb steigen die Sanierungskosten um rund 270 000 Euro an. Noch dazu wird es ein Jahr länger dauern, bis die Arbeiten beginnen. Im Frühjahr 2015 soll es losgehen. weiterlesen Millipay Micropayment
Ansicht von Südwesten: So könnte der Anbau des Seniorenhauses aussehen. Bild: Architekturbüro ...

Eigentümer stimmen für Anbau

Ofterdinger Seniorenhaus Mauritiusblick soll erweitert werden

Nicht selten fragen ältere Ofterdinger auf dem Rathaus nach einem Pflegeplatz oder einer betreuten Wohnung im Seniorenhaus Mauritiusblick. „Wir können nichts mehr bieten“, bedauert der Bürgermeister. Deshalb soll das Heim im kommenden Jahr erweitert werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Hartmut Blaich (Bildmitte, im hellblauen Hemd) und sein Kollege Daniel Russ mit der Abu Dhabi ...

Geld spielt keine Rolle

Polizeioberrat Hartmut Blaich schult Polizisten in Abu Dhabi

Niemand hatte ihn am Flughafen Abu Dhabi kontrolliert. Hartmut Blaich wurde am Gate empfangen, an den Sicherheitsschleusen vorbeigeführt – direkt zu einer Limousine, die ihn ins Hotel brachte. Der Ofterdinger Dozent für Verkehrswissenschaften war Gast der Abu Dhabi Police und erklärte ihr, wie sie überladene Lkw und übermüdete Fahrer überprüfen soll. weiterlesen Millipay Micropayment
Anwohner der Ofterdinger Paulinenstraße wollen besseren Hochwasserschutz. Bild: Franke

Die Pappeln müssen weg

Ofterdinger Gewässerschau entlang der Steinlach – noch hängt Plastik im Gebüsch

Ein Trupp interessierter Ofterdinger wanderte vom Sportplatz bis zum Holzwerk immer in Ufernähe an der Steinlach entlang. Zur öffentlichen Gewässerschau, der ersten in seiner Amtszeit, hatte Ofterdingens Bürgermeister Joseph Reichert eingeladen. weiterlesen Millipay Micropayment

Ofterdingen

Abbau der Schilderbrücke

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 28. auf 29. November, wird die Schilderbrücke vor der Abzweigung nach Mössingen über der B 27 von Hechingen nach Ofterdingen abgebaut. weiterlesen

Ofterdingen

Schlägerei in der Diskothek

Am Samstag gegen 1 Uhr kam es in einer Diskothek in der Tübinger Straße zu einer Schlägerei.  weiterlesen

Ofterdingen

Mit Pfefferspray gegen Disko-Schläger

In der Ofterdinger Diskothek Pur gab es in der Nacht zum Samstag eine Schlägerei. weiterlesen

Zu viel Regen machte Landwirten zu schaffen

Beim Kreisbauernverband ging es gestern ums Wetter, Agrardiesel, Spritzmittel und die Jagd

Die Landwirte des Steinlachtals trafen sich am Donnerstag im Ofterdinger Gasthof „Krone“, zur Winterversammlung des Kreisbauernverbands und des Landwirtschaftsamtes. Fachleute unter sich, die sich einig waren: Der Berufsstand braucht Zusammenhalt. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion