Jahrelang war es „ihre“ Bücherei und so schön wie im eigenen Wohnzimmer: Daniela Binder und ihre ...

Doppelter Abschied

Daniela und Inge Binder übergeben die Ofterdinger Bücherei an ein neues Team

Jahrelang war die Ofterdinger Ortsbücherei wie ein Familienbetrieb – geleitet von Tochter und Mutter. Und als Daniela Binder ankündigte, sie würde aufhören, waren viele Ofterdinger enttäuscht. „Das geht doch nicht“, beklagten sie. Noch dazu geht Inge Binder im Oktober in den Ruhestand. weiterlesen Millipay Micropayment
Zita Pflüger, Gerhard Kittelberger und Otto Fauser (von links) mit der historischen Wasserpumpe und ...

Wasser marsch!

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen: Ausstellung in der Museumsscheuer Sattlergasse

Die Feuerwehr ist eine Welt für sich, die für den Rest der Welt erhebliche Bedeutung haben kann. Einen Einblick kann gewinnen, wer die Ausstellung „150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen“ besucht, die am Sonntag vom rührigen und einfallsreichen Arbeitskreis Sattlergasse eröffnet wird. weiterlesen Millipay Micropayment
Bürgermeister Joseph Reichert (im hellen Hemd) mit Rad-Freunden.Privatbild

Mobile Radel-Demo in Ofterdingen für den Fahrradweg zwischen Dettingen und dem Steinlachtal

„Winne Hermann lässt uns hängen“

Eine überparteiliche Fahrraddemo traf am Dienstagabend in Ofterdingen ein. Gestartet in Dettingen, wollten die 120 Teilnehmer für den längst geplanten Fahrradweg zwischen beiden Orten in die Pedale treten, der von allen als überfällig angesehen wird. Nur nicht von denen, die das Geld geben sollen. weiterlesen Millipay Micropayment

Verschuldete Eigenbetriebe

Wasser wird teurer

In diesem Jahr erneuert die Gemeinde die Kanalisation in der Schillerstraße und Goldgasse, baut einen Entlastungskanal, investiert in Regenüberlaufbecken in der Alten Rottenburger Straße, der Kriegsstraße und in Schlattwiesen. Deshalb kündigt der Kämmerer an: Die Abwassergebühren werden langfristig steigen. Das Wasser ist bereits teurer. weiterlesen Millipay Micropayment
Der Ofterdinger Heimgartenhof mit Martin Lutz (hinten links), Gabi Schreiber (davor) und Helmut ...

Hof mit vielen Standbeinen

Am Sonntag ist „Gläserne Produktion“ auf dem Heimgartenhof in Ofterdingen

Die „Gläserne Produktion“ gibt alljährlich Einblick in die Arbeit eines Bauernhofs im Landkreis. Am Sonntag ist die Familie Lutz auf dem Ofterdinger Heimgartenhof Gastgeber. weiterlesen Millipay Micropayment
Bei fünf Minuten Auftrittszeit zählen jeder Ton und jede Geste: Sängerinnen des Ofterdinger ...

Friends beim Sängerwettstreit

Ofterdinger Gospelchor ist beim Halbfinale des SWR4-Chorduells dabei

Am morgigen Sonntag auf der Brühlwiese in Waiblingen geht es um die Halbfinal-Entscheidung für ganz Baden-Württemberg: Die Ofterdinger Gospelsänger treten gegen sieben Konkurrenten an. Beim regionalen Vorentscheid des SWR4-Chorduells hatten die „Friends“ im April den ersten Platz belegt. weiterlesen Millipay Micropayment
Mit dem Bike auf dem Weg von Ofterdingen auf die Alb und wieder zurück. Bild: Rippmann

Am liebsten laut

Am Samstag rollten Biker aus ganz Deutschland nach Ofterdingen

Nun, da sich die Zeit der klammen Winde geschlagen gibt, gelüstet die gemeine Cruiserseele wieder nach dem lauen Lüftchen der Freiheit. Das Motorradtreffen vom Verein „Route 66 Germany“ bot am Wochenende Gelegenheit, sich selbiges im Kollektiv ums Tourenfahrernäschen wehen zu lassen. weiterlesen Millipay Micropayment

Investitionen ohne Kredite

Im Ofterdinger Gemeinderat wurde der Haushaltsplanentwurf eingebracht

Hohe Investitionen, aber keine neuen Kredite: Obwohl die Gemeinde die Zehntscheune umbaut und ein neues Feuerwehrhaus errichtet, sollen die Schulden reduziert werden. Im Ofterdinger Gemeinderat wurde der Haushaltsplanentwurf 2014 eingebracht. weiterlesen Millipay Micropayment

Anwohner fürchten, dass Neubauten die Kanalisation überfordern könnten

Wenn’s im Klo gluckert

Auf der Fläche zwischen Paulinen- und Uhlandstraße sind 14 Bauplätze geplant. Die Anwohner fürchten, dass die vorhandene Kanalisation für so viele Häuser nicht reichen wird, wenn es mal wieder wie aus Kübeln gießt. weiterlesen Millipay Micropayment
Tödlicher Unfall zwischen Ofterdingen und Dettingen

Autofahrer übersieht Biker

Motorradfahrer verunglückt tödlich im Dettinger Täle

Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 385 zwischen Dettingen und Ofterdingen ist am Donnerstag um kurz nach 12 Uhr ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. weiterlesen
Zwischen Alter Rottenburger Straße und Kornbühlweg, am nordwestlichen Ortsrand von Ofterdingen, ...

Wohnen am Ortsrand

Ofterdingen erschließt 62 neue Bauplätze / Nachfrage nach Grundstücken bleibt groß

Ofterdingen wächst und wächst. Die Nachfrage nach Bauplätzen ist so groß, dass die Gemeinde jedes Grundstück mehrfach verkaufen könnte. Deshalb weist sie nördlich des Kornbühlwegs ein neues Baugebiet aus. weiterlesen Millipay Micropayment
Organistin Gisela Sauerbeck studierte Kirchenmusik und eröffnete ein Fitness-Studio.Bild: Franke

Fit an der Orgel

Gisela Sauerbeck verbindet Sport und Musik als Trainerin und Chorleiterin

Gisela Sauerbeck ist Physio- therapeutin und Ofterdinger Organistin. Sie leitet Kinder- und Jugendchöre, studierte in den vergangenen fünf Jahren Kirchenmusik und eröffnete jetzt ein Fitnessstudio. Langeweile kennt sie nicht. weiterlesen Millipay Micropayment
Noch parken hinter den Toren der Zehntscheune die Feuerwehrfahrzeuge. Doch in wenigen Jahren sollen ...

Die Gemeinde als Getriebene

Ein finanzieller Kraftakt: Über fünf Millionen Euro investiert Ofterdingen in Schule und Feuerwehrhaus

Wenn die Bauarbeiten planmäßig verlaufen, werden im September nächsten Jahres die ersten Burghofschüler in die Zehntscheune ziehen. Und die Ofterdinger Feuerwehr könnte sich Ende 2015 in ihrem neuen Gebäude am Weiherrain einrichten. weiterlesen Millipay Micropayment

Ofterdingen

300 Liter Diesel gestohlen

Ein bislang Unbekannter hat am Wochenende aus einem Bagger im Baugebiet Rohr 300 Liter Diesel im Wert von über 400 Euro gestohlen. weiterlesen

Ofterdingen

Zwei Schwerverletzte und 40.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Zwei Menschen wurden bei einem Unfall am Donnerstag gegen 15.20 Uhr auf Höhe des Umspannwerkes bei Ofterdingen schwer verletzt. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion