Ulrich Schmid mit seiner Installation „Endstation“ vor farbstarken Bildern in seinem jetzt erstmals ...

Bloß keine Blümchen

Ulrich Schmid öffnet am Wochenende sein Ofterdinger „Atelier in der alten Schlosserei“

Zum ersten Mal gibt der Ofterdinger Gartenbauer Ulrich Schmid preis, was er am Feierabend treibt. Über hundert eigene Bilder, Skulpturen, Fotografien und Installationen hat er in den Räumen der früheren Schlosserei im Nonnenweg 5 angesammelt. weiterlesen Millipay Micropayment
Mit dieser Rikscha startet Caroline Leroy selbstverständlich nicht in Indien, sonst müsste sie ja ...

Im Tuk-Tuk durch Indien

Caroline Leroy startet bei einer Rikscha-Rallye

Irgendwie müssen sie mit der Rikscha ins Ziel kommen. Egal, ob sie das Gefährt unterm Arm tragen, auf einen Lastwagen laden oder im Zug transportieren. Die Ofterdingerin Caroline Leroy nimmt im April an einer Rikscha-Rallye durch Indien teil. Schon jetzt trainiert sie – mit indischem Essen. weiterlesen Millipay Micropayment
Ausdrucksstarke Mimik und Gestik: Sharmila Rao tanzt Geschichten rund um die Götter des ...

Getanzte Geschichten

Sharmila Rao gab in der Ofterdinger Zehntscheuer Einblicke in die indische Kultur

Ausdruck, Rhythmus und Schauspiel: Diese Elemente vereint der religiöse südindische Tanz „Bharatanatyam“ in sich. Am Samstagabend kamen rund 70 Gäste in die Zehntscheuer, um sich auf Einladung der Gemeinde Ofterdingen die Aufführung von Sharmila Rao anzusehen. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Kindertagesstätte Banweg soll erweitert werden – sonst reichen die Plätze nicht. Bild: ...

Mehr Kinder für Ofterdingen

In der Steinlachgemeinde fehlen zum Frühjahr Kindergartenplätze

Gemeinden landauf, landab kämpfen mit sinkenden Zahlen in Kindergärten und Schulen. In Ofterdingen hingegen sieht das anders aus: Die Kindergärten sind voll belegt, zum Frühjahr fehlen sogar Plätze. Der Gemeinderat möchte die Kindertagesstätte im Banweg deshalb mit Raummodulen erweitern. weiterlesen Millipay Micropayment
Wer Saft haben möchte, muss einen Termin haben: die Ofterdinger Birgit und Uwe Kärcher mit ...

Feine Säfte, nette Schwätzle

Die Ofterdinger Moste ist ein sozialer Treffpunkt in der Ortsmitte

Seit 1934 gibt es im Ofterdinger Ortskern eine Mosterei. Mittlerweile führt sie das Ehepaar Birgit und Uwe Kärcher in der Freizeit. Für die Bürger ist die geschichtsträchtige Mosterei ein Ort für Geschichten und Gespräche. weiterlesen Millipay Micropayment
Stefanie Haidt vom Verein Vielfalt an der Milchtankstelle des Oberwiesachhofes Ofterdingen. Bild: ...

Auf dem Oberwiesachhof in Ofterdingen gibt es auch um Mitternacht Milch

Rund um die Uhr zum Automaten

Bisher mussten Kunden früh aufstehen, wenn sie Milch vom Bauern kaufen wollten. Jetzt hat die Familie Dreher eine „zeitgemäßere“ Methode gefunden, um das frische Getränk zu vermarkten. Ein Häuschen mit einem Automaten, der Flaschen befüllt, macht es möglich. weiterlesen Millipay Micropayment
Ofterdinger Schulkinder nach Schulschluss: Zu Fuß gelangen allerdings nicht alle nach Hause, denn ...

Und er fährt doch

Bald gibt es einen zusätzlichen Bus nach Ofterdingen

Die Gemeinde Ofterdingen war drauf und dran, selbst einen Bus zu chartern, der auswärtige Schüler pünktlich zum Unterricht bringen sollte. Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) hatte zunächst angekündigt, sie schaffe es nicht rechtzeitig, den Fahrplan zu erweitern. Gestern Nachmittag kam nun die Entwarnung. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Fachwerk-Schmuckstück ist das Rathaus Ofterdingen. Die Häuser rechts daneben sollen abgerissen ...

Das Gewerbe fehlte

Projekt in Ofterdinger Bachsatzstraße scheitert

Neben dem Ofterdinger Rathaus werden nun doch keine Wohn- und Geschäftshäuser gebaut. Zwar gab es durchaus Interessenten für Wohnungen, aber nicht fürs Gewerbe im Erdgeschoss. weiterlesen Millipay Micropayment
Am nordwestlichen Ortsrand von Ofterdingen entsteht ein neues Baugebiet. Archivbild: Grohe/Grafik: ...

Noch kein Bebauungsplan, aber eine Liste mit Interessenten

Grundstücksverhandlungen mit den Eigentümern sind abgeschlossen / 60 neue Bauplätze in Ofterdingen

Nicht weniger als 35 Gespräche mit den Eigentümern der Grundstücke nördlich des Kornbühlwegs hat Bürgermeister Joseph Reichert geführt. Nun sind sie abgeschlossen und die Bauland-Umlegung im Gebiet „Im Grund“ kann beginnen. Derweil gibt es schon eine Liste mit 17 interessierten Bauherren. weiterlesen Millipay Micropayment
Nördlich der Dettinger Straße, die vom rechten unteren Bildrand nach links verläuft, ist das neue ...

Fertig erschlossen

Areal an der Dettinger Straße wird bebaut

Das Ofterdinger Baugebiet „Dettinger Straße“ ist fertig erschlossen. Auf der Fläche von fast einem Hektar sind 14 neue Bauplätze entstanden. weiterlesen

Ofterdingen

18-Jähriger will sich mit Blaulicht Essen holen

Mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Autodach ist ein 18-Jähriger in der Nacht zum Dienstag zur Essensausgabe eines Schnellrestaurants gefahren. weiterlesen

Ofterdingen

Traktor ausgebrannt

Am Donnerstag fing ein Traktor bei Ofterdingen Feuer und wurde zum Raub der Flammen. weiterlesen
Erste Klicks am neuen Tablet-PC: die FWV-Räte Martin Schmid (vorne) und Hans-Otto Möck. Bild: ...

Papierfrei im Ratssaal

Keine dicken Aktenordner mehr: Gemeinderäte arbeiten mit Tablets

Statt dicker Aktenordner tragen die Ofterdinger Gemeinderäte künftig nur noch ihre kleinen Tablet-PCs ins Rathaus. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause teilte die Verwaltung die mobilen Geräte an alle Ratsmitglieder aus. Als erste Gemeinde im Landkreis arbeitet Ofterdingen nun papierfrei im Gemeinderat. weiterlesen
Vom Hörsaal zum Imbiss: Markus Egerter in seinem „Extrawurscht“-Stand an der B27. Bild: Rippmann

Jetzt geht es um die Wurst

Am Steinlachtaler Highway gibt es ein Stück mehr Imbisskultur

Markus Egerter war drauf und dran, Ingenieur zu werden. Jetzt hat der 29-Jährige in Ofterdingen eine Imbissbude an der B 27 eröffnet. weiterlesen
So oder so ähnlich wird der Neubau an der Albblickstraße aussehen. „Wir werden niemand genau darauf ...

Flachdach statt Satteldach: Moderne Architektur in der Albblickstraße

Ofterdinger Gemeinderat ändert den Bebauungsplan auf Wunsch eines Bauherrn

Es ist eine Gratwanderung, die der Gemeinderat mit dieser Entscheidung beschreitet. Auf Wunsch eines Bauherrn änderte das Gremium den Bebauungsplan „Auwasen – Eichach II“. Bislang waren dort nur Satteldächer zugelassen, nun darf im rückwärtigen Bereich zweier Flurstücke in der Albblickstraße ein Flachdachhaus gebaut werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Fußball-Kreisliga A3: SV Oberndorf - SGM Poltringen/Pfäffingen 2:0 Millipay Micropayment

Frauen-Handball: Mössingen unterliegt Neuhausen 22:25 Millipay Micropayment

Tübingen siegt im Duell der Kellerkinder

Tübingen: 25 Jahre Partnerschaft mit Petrosawodsk

Windmills mit dem Weltmeister

Breakdance: Ein Turtle in Bildern

Kreisliga B: Bühl und Kiebingen II trennen sich 1:1 Millipay Micropayment

TSG-Gala in Tübingen

Martinsumzug in Wurmlingen

Walter Tigers gegen Ulm

Almklausi war in der Bästenhardt-Turnhalle

Landesliga: Rottenburg und Mössingen trennen sich 0:0 Millipay Micropayment

Handball-Landesliga: Spvgg Mössingen - Dettingen/Erms: 28:27 Millipay Micropayment

Walter Tigers Tübingen - Braunschweig: 93:76

Basketball-Regionalliga: Tübingen schlägt Kaiserslautern 81:76 Millipay Micropayment

Bernd Haug ist Bürgermeister von Kirchentellinsfurt

Der alte ist der neue

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Viele Kinder der Hügelschule und der Französischen Schule müssen die stark befahrene B 27 in ...

Wissen, was war

Die Woche vom 15. bis 21. November: Gefährliche Kreuzungen und Ampelübergänge, Überfall mit tödlichen Folgen und Entsetzen über ein Prügelvideo im Netz.

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0