Ofterdingen

Schlägereien im Dance Club

Ofterdingen. Zu zwei Schlägereien musste die Polizei in der Sonntagnacht zwischen 2 Uhr und 3 Uhr in den „B 27 even Dance Club“ ausrücken. Ein Club-Besucher wurde schwer verletzt. weiterlesen
Sieht ganz nach Schoko-Baby aus: Isabelle Guidi (rechts) als Prinz und Mirjam Orlowsky (links), in ...

Theater, Schoki, Wein

„Prinzenrolle“ in Ofterdinger Zehntscheuer

Ein Theaterstück, in dem es um Schokolade geht, zusammen mit einer Weinverkostung, das klingt nicht nur lecker: 50 Gäste in der Ofterdinger Zehntscheuer überzeugten sich am Samstag Abend davon. weiterlesen

Leichte Beben

In Ofterdingen zittert die Erde

Gespürt hat es bislang vermutlich niemand. Seit einer Woche rumort es in Ofterdingen. weiterlesen

Ofterdingen

B 27 halbseitig gesperrt

Vor dem Abschluss der Brückensanierung in Ofterdingen wird die B 27 am Samstag, 3. November, halbseitig gesperrt. weiterlesen

Brückenbaustelle in Ofterdingen kurz vor Abschluss

Halbseitige Sperrung der B27 am Samstag

Die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die Steinlach und an der Brücke über die Endelbergstraße in Ofterdingen stehen kurz vor dem Abschluss. Am Samstag, 3. November, wird die B27 dort für den Abbau der Baustellenabsicherung halbseitig gesperrt. Eine Ampelanlage regelt den Verkehr. weiterlesen
Wer sagt denn, dass man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen darf? Viele wohlschmeckende Früchte ...

Knackig wie ein Lehrgarten-Apfel

Ofterdinger Obst- und Gartenbauverein feiert 100. Geburtstag

Über 400 kamen am Samstagabend in die Ofterdinger Burghofhalle, um das 100-jährige Bestehen des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins festlich zu begehen. weiterlesen
Hat den Werkstatt-Führerschein eingeführt, ist aber auch in der Puppen- und der Leseecke zu finden: ...

Männersachen mit Marcel

Im Kindergarten Banweg wird gehämmert, gesägt und gefeilt

Marcel Fröhlich ist gern mit den Kindern in der Puppenecke, aber er spielt auch Fußball und arbeitet in der Holzwerkstatt. Er ist der einzige Mann unter Ofterdingens Erzieher(inne)n. Mit ihm haben die Väter endlich einen Verbündeten im Kindergarten. weiterlesen

Ofterdingen

Genehmigung für McDonald’s

Die Gemeinde Ofterdingen erteilte der Fastfood-Kette McDonald’s die Baugenehmigung. weiterlesen
Ein kleiner Ausschnitt aus dem sonntäglichen Programm für Motorrad-Freunde: Die Schmuck-Modelle ...

Zwei Räder, ein Traum

Vor Beginn der grauen Jahreszeit trafen sich die Harley-Fans

Solange es noch immer nicht in Strömen regnet, träumen sie weiter ihren amerikanischen Traum: Am Sonntag trafen sich hunderte von Harley-Jüngern auf dem Route 66-Festival an der B 27. weiterlesen
Artikelbild: Speidel machte ein Fass auf

Ofterdingen

Speidel machte ein Fass auf

Ofterdingen. 100 Jahre Speidel – die Firma feierte mit der ganzen Bevölkerung: Den ganzen Samstag über herrschte auf dem Firmengelände Betrieb wie auf einem Straßenfest. Kinder vergnügten sich bei Spielen im Freien, die Erwachsenen ließen es sich bei Apfel-Sekt, bayrischem Bier und Zwiebelkuchen wohl sein. Bei den Produktvorführungen konnte man sogar einiges dazu lernen. weiterlesen
„Wir sind ganz gut aufgestellt, glaub’ ich“: Maria Boll auf der Tanzfläche ihres Clubs in ...

Die Lichter gehen wieder an im „B 27 Dance Club“

Jetzt gibt es im Steinlachtal wieder was zum Tanzen

An der Ofterdinger B 27 wollen die Betreiber nach Jahrzehnten wieder eine Disko zum Laufen bringen. Sie heißt „B 27 Dance Club“ und soll Partyvolk aus dem gesamten Steinlachtal an die Tübinger Straße ziehen. weiterlesen
Artikelbild: Areal am Banweg ist für Menschen nicht gefährlich

Keine Altlasten im Neubaugebiet

Areal am Banweg ist für Menschen nicht gefährlich

Als bekannt wurde, dass auf der Wiese neben dem Kindergarten Banweg Neubauten entstehen sollen, erregten sich manche Ofterdinger: Wohnhäuser auf einer ehemaligen Mülldeponie zu bauen, das sei doch ein Skandal. Nicht nur Haushaltsmüll sei dort versenkt worden. Möglicherweise seien dort auch Kühlschränke, Autos und Bauschutt mit Asbest im Untergrund gelandet. weiterlesen
In Arbeit: Einen Ladenstuhl tragen Sabine und Günter Katzmann. Einige Stellen hat er bereits ...

Design mit Doppelkreuz

Sabine und Günter Katzmann sammeln und restaurieren Bugholzstühle

Die Sitzmöbel sind zeitlos modern, aber nicht bequem. Deshalb stehen sie nicht am Tisch, sondern hängen an der Wand. Sabine und Günter Katzmann aus Ofterdingen sammeln historische Bugholzstühle. „Wir sitzen nur selten darauf. Wir haben keinen Platz und sind auch kein Museum“, sagt Günter Katzmann und fügt hinzu: „Eigentlich ein saublödes Hobby.“ weiterlesen
Idyllisch zwischen Bücherei und Mauritiuskirche: die Gutenachtgeschichte mit Vorleser Reinhard ...

Grandiose Vorleser und 170 Zuhörer bei der TAGBLATT-Gutenachtgeschichte

Mit Casanova und einem geknackten Lada

Es wurden Bänke und Stühle herbeigetragen. Immer mehr. Noch nie zuvor wollten im Steinlachtal so viele Besucher die TAGBLATT-Gutenachtgeschichte hören. Vom Ofterdinger Kirchplatz aus reisten die Gäste mit zwei pubertierenden Jungs durch die ostdeutsche Pampa. Und mit einer Ameise und Casanova krochen sie durchs Erdreich. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Mahlzeit in Bildern: Natter verschlingt Kröte

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion