Ofterdingen

Dieb ließ sich einschließen

Gleich zweimal wurde am Wochenende in eine Ofterdinger Getränkehandlung eingebrochen. weiterlesen
Starkbierabend in der Krone mit Staatssekretär Gerd Müller (hier vorne am Pult).Bild: Franke

Die Kraft des Südens

Starkbierfest der CDU in Ofterdingen mit Gerd Müller

Starkbierfest der CDU mit Verstärkung aus der CSU. Staatssekretär Gerd Müller aus dem Landwirtschaftsministerium war gekommen, um am Mittwochabend eine kernige Fastenpredigt zu halten. weiterlesen

Der Biber ist abgetaucht

Nagetier aus Ofterdingen verschwunden

„Isch er no do?“, hatte Bürgermeister Joseph Reichert am Dienstag im Gemeinderat gefragt. Der Förster schüttelte den Kopf. „Es wäre verwunderlich“, sagte Revierleiter Reinhold Gerster, „wenn er wieder auftauchen würde.“ weiterlesen
Ein erstes Entwicklungskonzept: Auf dem Areal zwischen Asperg- und Bachsatzstraße (umgrenzt von ...

Supermarkt statt Stielfabrik

Ofterdingen plant Wohnhäuser

Nachdem die Gemeinde ihre Bauplätze im Banweg nahezu verkauft hat, möchte sie auf innerörtlichen Brachflächen neuen Wohnraum schaffen. Auf dem Gelände der ehemaligen Stielfabrik Lutz an der Ecke Asperg-/Bachsatzstraße sollen Wohnhäuser entstehen – aber auch ein Supermarkt. weiterlesen
Die Damhirsche beim Mittagsmahl: Neben seinem Wohnhaus baute Georg Speidel, der nicht mit aufs Bild ...

Damhirsche im Gewerbegebiet

Unternehmer Georg Speidel züchtet Wild an der Ofterdinger Endelbergstraße

In der Ofterdinger Endelbergstraße wirbt ein Autohaus für seine Fahrzeuge, die Plakatdame von Danas Modeladen schmückt sich mit einer Wollmütze und der Damhirsch auf der anderen Straßenseite mit seinem Geweih. Unternehmer Georg Speidel hat im Gewerbegebiet ein Gehege gebaut und züchtet genügsames Damwild. weiterlesen
Artikelbild: Museumsarbeitskreis sammelt Objekte für die nächste Ausstellung

In der Sattlergasse spielt die Musik

Museumsarbeitskreis sammelt Objekte für die nächste Ausstellung

Ofterdingen. Erst Ende vergangenen Jahres haben die Museumsleute von der Sattlergasse die Ausstellung „Rund um den Kaffee“ abgebaut. Doch weil die Museumsmänner und Zita Pflüger besonders rührig sind, planen sie bereits jetzt die nächste Sonderschau. „Hier spielt die Musik“, heißt der Titel. weiterlesen

Ofterdingen

Einbruch in Wohnhaus

In ein Einfamilienhaus am Ortsrand von Ofterdingen im Finsterer Weg wurde am späten Sonntagnachmittag eingebrochen. weiterlesen

Ofterdingen

Laster kippte an der B 27 um

Ein Laster kippte am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der Ofterdinger Steige der B 27 um. Er war mit acht Tonnen Aushub beladen und in einer Kolonne auf der rechten Spur bergaufwärts von Ofterdingen Richtung Bad Sebastiansweiler unterwegs. weiterlesen
Die Gerokstraße (samt Seitenarmen) verläuft von oben links nach unten rechts: Unser Bild zeigt ...

Banweg wird dichter

Ofterdingen verkaufte 63 Bauplätze

Gerade mal fünf gemeindeeigene Bauplätze kann Ofterdingens Bürgermeister Joseph Reichert noch anbieten. Dann sind die kommunalen Flächen im Baugebiet Banweg endgültig weg. weiterlesen
Für die Ofterdinger Kinder wurde in den vergangenen Jahren viel investiert: Es gibt mehr Platz und ...

Pause angesagt

Haushaltsplan im Ofterdinger Gemeinderat

Die Maxime des Bürgermeisters lautet: Es darf nicht zum Stillstand kommen. Der Kämmerer weist darauf hin: Es ist eine Pause angesagt. Was widersprüchlich klingt, ist es eigentlich gar nicht. Am Dienstag wurde der Haushaltsplan 2012 in den Ofterdinger Gemeinderat eingebracht. weiterlesen
Waldweihnacht ist auch schön, aber in Ofterdingen dürfen die Leute ihren Baum auch mit nach Hause ...

Oh Fichtenbaum!

Ofterdingen bietet Bäume zum Selbst-Schlagen

Sturm Lothar hat Folgen hinterlassen: In Ofterdingen wachsen die jungen Fichten und Weißtannen so schnell empor, dass sie ausgelichtet werden müssen. Das ist gut für alle, die ihren Weihnachtsbaum selbst – und ganz legal – aus dem Wald holen möchten. weiterlesen
Die Ofterdinger Mühlstraße im 19. Jahrhundert. Der Mühlkanal führte ungesichert mitten durch ...

Ortsrundgang im Sitzen

Kittelberger erklärte Ofterdinger Geschichtslehrpfad

Ganz ohne Schwitzen und Schnaufen bewältigten rund 50 Ofterdinger diese Woche die 15 Stationen ihres Geschichtspfades. Historiker Gerhard Kittelberger erklärte in der Zehntscheune, was man vor Ort alles sehen und lernen kann. weiterlesen

Ofterdingen

Wohl keine Brandstiftung

Keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung gibt es auf dem Areal der alten Ofterdinger Stielfabrik, wo vor einer Woche ein Großfeuer tobte. weiterlesen
Artikelbild: Kriminaltechniker aus Tübingen untersuchen Trümmer

Ofterdinger Großbrand

Kriminaltechniker aus Tübingen untersuchen Trümmer

Mit Messgeräten und sogar Spürhunden sind sie gestern Nachmittag angerückt. Bisher gab es jedoch keine Anhaltspunkte für Brandstiftung auf dem Gelände der alten Stielfabrik in Ofterdingen, wo es in der Nacht zum Dienstag lichterloh brannte. weiterlesen
Irish Folk in der Ofterdinger Zehntscheune, Norland Wind gastierte dort am Wochenende. Bild: Franke

Mit Harfe, Geige und Gitarren

Norland Wind brauste durch die Ofterdinger Zehntscheuer

Wird Ofterdingen zur Kulturhauptstadt des Steinlachtals? Es kann jedenfalls als Glücksfall angesehen werden, dass der Mediziner Helmut Wilhelm eine Liebe zum Norden und seiner Musik entwickelt hat. So kam Norland Wind hierher. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion