Ofterdingen

Einbrecher in Schlattwiesen

In der Nacht zum vergangenen Samstag, gegen zwei Uhr, wurde versucht, in vier Firmen im Ofterdinger Industriegebiet Schlattwiesen einzubrechen. weiterlesen Millipay Micropayment
150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Fahnenträger mit Paradehelm

Mit einem Festzug feierte die Ofterdinger Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen

„Hier sind unsere jungen Aufsteiger!“, rief der langjährige Kreisbrandmeister Karl Hermann von der Festbühne. Nicht weniger als 120 Jugendfeuerwehrleute aus dem Kreis marschierten durch den Ofterdinger Ortskern. Hundertschaften von Einsatzkräften, historische Fahrzeuge und Löschgeräte samt Pferdegespann zogen an den unzähligen Zuschauern vorüber. weiterlesen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Ofterdingen

Katalysatoren gestohlen

Diebe haben in der Nacht zum Freitag an mehreren im Belsemer Steg abgestellten Kleinlastern die Auspuffanlagen abgeschraubt.  weiterlesen
Großer Zapfenstreich mit dem Spielmannszug Remmingsheim, dem Musikverein Wolfenhausen und Übungen ...

Abschied vom Kreisbrandmeister

Mit Lobreden und Zapfenstreich endete Karl Hermanns Amtszeit – Feuerwehrfest begann

„Explosionsartig ändert sich nun meine Lebensqualität durch ständige Freizeit“, witzelte Karl Hermann. Allerdings hatte er um die Erlaubnis gebeten, seine Uniform auch im Ruhestand tragen zu dürfen. Am Freitagabend wurde der Kreisbrandmeister mit viel Polit-Prominenz verabschiedet. Zugleich begannen der 32. Kreisfeuerwehrtag und die 150-Jahr-Feier der Ofterdinger Feuerwehr. weiterlesen
Auto-Enthusiasten aus Ofterdingen: Daniel Schellhaas und Patrick Wagner mit ihrem BMW.Bild: ...

In der Grünen Hölle

Das Steinlachtal-Rennteam W&S-Motorsport kämpft um den Titel am Nürburgring

Daniel Schellhaas und Patrick Wagner fahren mit ihrem BMW bisher eine erfolgreiche Saison am Nürburgring. In ihrer Werkstatt in Ofterdingen schrauben die beiden in jeder freien Minute an ihrem Rennwagen. weiterlesen Millipay Micropayment

Heinrichs Ofterdingen

Die Steinlach-Gemeinde will den Minnesänger tiefer im Ort verankern

Kann sich Ofterdingen mit seinem Heinrich als Metropole des Minnesängertums etablieren? Für den ehemaligen Ortspfarrer Albrecht Esche alles eine Frage der Imagination. Im Frühjahr war er mit einer Reisegruppe auf den Spuren des legendären mittelalterlichen Dichters. weiterlesen Millipay Micropayment
Hat sich an der Ofterdinger Burghofschule um alles gekümmert, was mit Musik zu tun hat: Reinhard ...

Bye-bye, Mr. Bläserklasse!

Der Ofterdinger Musiklehrer Reinhard Bartel geht in den Ruhestand

Gemeinsam mit Ulrich Gänßle vom Musikzug Ofterdingen hat Reinhard Bartel die Bläserklassen an der Burghof-Schule etabliert. Nach über 40 Jahren als Pädagoge geht der 63-Jährige jetzt in Rente. weiterlesen Millipay Micropayment

„Mittelalterliche Kleinstaaterei“

Ofterdinger Gemeinderäte sind empört und lehnen die geplante Ausweitung der Tübinger Umweltzone ab

„Das ist völlig daneben. Und ich halte es für rechtswidrig“, schimpfte SPD-Rat Hartmut Blaich. So aufgebracht wie am Dienstag erlebt man die Ofterdinger Gemeinderäte selten. Sie lehnen die Ausweitung der Tübinger Umweltzone ab, weil dadurch Schleichverkehr durch Ofterdingen geleitet werde. weiterlesen Millipay Micropayment

Tübinger Umweltzone: Gut für die ganze Region: Stuttgarter Verkehrsministerium für die baldige Ausweitung
120 Kilometer im Sattel: Ronja Schreiber und ihre Stute Nyja starten am Wochenende in Verona bei ...

Marathon hoch zu Ross

Ronja Schreiber aus Ofterdingen bei den Europameisterschaften im Distanzreiten

Schon als Kleinkind saß Ronja Schreiber fest im Sattel. Seit knapp zehn Jahren betreibt die 19-Jährige, die für den Bundeskader benannt wurde, die Sportart Distanzreiten. Am Wochenende startet sie in Verona bei den Europameisterschaften. weiterlesen Millipay Micropayment
Von Ofterdingen nach Brasilien, Namibia oder Saudi-Arabien: Bei einer Firmenbesichtigung zeigen die ...

Fahrzeuge, frisch aufbereitet

Die Ofterdinger Firma THT handelt mit Großfahrzeugen

Ob Zwölf- oder 16-Sitzer: Das Ofterdinger Unternehmen THT kauft Lastwagen und Transporter und bereitet diese je nach Kundenwunsch auf. Geleitet wird die Firma von drei Brüdern mit türkischen Wurzeln. weiterlesen Millipay Micropayment
Auf den ersten Blick scheint alles bestens: Die Gemeinde möchte jedoch den ländlichen Grundbesitz ...

Erstmal bessere Wege

Ofterdingen plant Flurbereinigung / Grundstücksbesitzer sind skeptisch

Die Ofterdinger Gemeindeverwaltung plant am nördlichen Ortsrand – zwischen Dettinger Straße und Markungsgrenze Dußlingen – eine Flurbereinigung. Um darüber zu informieren, lud sie am Montagabend in die Burghofhalle. Rund 200 Grundstücksbesitzer und Bewirtschafter kamen, diskutierten und zeigten wenig Interesse daran, dass der ländliche Grundbesitz neu geordnet wird. weiterlesen Millipay Micropayment
Im Musical „Martin Luther King“ stellen die jungen Akteure eine Szene der damaligen Zeit nach: Im ...

Die Freiheit als höchstes Gut

Musical des Ofterdinger Kinder- und Jugendchors erinnert an den Kampf um die Gleichberechtigung der Afroamerikaner

Die Chöre „Chickpeas“ und „Singvögel“ der evangelischen Kirchengemeinde Ofterdingen präsentieren das Stück „Martin Luther King“ von Andreas Hantke. Ihr Anliegen: aufmerksam machen auf Diskriminierung im aktuellen Weltgeschehen. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Helfer mit einem Wasserbehälter. Das Schild haben Kinder gemalt, darauf steht „Wasser zum ...

17 Stunden Arbeit am Tag

Harald Schwertle vom THW Ofterdingen half im überschwemmten Serbien

Man erinnert sich an die Fernsehbilder: Überschwemmungen in Bosnien-Herzegowina und Serbien. Land unter nach schweren Regenfällen. Harald Schwertle, Ortsbeauftragter des THW in Ofterdingen, war vor Ort und half, die Trinkwasserversorgung zu sichern. weiterlesen Millipay Micropayment
Ingenieur Bernd Renner (links; daneben Bürgermeister Joseph Reichert) erläuterte den Gemeinderäten ...

Viel Geld fließt in die Kanalisation

Ofterdinger Gemeinderat besichtigte Baustellen im Ort

Im Ofterdinger Untergrund verschwindet derzeit viel Geld. In der Goldgasse wird die Kanalisation erneuert, an der Dettinger Straße und im Weiherrain werden neue Baugebiete erschlossen. Der Gemeinderat besichtigte die Baustellen am Dienstagabend. weiterlesen Millipay Micropayment
Desireé Sallwey und mit Michaela Brooks (zusammen mit Jack) wollen mit dem Förderverein ...

Ein Angebot für alle Eltern

Ofterdinger Bambini-Förderverein hat sich runderneuert

Der Ofterdinger Förderverein „Bambini-Kindergruppe“, um den es in den vergangenen Jahren ziemlich still geworden ist, will wieder aktiv werden im Gemeindeleben. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion