Junior- und Seniorchef der Remmingsheimer Kronenbrauerei: Martin und Alfred Schimpf Bild: Faden

Abfüllen mit neuester Technik

Brauerei Schimpf bleibt Prinzip der Regionalität treu

1,2 Millionen Euro investierte die Kronenbrauerei Schimpf in die Erneuerung ihrer Abfüllanlage. Jetzt kann sie auch für andere Brauereien im Lohnauftrag Bier abfüllen. weiterlesen

Grüner Kompromiss

Birnbäume und Gras für Remmingsheimer Vogelsangstraße

Der Gemeinderat Neustetten beschloss in seiner Sitzung am Montag, wie der Grünstreifen der Remmingsheimer Vogelsangstraße nach den durchgeführten Straßenarbeiten neu bepflanzt wird. weiterlesen
Artikelbild: Kindergarten Wettegärtle ist „Haus der kleinen Forscher“

Zaubern mit Zuckerwürfeln in Remmingsheim

Kindergarten Wettegärtle ist „Haus der kleinen Forscher“

Nach zwei Jahren und 20 naturwissenschaftlichen Experimenten gab‘s gestern den Lohn: Der Kindergarten Wettegärtle darf sich jetzt „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Mit dem Prädikat zeichnet die Industrie- und Handelskammer Einrichtungen aus, die den Kindern die Naturwissenschaften spielerisch näher bringen. In der Region Neckar-Alb macht fast die Hälfte der Kindergärten mit. weiterlesen

Elf Prozent versickern

Kanal-Kontrolle kostet 50.000 Euro

In den nächsten Tagen beginnen die Kanaluntersuchungen in Nellingsheim und Wolfenhausen. Die Gemeinde hat einen neuen Internet-Auftritt. weiterlesen
Von weitem sieht die Schulturnhalle an der Remmingsheimer Ortsdurchfahrt ja ganz gut aus, aber bei ...

Brühwarm und undicht

Remmingsheimer Schulturnhalle wird saniert

Die Sanierung der Schul-Turnhalle wird wohl mehr als eine Viertelmillion Euro kosten. Am Montag stimmte der Gemeinderat für das Umbaukonzept. weiterlesen

Abwärme ungenutzt

Zwei neue Biogas-Anlagen bei Wolfenhausen

Landwirte wollen westlich und südöstlich von Wolfenhausen zwei Biogas-Anlagen bauen. Neustettens Gemeinderat ist einverstanden,zweifelt aber am ökologischen Nutzen. weiterlesen

Gebühr gesplittet

Abwasser wird in Neustetten aber nicht teurer

Der Gemeinderat Neustetten setzte ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zur Änderung der Abwassergebühren um. Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt ändert sich wenig. weiterlesen
Rät Kommunen, sich gegen zu rigide Vorgaben für Kinderbetreuungseinrichtungen auch einmal zur ...

Minister in Mustergemeinde

Finanzminister Stächele ließ sich die Vorzüge Neustettens zeigen

Erstmals seit ihrer Gründung vor 40 Jahren besuchte gestern Nachmittag ein Landesminister die Gemeinde Neustetten: Willi Stächele sah sich in Remmingsheim um, gemeinsam mit CDU-Landtagskandidatin Lisa Federle. weiterlesen

Geringere Zuschüsse wegen niedriger Wassergebühr

Neustettener Gemeinderat sieht sich für sparsames Wirtschaften bestraft

Das Kommunalamt empfiehlt der Gemeinde Neustetten ihre Wassergebühren anzuheben, obwohl die Gemeinde schuldenfrei ist. Der Gemeinderat lehnt dies erstmal ab. weiterlesen

Prüfung bestanden

Sehr gutes Arbeitszeugnis vom Kommunalamt

Der Haushalt der Gemeinde Neustetten von 2004 bis 2009 war Gegenstand einer turnusmäßigen Überprüfung durch das Kommunalamt Tübingen. Dabei wurde der Gemeinde insgesamt ein „sehr gutes Arbeitszeugnis“ ausgestellt. Das Ergebnis der Überprüfung ist am Montagabend dem Gemeinderat mitgeteilt worden. weiterlesen
Die Sonne geht unter, das Herz geht aus: Sängerin Simone Rabe und ihre Band zogen am Dienstag in ...

Rot und lila

Nachweihnachtliches Konzert im Stäble

Rund 60 Zuhörer kamen am Dienstagabend zu einem Gospelkonzert in die Remmingsheimer Kirche. weiterlesen
Bei der Laienspielgruppe des SV Neustetten ist „Alles bestens geregelt“: Links der ...

Herz-Schmerz für kalte Tage

Bei den Neustetter Laienspielern dreht sich alles um die Liebe

Um das Landleben geht’s in der diesjährigen Komödie des SV Neustetten. Dorfklatsch, Partnersuche und Intrigen sind bei „Alles bestens geregelt“ mit inbegriffen. weiterlesen
Artikelbild: Nellingsheimer musizierten für Kinder krebskranker Eltern

5100 Euro für das Projekt KikE

Nellingsheimer musizierten für Kinder krebskranker Eltern

Nellingsheim. Am gestrigen Sonntag hatte der Musikverein Nellingsheim zum Vorspielnachmittag ins örtliche Bürgerhaus geladen. In der Pause übergaben der Vorsitzende Dieter Hähnle (rechts) und Ramona Frank einen Scheck über 5 100 Euro an den Diplom-Psychologen Martin Göth, den Leiter des psycho-onkologischen Zentrums der Uniklinik Tübingen. weiterlesen
Ein bisschen kahl und trist sieht er im nassen Novemberwetter aus, der neue Rathausvorplatz in ...

Neustetten weiterhin ohne Schulden

Etat-Entwurf 2011 verzichtet auf große Investitionen

Krise hin, Krise her – Bürgermeister Gunter Schmid hat auch für 2011 einen Gemeinde-Etat entworfen, der ohne Schulden auskommt. weiterlesen

Mit Messer bedroht

Jack-Russell-Welpen brachten Mann in Rage

Mit einem Federklappmesser hat ein Senior am Samstagnachmittag in Remmingsheim erst Hunde und dann deren Halter bedroht. Derzeit sucht die Polizei noch nach dem Täter. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion