Neustetten

Häckselplatz später offen

Neustetten. Der kommunale Häckselplatz nördlich von Remmingsheim soll samstags nicht mehr von 10 bis 12 Uhr, sondern von 13 bis 15 Uhr öffnen. Das beschloss der Gemeinderat am Montagabend nach längerer Debatte. Im Winterhalbjahr wird samstags von 13 bis 17 Uhr geöffnet; der Freitagnachmittag entfällt. weiterlesen

Andreas Braun

Kongress in Berlin

Wolfenhausen. Im April und Mai 2001 verabschiedeten Bundestag und Bundesrat mit großer Mehrheit das so genannte neunte Buch des Sozialgesetzbuchs (SGB IX), das die Rehabilitation und gesellschaftliche Teilhabe von Behinderten regelt. weiterlesen

Rechtsextreme Prominenz

NPD-Landeschef grillte in Nellingsheim

Ein NPD-Funktionär aus Villingen-Schwenningen gab sich der Polizei am Samstagabend als Verantwortlicher für ein Fest an einer Grillstelle bei Nellingsheim zu erkennen. Gäste aus dem Kreis Tübingen waren wohl nicht dabei. weiterlesen
Junior- und Seniorchef der Remmingsheimer Kronenbrauerei: Martin und Alfred Schimpf Bild: Faden

Abfüllen mit neuester Technik

Brauerei Schimpf bleibt Prinzip der Regionalität treu

1,2 Millionen Euro investierte die Kronenbrauerei Schimpf in die Erneuerung ihrer Abfüllanlage. Jetzt kann sie auch für andere Brauereien im Lohnauftrag Bier abfüllen. weiterlesen

Grüner Kompromiss

Birnbäume und Gras für Remmingsheimer Vogelsangstraße

Der Gemeinderat Neustetten beschloss in seiner Sitzung am Montag, wie der Grünstreifen der Remmingsheimer Vogelsangstraße nach den durchgeführten Straßenarbeiten neu bepflanzt wird. weiterlesen
Artikelbild: Kindergarten Wettegärtle ist „Haus der kleinen Forscher“

Zaubern mit Zuckerwürfeln in Remmingsheim

Kindergarten Wettegärtle ist „Haus der kleinen Forscher“

Nach zwei Jahren und 20 naturwissenschaftlichen Experimenten gab‘s gestern den Lohn: Der Kindergarten Wettegärtle darf sich jetzt „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Mit dem Prädikat zeichnet die Industrie- und Handelskammer Einrichtungen aus, die den Kindern die Naturwissenschaften spielerisch näher bringen. In der Region Neckar-Alb macht fast die Hälfte der Kindergärten mit. weiterlesen

Elf Prozent versickern

Kanal-Kontrolle kostet 50.000 Euro

In den nächsten Tagen beginnen die Kanaluntersuchungen in Nellingsheim und Wolfenhausen. Die Gemeinde hat einen neuen Internet-Auftritt. weiterlesen
Von weitem sieht die Schulturnhalle an der Remmingsheimer Ortsdurchfahrt ja ganz gut aus, aber bei ...

Brühwarm und undicht

Remmingsheimer Schulturnhalle wird saniert

Die Sanierung der Schul-Turnhalle wird wohl mehr als eine Viertelmillion Euro kosten. Am Montag stimmte der Gemeinderat für das Umbaukonzept. weiterlesen

Abwärme ungenutzt

Zwei neue Biogas-Anlagen bei Wolfenhausen

Landwirte wollen westlich und südöstlich von Wolfenhausen zwei Biogas-Anlagen bauen. Neustettens Gemeinderat ist einverstanden,zweifelt aber am ökologischen Nutzen. weiterlesen

Gebühr gesplittet

Abwasser wird in Neustetten aber nicht teurer

Der Gemeinderat Neustetten setzte ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zur Änderung der Abwassergebühren um. Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt ändert sich wenig. weiterlesen
Rät Kommunen, sich gegen zu rigide Vorgaben für Kinderbetreuungseinrichtungen auch einmal zur ...

Minister in Mustergemeinde

Finanzminister Stächele ließ sich die Vorzüge Neustettens zeigen

Erstmals seit ihrer Gründung vor 40 Jahren besuchte gestern Nachmittag ein Landesminister die Gemeinde Neustetten: Willi Stächele sah sich in Remmingsheim um, gemeinsam mit CDU-Landtagskandidatin Lisa Federle. weiterlesen

Geringere Zuschüsse wegen niedriger Wassergebühr

Neustettener Gemeinderat sieht sich für sparsames Wirtschaften bestraft

Das Kommunalamt empfiehlt der Gemeinde Neustetten ihre Wassergebühren anzuheben, obwohl die Gemeinde schuldenfrei ist. Der Gemeinderat lehnt dies erstmal ab. weiterlesen

Prüfung bestanden

Sehr gutes Arbeitszeugnis vom Kommunalamt

Der Haushalt der Gemeinde Neustetten von 2004 bis 2009 war Gegenstand einer turnusmäßigen Überprüfung durch das Kommunalamt Tübingen. Dabei wurde der Gemeinde insgesamt ein „sehr gutes Arbeitszeugnis“ ausgestellt. Das Ergebnis der Überprüfung ist am Montagabend dem Gemeinderat mitgeteilt worden. weiterlesen
Die Sonne geht unter, das Herz geht aus: Sängerin Simone Rabe und ihre Band zogen am Dienstag in ...

Rot und lila

Nachweihnachtliches Konzert im Stäble

Rund 60 Zuhörer kamen am Dienstagabend zu einem Gospelkonzert in die Remmingsheimer Kirche. weiterlesen
Bei der Laienspielgruppe des SV Neustetten ist „Alles bestens geregelt“: Links der ...

Herz-Schmerz für kalte Tage

Bei den Neustetter Laienspielern dreht sich alles um die Liebe

Um das Landleben geht’s in der diesjährigen Komödie des SV Neustetten. Dorfklatsch, Partnersuche und Intrigen sind bei „Alles bestens geregelt“ mit inbegriffen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Lagerhallenbrand in Pfäffingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion