Oben im Kirchturm hängt der älteste von Menschen gefertigte Gegenstand in Remmingsheim: die ...

Pestleichen unterm Remmingsheimer Schulhaus

Alt-Bürgermeister Maier führte durch die Geschichte

Kelten, Pest und Flurbereinigung: kenntnis- und detailreich führte Alt-Bürgermeister Rudi Maier am Sonntagnachmittag rund 70 Interessierte durch die Remmingsheimer Ortsgeschichte. weiterlesen

Vom Assenheimer zum Heimatmuseum

Ehepaar Neuendorf bereitet alte Haushalts- und Handwerksgegenstände auf

Das Heimatmuseum in Remmingsheim ist das älteste Bauernmuseum im Landkreis. Regulär hat es nur zwei Mal im Jahr geöffnet, sowie nach Vereinbarung. Am kommenden Sonntag ist es mal wieder so weit (13 bis 18 Uhr). weiterlesen
Bei Bedarf auch überdachbar: Isabell, Steffi und Rudi Stumpp (von links) auf ihrem Unimog.Bild: ...

Eine Bühne mit Allradantrieb

Steffi‘s Trio musiziert auf der Ladefläche eines Unimog

Die Band Steffi´s Trio aus Remmingsheim hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Sie Nutzen die Ladefläche eines Unimogs als Bühne. weiterlesen
Remmingsheim (rechts) bildet unbestritten den Hauptort von Neustetten, die Teilorte Nellingsheim ...

Schon immer eine Einheit

Festakt zum dreifachen Dorfjubiläum im Stäble

Drei evangelische Dörfer, umgeben vom katholischen Umland. Da erschien es logisch, dass Remmingsheim, Wolfenhausen und Nellingsheim vor 40 Jahren zur Gemeinde Neustetten fusionierten. Am vergangenen Wochenende wurde die 900-jährige Vorgeschichte gefeiert. weiterlesen
Artikelbild: Tausende feiern das dreifache Jubiläum Neustettens

Löschen, Schlachten, Hämmern

Tausende feiern das dreifache Jubiläum Neustettens

Tausende Besucher fanden am Wochenende trotz heißem Wetter hinauf ins Stäble zur 900-Jahr-Feier in Wolfenhausen, Remmingsheim und Nellingsheim (siehe auch die folgende Bilderseite). weiterlesen

Neustetten: 900-Jahr-Feier zeigte, wie man früher geschlachtet hat
Auch schon mehr als 300 Jahre alt ist die von Johann Ulrich Stierlin gezeichnete Landkarte von ...

Drei mal neunhundert Jahre

Am Wochenende feiern alle Neustetter Teilorte Jubiläum

Mindestens 500 Helfer/innen sind am kommenden Wochenende beim Dorfjubiläum eingespannt. Das ist ein Fünftel der erwachsenen Bevölkerung. weiterlesen
Artikelbild: Geschichtswanderung führt nach Nellingsheim

Spurensuche im Stäble

Geschichtswanderung führt nach Nellingsheim

Neustetten. Zum zweiten Mal lädt Kreisarchivar Wolfgang Sannwald am heutigen Mittwoch um 14 Uhr zu einer „Spurensuche im Stäble“. weiterlesen
Artikelbild: Zur 900-Jahr Feier die Vergangenheit nachgestellt

Wolfenhausen: Die Schau vom harten Dorfalltag

Zur 900-Jahr Feier die Vergangenheit nachgestellt

Wolfenhausen. Zwei Wochen vor der 900-Jahr-Feier laufen die Vorbereitungen in Wolfenhausen auf Hochtouren. Im Zentrum des Fests stehen Vorführungen von Landwirten und Handwerksberufen, die den Dorfalltag zu Beginn des 20. Jahrhunderts geprägt haben. weiterlesen
Der Auftakt in der Wolfenhausener Michaelskirche war noch angenehm kühl. Dann führte Wolfgang ...

Ein Pfeiler der Universität

Eine Wanderung durch die Geschichte Wolfenhausens und des Stäbles

Der Fronhof in Wolfenhausen war einst eine wichtige Einnahmequelle für die Tübinger Universität. Gestern Nachmittag führte Kreisarchivar Wolfgang Sannwald mehr als 100 Zuhörer auf eine kurzweilige und schweißtreibende Drei-Stunden-Wanderung durch die mittelalterliche Vorgeschichte des Stäbles. weiterlesen
Zum Jubiläum zeigten die Feuerwehrleute eine Schauübung mit Menschenrettung. Bild: sh

Zum Fest heulten die Sirenen

Die Feuerwehr Nellingsheim feierte am Wochenende ihr 125-jähriges Bestehen

Im voll besetzten Festzelt war am Sonntag gerade der Mittagstisch zu Ende, als plötzlich dichter Rauch aus dem zweiten Stock eines Hauses schräg gegenüber stieg. Verantwortlich dafür war die Feuerwehr selbst. weiterlesen
Artikelbild: Kinder zeigten bei einem Kunstprojekt entstandene Bilder

Im Neustetter Kindergarten Wettegärtle

Kinder zeigten bei einem Kunstprojekt entstandene Bilder

Remmingsheim. Farbenprächtige Fische und magische Bücher begegneten den etwa 100 Besuchern bei der Vernissage am Donnerstag im Neustettener Kindergarten Wettegärtle. Das Jahresthema „Farben“ führte zu einem Kunstprojekt, bei dem drei Künstlerinnen mit den Kindern unterschiedliche Maltechniken ausprobierten. weiterlesen

Nur vier Prozent blieben ungelöst

Kriminalität: Neustetten hat eine der höchsten Aufklärungsquoten

Gerade mal 137 Straftaten wurden im vergangenen Jahr im Stäble verübt. Die Polizei konnte fast alle aufklären. Am Montag stellte der Rottenburger Revierleiter Hans-Peter Tausch in Remmingsheim die aktuelle Kriminalitätsstatistik vor. weiterlesen

Neustetten

Häckselplatz später offen

Neustetten. Der kommunale Häckselplatz nördlich von Remmingsheim soll samstags nicht mehr von 10 bis 12 Uhr, sondern von 13 bis 15 Uhr öffnen. Das beschloss der Gemeinderat am Montagabend nach längerer Debatte. Im Winterhalbjahr wird samstags von 13 bis 17 Uhr geöffnet; der Freitagnachmittag entfällt. weiterlesen

Andreas Braun

Kongress in Berlin

Wolfenhausen. Im April und Mai 2001 verabschiedeten Bundestag und Bundesrat mit großer Mehrheit das so genannte neunte Buch des Sozialgesetzbuchs (SGB IX), das die Rehabilitation und gesellschaftliche Teilhabe von Behinderten regelt. weiterlesen

Rechtsextreme Prominenz

NPD-Landeschef grillte in Nellingsheim

Ein NPD-Funktionär aus Villingen-Schwenningen gab sich der Polizei am Samstagabend als Verantwortlicher für ein Fest an einer Grillstelle bei Nellingsheim zu erkennen. Gäste aus dem Kreis Tübingen waren wohl nicht dabei. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Marcus Holder

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion