Beim Kindergarten ging die Menschenrettung hindernisfrei über die Bühne. Etliche Eltern samt ...

Im Brandfall ein Problem

Feuerwehrübung in Remmingsheim offenbarte Schwachstelle der neuen Bücherei

Aus dem oberen Stockwerk der nagelneuen Gemeindebücherei in Remmingsheim lassen sich Eingeschlossene bei Feuer nur schwer retten. Das stellten die Feuerwehrleute am Samstag bei der Hauptübung fest. Bürgermeister Gunter Schmid entschiedet kurzerhand: Ein Podest wird angebaut. weiterlesen Millipay Micropayment
Der „Alte Teich“ oberhalb des Nellingsheimer Festplatzes im Rommelstal wächst langsam zu. Er ist ...

Die Musiker greifen zur Motorsäge

Biotop-Pflege im Rommelstal

Der Neustetter Gemeindewald wird im kommenden Jahr einen finanziellen Verlust abwerfen. Der Musikverein Nellingsheim wird beim Naturschutz im Rommelstal den Förster tatkräftig unterstützen. weiterlesen Millipay Micropayment

Bagger und Umleitungen

Bürgermeister Schmid: In Remmingsheim droht 2014 „Chaos“

Die Gemeinde Neustetten wird im kommenden Jahr in Remmingsheim etliche Straßen, Gehwege und Kanäle sanieren. Besonders dringend sind Gehwege und Leitungen zum künftigen Netto-Markt. weiterlesen
Artikelbild: 40 Landfrauen vom Sprengel Neustetten bekamen vorgestern im Remmingsheimer Gasthaus Krone Tipps für die Fußpflege

Hausmittelchen für schöne Füße

40 Landfrauen vom Sprengel Neustetten bekamen vorgestern im Remmingsheimer Gasthaus Krone Tipps für die Fußpflege

„Schöne Grüße an die Füße“, hieß der Vortrag, den Susanne Hrach am Mittwoch im Gasthaus Krone hielt. Die Krankenschwester und Fußpflegerin aus Simmozheim bei Böblingen erklärte, was Füße alles leisten müssen. weiterlesen

Zum Netto-Einkauf läuft man entlang der Kreisstraße

Neustetter Gemeinderat diskutierte über den geplanten Lebensmittelmarkt

Der Fußweg zum künftigen Netto-Markt wird entlang der Seebronner Straße verlaufen – und nicht vom Friedhofs-Parkplatz aus übers Feld führen. Am Montag stimmte der Gemeinderat dem überarbeiteten Entwurf für den Bebauungsplan zu. weiterlesen Millipay Micropayment
Hermine Steck, Elsbeth Braun, Helene Visel und Erna Körbel (im Vordergrund) zopfelten beim Tag der ...

Wie in den alten Zeiten

Tag der offenen Tür im Remmingsheimer Heimatmuseum mit Hopfen zopfeln

Am Sonntag war erstmals Tag der offenen Tür im neuen Remmingsheimer Heimatmuseum. Viele Neugierige schlenderten durch die neuen Räume und betrachteten interessiert die Sammlung von Handwerkszeug aus vergangenen Zeiten. weiterlesen Millipay Micropayment

Tödliche Nacht am Lagerfeuer

47-Jähriger starb nach alkoholreicher Feier mit Kumpels

In der Klink gestorben ist ein 47-jähriger Mann aus Neustetten, der am vergangenen Sonntagmorgen leblos bei der Grillstelle Abtswaldstraße in Wolfenhausen aufgefunden wurde. weiterlesen
Artikelbild: Weit mehr als tausend Jugendliche, Erwachsene und Senioren besuchen das Nellingsheimer Stoppelackerfest

Kurze Hosen, hohe Stoppeln, harter Rock

Weit mehr als tausend Jugendliche, Erwachsene und Senioren besuchen das Nellingsheimer Stoppelackerfest

Schon 15 Jahre drischt der Bauer den Acker pünktlich zum zweiten Wochenende im August. Platz machen für inzwischen weit über tausend Menschen, die sich beim Stoppelackerfest in der Stäble-Steppe irgendwo zwischen Nellingsheim, Remmingsheim und Wolfenhausen tummeln. weiterlesen Millipay Micropayment
Das Heimatmuseum der Gemeinde Neustetten hat im Gebäude der ehemaligen Neuapostolischen Kirche in ...

Ein Schmuckkästlein

Neue Räumlichkeiten für das Heimatmuseum der Gemeinde Neustetten

Die neuen Räumlichkeiten des Heimatmuseum in der ehemaligen Neuapostolischen Kirche in Remmingsheim präsentierte die Gemeinde Neustetten am Sonntag der Öffentlichkeit. weiterlesen Millipay Micropayment
Das „Brühlstüble“ in Remmingsheim. Heidi Stumpp (Mitte, mit dem Rücken zur Kamera) und ihre Töchter ...

Ein Café wie in alten Zeiten

In Remmingsheim verwirklichen Alexandra und Heidi Stumpp ihren Traum vom Kuchenbacken

Hausgemachte Torten sind die Spezialität im Remmingsheimer Café „Brühlstüble“. Die Familie Stumpp hat dafür ihre frühere Einliegerwohnung umgewandelt. Im Juli besteht das Café im Dorf ein Jahr. weiterlesen Millipay Micropayment

Formeln und Karteileichen

Die neue Einwohnerstatistik bewirkt erst mal gar nichts / Das Beispiel Neustetten

Neustetten hat 62 weniger Einwohner als gedacht. Das behauptet das Statistische Landesamt nach der kürzlichen Volkszählung. Für die Neustetter Gemeindeverwaltung (und andere vergleichbare Dörfer) folgt daraus erstmal – nichts. weiterlesen Millipay Micropayment

Zwei Meter breiter

Keine Ausnahme für Neustetter Bauherren

Muss eine Gemeinde alle Antragsteller über den gleichen Kamm scheren? Diese Frage diskutierte der Neustetter Gemeinderat am Montagabend – zum wiederholten Male. Ein Remmingsheimer Ehepaar will im Neubaugebiet „Gärten“ ein Einfamilienhaus mit Carport bauen. Dort gilt ein Bebauungsplan. weiterlesen

Netto darf kommen

Wie lange Bonus-Markt bleibt, ist noch unklar

Die Gemeinde Neustetten wird für die Grundstücke nördlich des Remmingsheimer Friedhofs einen „vorhabenbezogenen BeBebauungsplan“ aufstellen. Das beschloss der Gemeinderat am Montag. Rechtlich wäre damit der Weg frei für einen Lebensmittelmarkt. weiterlesen
So sahen die Schulbänke vor einem Jahrhundert aus: Sie waren aufklappbar, das Tintenfass war ...

Pauken wie anno dazumal

Mit Fest und Ausstellung feierten die Neustettener ihr 100-jähriges Schulhaus

Vor 100 Jahren wurde das Remmingsheimer Schulhaus eingeweiht. Das feierten gestern die derzeit 121 Grundschüler und Grundschülerinnen, ein Dutzend Lehrer und rund 150 Gäste. weiterlesen Millipay Micropayment
Hopfenernte bei Brauerei „Krone“ in Remmingsheim, um 1920. Foto: Heimatmuseum Neustetten

Relikte aus Zeiten des Hopfenanbaus

Heute gibt es noch zwei Hopfentrockenhäuser in Neustetten

Ein Hopfentrockenhaus hatte vor etwa 100 Jahren praktisch jede Familie in Neustetten, die Hopfen anbaute. Inzwischen sind die hohen, schlanken Häuschen Raritäten – die meisten längst abgebrochen, die restlichen vom Einsturz bedroht. Sie sind Zeugnisse für die Geschichte eines Wirtschaftswunders. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion