Hier ist künftig die Nehrener Verwaltung anzutreffen: Während das Rathaus saniert wird, kommen die ...

Weil das Nehrener Rathaus saniert wird, kommen die Mitarbeiter bei „Rilling“ unter

Verwaltung zieht in Küchen-Firma

„Das Rathaus wird bestimmt 20 Zentimeter höher, wenn es ausgeräumt ist“, vermutet Planer Andreas Hartmaier. „Tonnen“ an Material müssten im vor der Renovierung herausgeschafft werden. Im Oktober zieht die Rathaus-Crew für ein Jahr ins ehemalige Rilling-Verwaltungsgebäude. Auch die Firma Hain Lifescience mietet dort Büros an. weiterlesen Millipay Micropayment
Bärenstarke Mofafahrer umrundeten am Samstag den Acker von Gerd Klett, so oft sie konnten: Es ging ...

Dreckig bis zur Hüfte

„Sturzbomber“ schafften die meisten Runden

Am Samstag drehten 19 Mofa-Teams endlose Runden auf dem Nehrener Acker. Die Motorradfreunde hatten wieder zum Fest geladen. weiterlesen Millipay Micropayment

Lockerungsübungen für die CDU

Er kam spät, aber er kam: EU-Kommissar Günther Oettinger in Nehren über Zuwanderung und Europa

Ein EU-Kommissar zu Gast in Nehren: Der Bundestagswahlkampf macht’s möglich. Am Samstag trat Ex-Landeschef Günther Oettinger in der Festhalle an – und empfahl seiner Partei „Lockerungsübungen“ beim Thema Zuwanderung. weiterlesen Millipay Micropayment

Unerfüllte Sehnsüchte und ein verschrobener Kauz

Ida Ott und Egon Betz lesen heute die TAGBLATT-Gutenachtgeschichten in Nehren

Der rote Ohrensessel parkt heute auf dem Nehrener Rathausplatz. Um 19 Uhr beginnt der Leseabend mit Schauspielerin Ida Ott und Bürgermeister Egon Betz. weiterlesen
Artikelbild: Eine Gruppe Störche machte im Steinlachtal Rast

Großes Geklapper in Nehren

Eine Gruppe Störche machte im Steinlachtal Rast

Am Donnerstag erhielt Nehren seltenen Besuch, eine fliegende Ferienüberraschung, die eine kleine Völkerwanderung auslöste. So viele Störche hat man im Ort seit Menschengedenken nicht gesehen. weiterlesen Millipay Micropayment
Unseren Fotografen erinnerte der nun fertige Nehrener Knoten mit Kreisverkehr „irgendwie an eine ...

Walking-Stöcke pieksten Brücken-Belag

Kunststoffschicht ist schon nach zweieinhalb Jahren kaputt

Bauleiter Edwin Kuhn verbucht es als Erfahrung. Mit einem Kunststoffbelag wird er nie wieder eine Brücke wie jene in Nehren ausstatten lassen. Denn die Decke hielt den Walking-Stöcken sportlicher Bürger nicht Stand. weiterlesen
Emma linst durch den Zaun des elterlichen Hauses in der Nehrener Ortsmitte, das seit 2010 fertig ...

Im Treppenhaus hängt noch der alte Lotter

Familie Dieter hat eine Nehrener Scheune zum Wohnhaus umgebaut

Es sollte ein Wohnhaus werden, dem man ansieht, dass es früher eine Scheune war. Das ist Annette und Uwe Dieter so gut gelungen, dass sie den Sanierungspreis in der Kategorie „Bauherr“ gewonnen haben. weiterlesen Millipay Micropayment
Entsteht da eine Schnee-Eule? Theo Schmieder betrachtet mit Werk-Lehrerin Christine Efferenn sein ...

Christine, ich mach heute Überstunden

Einmal die Woche greifen die Senioreninnen und Senioren aus dem Nehrener Pflegewohnheim zum Pinsel

Dienstags ist Malgruppe. Für Viele ein Höhepunkt im Wochenlauf. Im Pflegewohnhaus Nehren treffen sich am Morgen zwölf alte Menschen, um mit Pinseln und Buntstiften Farbe ins Leben zu zu bringen. weiterlesen Millipay Micropayment

Nehren

Dachziegel gestohlen

50 Dachziegel hat ein Unbekannter vergangene Woche von einem Stapel am nördlichen Ortsrand von Nehren geklaut.  weiterlesen
Sie wurde Zweite beim Stabhochssprung: Kristina Gadschiew.

Schwitzen im Sitzen

Athleten und Zuschauer hatten heißen Tag beim Abendsportfest der LG Steinlach

Heiße Wettkämpfe lieferten sich international erfolgreiche Leichtathleten am Freitag im Belsener Ernwiesenstadion. In Schweiß gebadet waren nicht nur die Sportler: Bei Temperaturen weit über 30 Grad standen Schattenplätze bei den Gästen hoch im Kurs. weiterlesen Millipay Micropayment
Ordentlich einen weggesippelt: Gerhard Ruoff spielt mit Bier und Kontrabass „Der Kontrabass“.Bild: ...

Am Walfisch festgekettet

„Der Kontrabass“ mit der Theaterwerkstatt Schramberg

„Der Kontrabass“, das ist vielleicht einer! In Nehren hat er sich vorführen lassen, am Samstag, durch Gerhard Ruoff von der Theaterwerkstatt Schramberg, eingeladen vom Kulturforum in die Raffsche Scheuer in der Luppachstraße. weiterlesen Millipay Micropayment
Gut gefüllter Ratshof unterm Blätterdach: So war’s beim letzten Wulle-Fest 2011. Archivbild: ...

Der Wille zur Wullust wächst

In Nehren ist am Samstag Wulle-Fest

Alle zwei Jahre wird zum Wulle-Fest eingeladen, nach Nehren, dem Geburtsort des Braumeisters, der in Stuttgart großen Erfolg als Geschäftsmann hatte. Am Samstag ist es wieder soweit, hinterm Rathaus gibt es ab 15 Uhr allerlei an Unterhaltung und Vergnügen. weiterlesen Millipay Micropayment
Klein, aber möglicherweise irgendwann einmal Oho: der Viehmarkt in Nehren.Bild: Schweizer

Nehrens Gemeinderäte debattieren über den kleinen Park im Herzen des Orts

Der Viehmarkt gehört aufgebrezelt

Aufbrezeln, aber wie? Sollte man Beachvolleyball dort spielen können? Der Viehmarkt in Nehren mit seinem alten Baumbestand ist eigentlich ein grünes Schmuckstück. Der Gemeinderat will sich jetzt darum kümmern, dass er es mehr denn je wird. weiterlesen Millipay Micropayment
So will es die Tradition: Bevor es auf die Walz geht, müssen die Gesellen einige Rituale erdulden. ...

Geselle Dennis auf Tippeltour

Am Montag brachen für einige Nehrener Gesellen die Wanderjahre an

Ein ziemlicher Bruch mit dem bisherigen Leben – das bedeutet das Antreten der Wanderjahre für Handwerksgesellen. Am Wochenende bevölkerten zünftige Gesellinnen und Gesellen in traditioneller Kluft Nehren und Umgebung. Der Kunstschmied Dennis ging auf Tippelei. weiterlesen

Nehren

Die Vorfahrt genommen

Es gab keine Verletzten, aber rund 13.000 Euro Sachschaden: Eine 22-jährige Minifahrerin hatte wohl nicht aufgepasst und einem 54-jährigen VW-Caddy-Lenker die Vorfahrt genommen, als sie am Mittwochabend von der Nehrener Ortsmitte nach rechts in die Reutlinger Straße abbog.  weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Mahlzeit in Bildern: Natter verschlingt Kröte

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion