Vier neue Gemeinderäte

CDU-Kandidat Karl-Heinz Nill schafft auf Anhieb den Sprung in den Nehrener Gemeinderat / Tanja Schmidt ist Stimmenkönigin

Obwohl der langjährige Gemeinderat Hans Rebmann nicht mehr kandidierte, erhielt die SPD die meisten Stimmen bei der Nehrener Kommunalwahl. SPD-Rätin Tanja Schmidt legte über 500 Stimmen gegenüber der vergangenen Wahl zu. Bei der CDU schaffte der jüngere Bruder von Werner Nill auf Anhieb den Sprung ins Gremium. weiterlesen Millipay Micropayment
Nehren: Das Ergebnis der Gemeinderatswahl 2014
Kommandant Rüdiger Nädele (links) übergibt Bürgermeister Egon Betz ein neues Goldenes Buch als ...

Viel Ehr‘ für die Wehr

Nehrener Feuerwehr gibt es seit 150 Jahren / Festakt mit Prominenz

Seit 1864 kümmert sich die Freiwillige Feuerwehr Nehren darum, dass im Dorf nichts an- oder gänzlich verbrennt. Am Freitagabend wurde das 150-jährige Bestehen mit einem offiziellen Festakt gefeiert. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Mann, der kein Blatt vor den Mund nimmt: Werner Nill war 40 Jahre Gemeinderat und viele Jahre ...

Der Mann, der einfach sitzen blieb

Wie Werner Nill ein Gymnasium auf dem Höhnisch erzwang und die Geschicke Nehrens steuerte

Er ist der bekannteste Christdemokrat Nehrens – und der Sohn eines SPD-Gemeinderats. Werner Nill, 69, hat den CDU-Ortsverband gegründet und die Gemeinderatsfraktion. Nun, nach 40 Jahren, hört er auf. Ein Gespräch über Franz Josef Strauß’ Spanferkel, Sondermüll und das viele Gold im Kreml. weiterlesen Millipay Micropayment
„Vaaralliset huulet“ mit (von links) Harald Schwarz, Norbert Bremes, Julian Jochen-Warth und ...

Tango rockt den Viehmarkt

Nehrener Platz soll aufleben / Vaaralliset huulet bei Nehrens SPD

Der Viehmarkt hat in Nehren Geschichte als Ort der Begegnung von Jung und Alt. Warum soll sie nicht wieder aufleben? Eine Frage der SPD. Die Gemeinderatsliste lud am Samstag zum Konzert mit finnischem Tango von „Vaaralliset huulet.“ weiterlesen Millipay Micropayment

Nehren

Einbrecher im Fitnesszentrum

Kassen, Laptops und Nahrungsergänzungsmittel hat ein Einbrecher in einem Nehrener Fitnesszentrum erbeutet.  weiterlesen

Nehren

Radloser Autofahrer

Wegen eines liegen gebliebenen Autos kam es am Dienstagmittag zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Nordring bei Nehren zu Verkehrsbehinderungen.  weiterlesen
Bilder über das Gehen und noch vieles mehr: Jürgen Jonas vor seinen Kunstwerken, die er selbst ...

Bildchen-Sturm im Rathaus

Nehrener Autor und Maler Jürgen Jonas zeigt Hunderte seiner kleinen Werke

Seit Freitag ist die Pünktlichkeit im Ofterdinger Rathaus gefährdet, denn im Treppenhaus und Sitzungssaal hängen die Bilder des Nehrener Vielfachtalents Jürgen Jonas. Nur wenige Besucher werden an ihnen vorbeikommen, ohne eine Weile inne zu halten. weiterlesen
Das EEG als „Erfolgsmodell“: Windkraft-Unternehmer Frank Hummel, im Jahr 2011 hoch über seinem ...

Wende vor dem Ende?

Die Grünen Steinlach-Wiesaz diskutierten über die Energiewende

Um Erneuerbare Energien ging es bei einer Gesprächs runde der Grünen am Mittwochabend im Bürgerhaus in Nehren. „Ist die Energie wende noch zu retten?“, lautete die Fragestellung. weiterlesen Millipay Micropayment
Gefällte Bäume an einer Klinge im Kirschenfeld.Bild: Schweizer

Mehr Informationen für Gütlesbesitzer

Nabu in Nehren will mit mehr Kommunikation verhindern, dass vor Ort zu viele Bäume gefällt werden

Radikale Baumfällarbeiten an einer Klinge im Kirschenfeld brachten den Nabu-Aktiven Hans-Jürgen Müller in die Bürgerfragestunde des Gemeinderats. Die Gemeinde Nehren solle aktivere Infopolitik betreiben, forderte er. weiterlesen Millipay Micropayment
So könnte der erste Abschnitt von Südwest-Ehrenberg II aussehen – aber vielleicht werden es auch ...

Vielleicht mit Kindergarten?

Neuer Planentwurf für Südwest-Ehrenberg II: Nehren setzt auf Flexibilität

Schon lange gilt der Kindergarten Reisser als dringend sanierungsbedürftig. Bürgermeister Egon Betz brachte während der Gemeinderatssitzung am Montag einen Neubau ins Gespräch – und zwar dort, wo die Gemeinde in den kommenden Jahren viele Kinder erwartet: im Neubaugebiet Südwest-Ehrenberg II. weiterlesen Millipay Micropayment
Dass das Rotkreuz-Häusle kein Wrack auf Stützen bleiben soll, ist Konsens bei allen Nehrener ...

Bürgermeister ausgebremst

Egon Betz will ein Literatur- und Dorfmusem, einige Gemeinderäte wollen mehr Zeit

Mit seinem neuesten Vorschlag hat Egon Betz sogar seinen an ein straffes Arbeitspensum gewöhnten Gemeinderat überrascht: Der Bürgermeister schlug vor, ein Museumskonzept fürs Rotkreuz-Häusle zu erstellen. Aber erstmal geht es um so grundsätzliche Dinge wie die Frage, ob sich Besucher in den niedrigen Räumen den Kopf anschlagen würden. weiterlesen Millipay Micropayment
Beim Franken-Treffen in Nehren (von links nach rechts): Wolfgang Lotz, Rosemarie Kühnberger und ...

Franken bei den Schwaben

Seit 30 Jahren heimatverbunden: Am Samstag trafen sie sich in Nehren

Franken, die in den Landkreisen Tübingen und Reutlingen wohnen, haben ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl und treffen sich seit 30 Jahren in regelmäßig in geselliger Runde. So wie am Samstag wieder im „Nehrener Hof“. weiterlesen Millipay Micropayment
Hier ist Entwicklungspotenzial: Bürgermeister Egon Betz (links) zeigte Finanz- und ...

Vernünftiges Bauen

Gemeinderat beriet über Innenentwicklung

Seit drei Jahren wird in Nehren über ein Konzept für die bauliche Innenentwicklung diskutiert. Am Montagabend stand der Punkt auf der Tagesordnung. Das Stuttgarter Planungsbüro Reschl und Höschele legte sein Konzept vor. weiterlesen Millipay Micropayment
Ausgrabung mit Sören Frommer auf dem Gelände der Burg im vergangenen Sommer. Privatbild

Latrine in der Burgruine

Archäologe Sören Frommer berichtete über Ausgrabung in Nehren

Eine uralte Latrine löste im Nehrener Gemeinderat Wohlgefallen aus. Der Archäologe Sören Frommer hat im vergangenen Jahr eine Studiengrabung auf dem Gelände der Burg in den Weihergärten unternommen. Nun legte er einen Bericht über die Ergebnisse vor. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion