Gut beschirmt, auch vor stürmischem Applaus und Blitzlichtgewitter: Jürgen Jonas (links) und ...

Alle Wetter! Schimpfen hilft

Jürgen Jonas, Martin Schurr und die Witterung in der Literatur

Wenn Jürgen Jonas und Martin Schurr Kluges und Kurioses über das Wetter ankündigen, strömen die Nehrener ins Bürgerhaus, ob es nun regnet, stürmt oder – wie jetzt am Sonntag – lau und trocken ist. weiterlesen

Vermisster Junge

Suchaktion in Nehren

Über zwei Stunden suchte die Polizei am Sonntagabend nach einem Nehrener Jungen, der von Zuhause weggelaufen war. weiterlesen
Im spätnachmittäglichen Streiflicht treten die Konturen der Burganlage überraschend klar ...

Splitter aus den Maulwurfshügeln

Dorfspaziergang führte zur Weiherburg

Wissenschaftlichen Charakter nahm der Nehrener Ortsrundgang kürzlich an, als er sich seinem Ende näherte und die Anfänge des Dorfes berührte. Der Archäologe Sören Frommer erläuterte fundiert und unterhaltsam, was man bis jetzt über die Burganlage in den Weihergärten und die Kapelle in der Kappelstraße wissen kann. weiterlesen
Diagnose: Glücksneurose. Ein Höhnisch-Lehrer im euphorischen Wahn (gespielt von David Bach) beim ...

Karl-von-Frisch-Gymnasium

Fröhliches Fest zum 20-Jährigen

Das Karl-von-Frisch-Gymnasium (KvFG) feierte am Freitag sein seit 20 Jahren ungebrochen optimistisches Selbstverständnis vom Lehren, Lernen und Leben in der Schule: „Der Höhnisch ist unser Paradies“, sang der Chor der Lehrer. weiterlesen
Apfelernte mit brasilianischem Besuch: Neto Jose dos Santos (Mitte) und Valmir do Nascimento ...

Das nächste Mal Erdbeeren

Die Nehrener bekamen zur Apfelernte sogar Besuch aus Brasilien

Das war der Auftakt. Sechseinhalb Tonnen Äpfel kamen am Samstag bei der Auflese-Aktion im Nehrener Kirschenfeld zusammen. Dazu erschien neugieriger Besuch aus Brasilien, zwei Mitarbeiter des Bildungszentrums Mandacarú im Nordosten des Landes, wo Kleinbauern versuchen, ihre Erzeugnisse zu vermarkten. weiterlesen
Sie wollen hoch hinaus: Ein Vergnügungspark gehört bei der Nehrener Kirbe dazu. Bild: Franke

Schwungvolle Fete

Nehren feiert vier Tage Herbstfest

Groß und Klein, Jung, Jünger, Alt und Älter traf sich am Wochenende bei der Naihremer Kirbe: Das Dorffest war wieder gut besucht. weiterlesen
So wurde früher das Heu gewendet: Matthäus Pfeiffer praktiziert diese umweltschonende Art der ...

Hand in Hand mit Hufen

Die Pfeiffers und ihre Pferde pflegen Nehrener Biotop

Sie gehören zum Nehrener Dorfbild: Felix, Filou, Hildegard und Matthäus Pfeiffer mit ihrer Kutsche. Die zwei Schwarzwälder Füchse sind auch Arbeitspferde. Kürzlich halfen sie, das Biotop im Spuntgraben zu pflegen. weiterlesen
Viel ist nicht übrig geblieben: Laut ZDF ist Gaddafis geplünderte Küche, gebaut bei der Firma ...

Diktator der Maultaschen

Gaddafis Küche kam aus Nehren

"Das ist unser neues Disneyland“, sagte eine Libyerin ins Mikrophon eines ZDF-Reporters: Tausende Menschen kommen täglich zum ehemaligen Wohnhaus des gestürzten Diktators Muammar al-Gaddafi, um sich dessen Privatgemächer anzuschauen. weiterlesen
Die Regionalstadtbahn an der „Haltestelle Nehren-Nord“ bei Schoko-Klett.Bildmontage: Riekeles

Riekeles Traum von der Regionalstadtbahn

Siegfried Riekeles hat seine Utopie vom Fahren beschrieben

Siegfried Riekeles ist im Ruhestand. Jahrzehntelang diente er prominenten Politikern als Chauffeur. Jetzt engagiert er sich für den Erhalt des Stuttgarter Kopfbahnhofs – und für die Regionalstadtbahn. weiterlesen

Jürgen Jonas

Im Bannkreis der Pilze

Der arme Tropf hat einen Hut und keinen Kopf, und hat dazu nur einen Fuß und keinen Schuh. Wer ist es? Klar, der Pilz natürlich. Vielen wetterfesten Leuten kann man jetzt begegnen, die auf der Suche nach ihm sind. weiterlesen
30 Prozent des Einkommens, 50 Prozent der Arbeit: Soviel macht die traditionelle Landwirtschaft mit ...

Bonde besucht Pfaffenhof

Grüner Minister zwischen Kuhstall und Biogasanlage

Die Kühe kauten gelassen weiter: Dass ein Minister und Lokal-Promis durch Gerd Kletts Stall spazierten, juckte sie wenig. Umso interessiertere Fragen stellten die rund 30 Besucher an den Landwirt. Der erzählte, wie es derzeit um den Milchpreis bestellt ist, wieso Rasenschnitt noch nicht in seine Biogasanlage darf und was er für die Zukunft plant. weiterlesen
Siegfried Fischer (55) verlässt Nehren: Die „fröhlichen Familiengottesdienste“ werden ihm ...

„Ich gehe gerne schwer“

Pfarrer Siegfried Fischer verlässt Nehren nach 19 Jahren

Es ist für ihn ein Ende und ein Neubeginn, schwer und schön zugleich: Der Nehrener Pfarrer Siegfried Fischer wird die Gemeinde zum Oktober verlassen und eine neue Stelle in der Reha-Klinik Bad Urach antreten. weiterlesen

Umstrittene Diskussion

Wie schnell wächst Nehren?

Über eines der spannendsten und umstrittensten Themen Nehrens debattiert der Gemeinderat am Montag: Wie schnell wächst Nehren, wie schnell soll es wachsen, was bedeutet das für die Entwicklung des Neubaugebiets Südwest-Ehrenbergs II? weiterlesen
Artikelbild: Zweites Wulle-Fest in Nehren

Ein Herz für goldenen Gerstensaft

Zweites Wulle-Fest in Nehren

Nehren. Erst seit 2008 gibt es sie im Getränkemarkt: die kleine, braune Nostalgieflasche mit dem roten Aufbäpper. Ein „Kultgetränk“, wie man heute sagt. Kult ist auch der Werbespruch von einst: Wir wollen Wulle. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion