Jeden Donnerstag trifft sich bei Regina Hartmeyer im Nehrener Sportheim ein ...

Sport, Politik und Spott

Fußballveteranen mit einem ganz besonderen Stammtisch

Was sie verbindet: der Sport. Die Geselligkeit. Die Erinnerungen. Das Politisieren. Im Nehrener Sportheim trifft sich seit Jahren ein kurioser Stammtisch von Fußballveteranen. weiterlesen
„Bei uns ist noch nie was passiert“, versichert Salvatore Calabrese (links), der seinen ...

Die Kraft des Gegners nutzen

Calabrese unterrichtet Kampfsport und Sozialverhalten

Kickboxen – eine moderne Sportart, die Karatetechniken mit traditionellem Boxen verbindet. Die Kunst der Selbstverteidigung kann die Kraft des Selbstbewusstseins entwickeln. In Nehren will Salvatore Calabrese dazu eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche bieten. weiterlesen
Artikelbild: CVJM-Sammelaktion läuft dieses Wochenende an

Mössingen

CVJM-Sammelaktion läuft dieses Wochenende an

Nehren. Alle Jahre wieder gibt es jede Menge nadelnder Christbäume, Abholtermine und christliche Helfer/innen – fast überall nehmen Jugendliche des CVJM die Entsorgung des weihnachtlichen Tannengrüns in die Hand, für einen kleinen Obolus, zu einem guten Zweck. weiterlesen

Nehren

Frontalzusammenstoß auf der B 27

Nehren. Frontal stießen am späten Freitagabend gegen 23 Uhr auf der B 27 bei Nehren ein Nissan- und ein Peugeotfahrer zusammen. Der Peugeotfahrer wurde schwer verletzt, der Nissanfahrer war "deutlich alkoholisiert", heißt es im Polizeibericht. weiterlesen

Nehren

Hubschrauber: Falscher Alarm

Nehren. Warum kreist denn ein Polizeihubschrauber über dem Kirschenfeld? Das mag sich am frühen Donnerstagabend mancher Nehrener gedacht haben. weiterlesen
Artikelbild: Weniger Chancen im Breitbandmarkt

Netz für Nehren

Genug Spenden für ein schnelleres Internet

Die Nehrener haben es geschafft: Binnen weniger Wochen haben sie fast 120 000 Euro an Spenden für schnelles Internet aufgetan – die Telekom verlangte Geld, damit der Vertrag sich für sie rentiert. Diesen schließt sie nicht mit der Gemeinde ab, sondern mit der Frauenhoffer Stiftung. Und das mit gutem Grund. weiterlesen
Karola Bloch, 1905-1994. Archivbild: Berardi

Na, komm mal rein

Karola Bloch zu Gast beim Nehrener Montagsfrauenkreis

Der ökumenische Frauenkreis, der sich in Nehren immer montags trifft, ließ sich bei seinem letzten Treffen über das Leben von Karola Bloch und ihrer Schwägerin Andziula Tagelicht unterrichten, vom Talheimer Verleger Welf Schröter. weiterlesen

Nehren ist ganz nah am Netz

Telekom will Spenden: Die Deckungslücke von 115 000 Euro fast erreicht

Heute läuft die Frist ab: Nehrener Gewerbetreibende, Bürger und Vereine hatten Stand gestern Abend Spenden in Höhe von 113 200 Euro verbindlich zugesagt – im Vergleich dazu erscheinen die noch fehlenden 1800 Euro (fast) wie ein Klacks. weiterlesen

Nehren

Arbeiter schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände in der Schellenwiese ist am Mittwoch kurz vor 10 Uhr ein Arbeiter schwer verletzt worden. Der 45-Jährige war mit Kollegen mit Demontagearbeiten an einer Strahlanlage (Großmaschine in Form eines Frachtcontainers) beschäftigt und befand sich in drei Meter Höhe. weiterlesen
Artikelbild: Tanzbar und Trinkbar: Nehrens erste Jugenddisco

Am Samstagabend war Party für 12- bis 17-Jährige

Tanzbar und Trinkbar: Nehrens erste Jugenddisco

Nehren. Zum Feiern schlürfte man „Paradiesvogel“, „Barbados Fruit Punch“ oder „Big Apple“. So hieß das von der „Trinkbar“ – das mobile Cocktailangebot der Stadt Tübingen und der Jugendpflege Mössingen – ganz alkoholfrei Gemixte. weiterlesen

Nehren

Gedichte und Musik im Herbst

Nehren. Einen spätherbstlichen Abend mit Poesie und Musik gestaltet der evangelische Kirchenchor Nehren am kommenden Samstag, 12. November, um 18 Uhr in der Kirche, unter dem Titel „Bunte Blätter fallen..., vom Trost der Vergängnis“. weiterlesen
Gut beschirmt, auch vor stürmischem Applaus und Blitzlichtgewitter: Jürgen Jonas (links) und ...

Alle Wetter! Schimpfen hilft

Jürgen Jonas, Martin Schurr und die Witterung in der Literatur

Wenn Jürgen Jonas und Martin Schurr Kluges und Kurioses über das Wetter ankündigen, strömen die Nehrener ins Bürgerhaus, ob es nun regnet, stürmt oder – wie jetzt am Sonntag – lau und trocken ist. weiterlesen

Vermisster Junge

Suchaktion in Nehren

Über zwei Stunden suchte die Polizei am Sonntagabend nach einem Nehrener Jungen, der von Zuhause weggelaufen war. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion