Giebel soll bleiben

Auch künftig möglichst urig: das Rotkreuz-Häusle

Das traditionsreiche Gasthaus „Schwanen“ soll in Eigen leistung von Bürgern saniert werden. Das „Rotkreuz-Häusle“ wird abgerissen, der historische Giebel soll aber erhalten bleiben. weiterlesen Millipay Micropayment
Ernst Imanuel Wulle

Volle Pulle Wulle

Morgen ist wieder Nehrens großes Bier-Fest

Orts- und Bier-Geschichte Nehrens fällt im Namen von Ernst Imanuel Wulle zusammen. Am morgigen Samstag wird wieder groß gefeiert. weiterlesen
Jetzt fehlen nur noch die Gäste: Kinder der Kirschenfeldschule haben Insekten-Hotels ...

Eine Woche lang planen, basteln, experimentieren

Nehrens Kinder bitten für heute zum Fest

Insektenhotelier, Zwiebel forscher, Bienenzüchter – was man nicht alles werden kann in der Nehrener Kirschenfeldschule! Die Woche über liefen dort Projekttage, heute werden beim Tag der offenen Tür die Ergebnisse präsentiert. weiterlesen Millipay Micropayment
Spitze Giebel, oder? Tilmann Marstaller führt durchs Nehrener Fachwerk-Paradies. Bild: Rippmann

Aufgeschlagene Bilderbücher

Das wertvolle Nehrener Fachwerk – gefeiert vom Archäologen Tilmann Marstaller

Seit kurzem erst gehört das Dorf Nehren zur deutschen Fachwerkstraße. Seit genau 25 Jahren gibt es den Zusammenschluss von etwa 100 Städten. Am Wochenende ließ sich die Gemeinde vom Mittelalter- Archäologen Tilmann Marstaller präsentieren. weiterlesen Millipay Micropayment

Nehren

Einbruch in Tennisheim

Nur geringe Beute machte ein Einbrecher, der in der Nacht zum Donnerstag in das Vereinsheim des Tennisclub auf dem Sportgelände an der Steinlach einstieg.  weiterlesen
Die sanierte Scheune der Nehrener Familie Dieter (oben und rechts unten). Bild unten (von links): ...

Schmuckstück in der Kirchstraße

Eine von der Familie Dieter zum Wohnhaus umgebaute Scheune bekam erneut eine Auszeichnung

Was, dieses moderne Wohnhaus in der Nehrener Kirchstraße 5 war früher eine Scheune? Wer das alte Gemäuer kannte, kann es kaum glauben. Familie Dieter hat es umgebaut, jetzt hat sie eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstraße bekommen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Bauarbeiten in Südwest-Ehrenberg in Nehren im Zeitplan

Falkenbrut hat Vorrang vor Baggerarbeiten

Bauarbeiten in Südwest-Ehrenberg in Nehren im Zeitplan

Nehren. Ein Stück altes Nehren ragt ins Neubaugebiet am Südrand von Nehren: Es ist die Feldscheuer am Ende der Bubengasse. Bagger und Planierraupen umkurvten sie die letzten Wochen. Es gab schon das Gerücht, dass die Bauarbeiten für die Erschließung stocken. weiterlesen
Artikelbild: Expertin Katharina Haller erklärte in Nehrens Wiesen, gegen welches Wehwehchen ein Kraut gewachsen ist

Durch die grüne Apotheke

Expertin Katharina Haller erklärte in Nehrens Wiesen, gegen welches Wehwehchen ein Kraut gewachsen ist

Gesund und satt macht die essbare Wiese. Rund um Nehren wachsen Nahrungs- und Heilmittel, von denen die meisten Menschen kaum noch etwas wissen. Auf Einladung des Obst- und Gartenbauvereins führte die Kräuterpädagogin Katharina Haller aus Balingen durch die Wiesen am Ortsrand. weiterlesen Millipay Micropayment

Nehren

Motorrad umgefahren

Leichte Verletzungen zogen sich ein 57-jähriger Motorradfahrer und dessen 47-jährige Sozia bei einem Unfall am Freitagmittag in Nehren zu.  weiterlesen
Artikelbild: Die Halbzeitbilanz von Egon Betz als Bürgermeister in Nehren

Der Pfleger der Dorfqualitäten

Die Halbzeitbilanz von Egon Betz als Bürgermeister in Nehren

Der Nehrener Bürgermeister Egon Betz ist seit vier Jahren im Amt und kann auf die erste Hälfte seiner Wahlperiode zurückblicken. Die Bilanz kann sich sehen lassen. Denkmäler seiner Amtszeit will er sich auch in der zweiten Halbzeit nicht bauen. weiterlesen Millipay Micropayment
Beim Benefizkonzert für die Ginkgo-Tour in der Festhalle Nehren schmachtete der Chor der Mönche ...

Mit Zitronenbaum und Piazzolla

Nehrener Benefiz-Konzert für die Ginkgo-Tour 2015

Am Freitag war in Nehren Benefiz-Konzert zugunsten der Ginkgo-Tour. Deren Erlös kommt in diesem Jahr dem Tübinger Verein „Hilfe für kranke Kinder“ zugute. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein Platz soll Menschen locken

Überlegungen fürs Nehrener Neubaugebiet Südwest-Ehrenberg II

Der zweite Bereich des Nehrener Neubaugebiets Südwest-Ehrenberg wird derzeit erschlossen. Der Gemeinderat beriet in seiner Sitzung am Montag über den Quartiersplatz. weiterlesen
Irrweg einer ganzen Nation – und vieler Einzelner, zu denen auch ihr Vater gehörte: Edith Heuer bei ...

Bewegende zwei Stunden

Aus dem Nazizeit-Tagebuch ihres Vaters las Edith Heuer in Nehren gemeinsam mit ihrem Mann

Der Nehrener Erich Dürr, gläubiger Anhänger des Führers, führte von 1935 bis 1945 Tagebuch. Seine Tochter Edith Heuer hat die Auf zeichnungen ediert und kommentiert. Im Bürgerhaus lasen sie und ihr Mann aus dem Buch „Im Vertrauen auf Gott und den ‚Führer‘“. weiterlesen Millipay Micropayment
Nehrens Hitlerjugend auf dem Platz vor der Schule auf einem undatierten Foto.Privatbild

Pflichterfüllung für den Führer

Tagebücher eines Nehreners von 1935 bis 1945

Der Nehrener Erich Dürr hat von 1935 bis 1945 Tagebuch geführt. Die Aufzeichnungen hielt er vor seiner Familie verborgen. Seine Tochter hat die Texte veröffentlicht, kommentiert und in einen zeitgeschichtlichen Rahmen eingeordnet. weiterlesen

Blind auf den „Führer“ vertraut

Edith Heuer hat die Tagebücher ihres Vaters Erich Dürr aus der Nazizeit publiziert

Zehn Jahre führte der gebürtige Nehrener Erich Dürr Tagebuch. Von 1935, als der Hitlerjunge für seinen Führer Dienst tat, bis Mai 1945, als dessen Raubkrieg mit der völligen militärischen Zerschlagung endete. Seine Tochter Edith Heuer hat die Aufzeichnungen in einem Buch dokumentiert und kommentiert. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Reutlinger Altstadtlauf 2015

Holi Gaudy auf dem Tübinger Festplatz

autoMOBIL in Tübingen - die größte Automesse der Region

autoMOBIL in Tübingen - die größte Automesse der Region

Reit- und Springturnier der Tübinger Reitgesellschaft

50 Jahre Städtepartnerschaft Tübingen - Ann Arbor

Technik überall - Ein Blick ins Lebensphasenhaus

A-Juniorenfußball: FV Biberach - TSG Tübingen 1:3 Millipay Micropayment

Das Neckarfest lockte Tausende nach Rottenburg

Demo gegen Tierversuche am Samstag in Tübingen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 27. Juni bis 3. Juli: Sparkasse spart ein, Kühn steigt aus, Kuhn spielt auf

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0