Party vor dem Schwanen mit Bürgermeister Egon Betz, Minister Nils Schmid und SPD-Gemeinderätin ...

Dass nichts bleibt, wie es war

Ab- und Aufbruchfest rund um den Nehrener Gasthof Schwanen

Große Party für den Schwanen. Der Freitagabend sah Nehren vereint auf dem Rathausplatz hinter der Gaststätte, bei einem Ab- und Aufbruchfest mit Musik und Tanz, zu dem Schwanenfreunde und Gemeinde eingeladen hatten. Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid versprach die Hilfe der Landesregierung bei der Sanierung des Gebäudes, das künftig von einer Genossenschaft betrieben wird. weiterlesen Millipay Micropayment
Las Texte über Kleinstlebewesen und Fußball: Hans Rebmann bei der Gute-Nacht-Geschichte.Bild: ...

Heimat für Menschen ohne Heimat

Bei der Gute-Nacht-Geschichte vom Nehrener Kulturforum lasen die Kreisräte Hans Rebmann und Werner Nill

Bakterien, Mikroorganismen, Fußball und ein bisschen Dorfgeschichte: Bei der Nehrener Gute-Nach-Geschichte am Dienstag lasen die beiden Kreisräte aus dem Ort aus ihren Lieblingsbüchern vor. weiterlesen Millipay Micropayment
Zugaben bis Mitternacht: Die Scherzachtaler Blasmusik in der Nehrener Musikantenscheune.Bild: ...

Musik und Menschsein gehören zusammen

Der Musikverein Nehren feierte am Wochenende mit der Scherzachtaler Blasmusik sein 90-jähriges Bestehen

Gäste aus Holland und aus dem Scherzachtal, viele Erinnerungen und eine Uraufführung: Am Wochenende feierte der Nehrener Musikverein seinen 90. Geburtstag. weiterlesen Millipay Micropayment
Knallorange: So präsentierte sich der Musikverein 1976 vor dem Schwanen und auf einem ...

Weiter unter Spannung

Musikverein Nehren feiert am Wochenende sein 90-jähriges Bestehen

Wenn überall in der Region die Gemeinde Nehren unter der Losung „Naihre loht se haire“ bekannt ist, so hat der Musikverein beachtlichen Anteil daran. Am Wochenende feiert er seinen 90. Geburtstag. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Neubau ersetzt das Schwanen-Hinterhaus (links) und ein Saal das Rot-Kreuz-Häusle (Mitte), von ...

Genossenschaft vor Gründung

Nehrener Bürger retten ihre Traditionswirtschaft „Schwanen“ in Anteilen

Der Nehrener Verein „Freunde des Schwanen“ gründet am Wochenende eine Genossenschaft. Gelingt es, bis zum Jahresende 300 Anteile zu verkaufen, steht der Wiederbelebung der Wirtschaft in Nehrens Ortsmitte nichts mehr im Wege. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Landpomeranze als Audrey Hepburn: Dietlinde Ellsässer und Jakob Nacken. Bild: Faden

Das Knie des Knaben

Kulturabend des SV Nehren mit Dietlinde Ellsässer und Jakob Nacken

Fußball schön und gut, Kleinfeldturnier bitte sehr, Elfmeterschießen – na klar. Aber der Sportverein Nehren hat nicht nur Sportkultur im Angebot. Am Freitagabend entfalteten sich „Die Landpomeranze und Herr N.“ alias Dietlinde Ellsässer und Jakob Nacken auf der Festzeltbühne. weiterlesen Millipay Micropayment
Super Idee bei Sahara-Temperaturen: frische Höhenluft schnuppern. Bild: ST

„Appläuse“ für die Minimäuse

Kunterbuntes Zirkuszelt: Nehrondo begeisterte sein Publikum

Pfiffig, gekonnt, gefällig. Das neue Programm des Jugend- und Kinderzirkus Nehrondo lockte am heißen Sonntagnachmittag viele Gäste in die Nehrener Festhallen-Manege. weiterlesen Millipay Micropayment

Giebel soll bleiben

Auch künftig möglichst urig: das Rotkreuz-Häusle

Das traditionsreiche Gasthaus „Schwanen“ soll in Eigen leistung von Bürgern saniert werden. Das „Rotkreuz-Häusle“ wird abgerissen, der historische Giebel soll aber erhalten bleiben. weiterlesen Millipay Micropayment
Ernst Imanuel Wulle

Volle Pulle Wulle

Morgen ist wieder Nehrens großes Bier-Fest

Orts- und Bier-Geschichte Nehrens fällt im Namen von Ernst Imanuel Wulle zusammen. Am morgigen Samstag wird wieder groß gefeiert. weiterlesen
Jetzt fehlen nur noch die Gäste: Kinder der Kirschenfeldschule haben Insekten-Hotels ...

Eine Woche lang planen, basteln, experimentieren

Nehrens Kinder bitten für heute zum Fest

Insektenhotelier, Zwiebel forscher, Bienenzüchter – was man nicht alles werden kann in der Nehrener Kirschenfeldschule! Die Woche über liefen dort Projekttage, heute werden beim Tag der offenen Tür die Ergebnisse präsentiert. weiterlesen Millipay Micropayment
Spitze Giebel, oder? Tilmann Marstaller führt durchs Nehrener Fachwerk-Paradies. Bild: Rippmann

Aufgeschlagene Bilderbücher

Das wertvolle Nehrener Fachwerk – gefeiert vom Archäologen Tilmann Marstaller

Seit kurzem erst gehört das Dorf Nehren zur deutschen Fachwerkstraße. Seit genau 25 Jahren gibt es den Zusammenschluss von etwa 100 Städten. Am Wochenende ließ sich die Gemeinde vom Mittelalter- Archäologen Tilmann Marstaller präsentieren. weiterlesen Millipay Micropayment

Nehren

Einbruch in Tennisheim

Nur geringe Beute machte ein Einbrecher, der in der Nacht zum Donnerstag in das Vereinsheim des Tennisclub auf dem Sportgelände an der Steinlach einstieg.  weiterlesen
Die sanierte Scheune der Nehrener Familie Dieter (oben und rechts unten). Bild unten (von links): ...

Schmuckstück in der Kirchstraße

Eine von der Familie Dieter zum Wohnhaus umgebaute Scheune bekam erneut eine Auszeichnung

Was, dieses moderne Wohnhaus in der Nehrener Kirchstraße 5 war früher eine Scheune? Wer das alte Gemäuer kannte, kann es kaum glauben. Familie Dieter hat es umgebaut, jetzt hat sie eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstraße bekommen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Bauarbeiten in Südwest-Ehrenberg in Nehren im Zeitplan

Falkenbrut hat Vorrang vor Baggerarbeiten

Bauarbeiten in Südwest-Ehrenberg in Nehren im Zeitplan

Nehren. Ein Stück altes Nehren ragt ins Neubaugebiet am Südrand von Nehren: Es ist die Feldscheuer am Ende der Bubengasse. Bagger und Planierraupen umkurvten sie die letzten Wochen. Es gab schon das Gerücht, dass die Bauarbeiten für die Erschließung stocken. weiterlesen
Artikelbild: Expertin Katharina Haller erklärte in Nehrens Wiesen, gegen welches Wehwehchen ein Kraut gewachsen ist

Durch die grüne Apotheke

Expertin Katharina Haller erklärte in Nehrens Wiesen, gegen welches Wehwehchen ein Kraut gewachsen ist

Gesund und satt macht die essbare Wiese. Rund um Nehren wachsen Nahrungs- und Heilmittel, von denen die meisten Menschen kaum noch etwas wissen. Auf Einladung des Obst- und Gartenbauvereins führte die Kräuterpädagogin Katharina Haller aus Balingen durch die Wiesen am Ortsrand. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Erster City-Triathlon in Tübingen

Umsonst und Draußen in Mössingen

Sommernachtsklassik in Rottenburg

Superstimmung bei Rock of Ages in Seebronn

Mini-Rock-Festival in Horb

Bilder von der Freibad-Olympiade

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 25. bis 31. Juli: Weiter Bombensuche am Tübinger Güterbahnhof, Festivals am Wochenende, Neckarbrücke ist gesperrt

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0