„Wo ist denn das?“, mag sich mancher fragen. Die Brücke zwischen Nehren und Mössingen ist ...

Marode Bahnbrücke: Der Beton bröckelt schon

Bauwerk zwischen Nehren und Mössingen soll ersetzt werden

Schwere Lastwagen dürfen die Eisenbahnbrücke zwischen Nehren und Mössingen schon seit einiger Zeit nicht mehr benutzen. Jetzt gibt es eine Ausnahme für Gelenkbusse, solange das Nehrener Gässle gesperrt ist. Aber mit strengen Auflagen – denn das Bauwerk ist in die Jahre gekommen. weiterlesen

Nehren

Vereinsheim aufgebrochen

In der Nacht zum verganenen Sonntag ist in ein Vereinsheim auf dem Nehrener Sportgelände an der Steinlach eingebrochen worden. weiterlesen

Neuer Gemeinderat verpflichtet

Langjährige Nehrener Ratsmitglieder verabschiedet / Schmidt wird stellvertretende Bürgermeisterin

Wechsel war angesagt im Nehrener Rathaus: Bei der Gemeinderatssitzung am Montag wurden ausscheidende Gemeinderäte geehrt, die neuen in ihr Amt eingesetzt. weiterlesen Millipay Micropayment
Dorffest Nehren: Bei der Sommerhitze wurde jedes Stückchen Schatten genutzt.

Sweet Home, Nehren

Gemeinde feierte ein farbenfrohes Dorffest auf dem Schulgelände

Dorffest in Nehren. Ist das überhaupt schon einmal schiefgegangen? Am Wochenende jedenfalls vereinten sich Wetterglück, Schillermost und Caipirinha, hausgemachte Blasmusik und Handmade-Rock wieder mal zu einem gelungenen Hauptereignis im Dorfleben. weiterlesen Millipay Micropayment
Diese Wohnmobile – von einem örtlichen Autohändler und vom Bauhofleiter – standen am Freitag nur ...

Umsonst und draußen

Der Nehrener Wohnmobilstellplatz beim Sportgelände ist fertig

Billiger geht es wahrscheinlich nicht: Wer auf dem Nehrener Wohnmobilstellplatz Halt macht, muss nur den Strom bezahlen. Dafür hoffen Händler und Gastronomen auf Umsatz. weiterlesen Millipay Micropayment

Personifizierte Zeitgeschichte

Jürgen Jonas über den Arzt und Autor Friedrich Wolf und 60 schauspielende Nehrener auf einer Freilichtbühne

Das Sommertheater auf der Tübinger Neckarinsel widmet sich dem „Armen Konrad“. 1924 war dieses Bauernkriegsdrama von Nehrener Laiendarstellern schon einmal aufgeführt worden. Jürgen Jonas erinnerte nun an den Autor des Stücks, Friedrich Wolf. weiterlesen Millipay Micropayment

Luftreinhalteplan

Nehren gegen Feinstaub

Auch die Gemeinde Nehren hat sich gegen den Luftreinhalteplan der Stadt Tübingen ausgesprochen – wie mehrere Gemeinden in der Nachbarschaft, die nun empört sind, dass „alte Stinker“ über die Dörfer fahren sollen.  weiterlesen

Nehrener Gässle zu

Nordring fünf Wochen halbseitig gesperrt

Das „Nehrener Gässle“ zwischen Mössingen und Nehren ist ab Montag, 7. Juli, wegen Instandsetzungsarbeiten fünf Wochen lang voll gesperrt. Der Mössinger Nordring ist wegen der Sanierung eines Hangrutsches halbseitig gesperrt. weiterlesen
Großer Moment: Der Musikverein Nehren spielte am Freitag zum ersten Mal in der neuen ...

Kultureller Anziehungspunkt

Am Wochenende wurde in Nehren die Musikantenscheune eingeweiht

Im Hauchlinger Gärtle zu Nehren steht ein besonderes Bauwerk: die einzige Musikantenscheune weit und breit. Am Wochenende wurde das Gebäude, das der Musikverein weitestgehend in Eigenarbeit hinstellte, stimmungsvoll eröffnet. weiterlesen Millipay Micropayment
Der letzte Schliff fehlte am Dienstag noch, aber pünktlich zur heutigen Eröffnung ist die Nehrener ...

Dreitägiges Fest zum Auftakt

Die Nehrener Musikantenscheune ist fertig und wird am Wochenende bespielt

Die Zeiten, in denen der Musikverein für die Kirbe mühsam ein Zelt aufbauen musste, sind vorbei: Fortan sind solche Veranstaltungen in der neuen Musikantenscheune im Hauchlinger Gärtle. Eröffnet wird diese am jetzigen Wochenende mit Programm an drei Tagen. weiterlesen
Drum singe, wem Gesang gegeben: die Töchter des Hauses und Hans-Jürgen Müller im Seniorenheim ...

Torwart und Gesangskünstler

Hans-Jürgen Müller musizierte mit den Töchtern des Hauses im Pflegewohnhaus in Nehren

Im Nehrener Pflegewohnhaus gingen am Sonntag die „Töchter des Hauses“ mit Hans-Jürgen Müller als Entertainer auf eine „Reise der Liebe“. weiterlesen Millipay Micropayment
Rolf Fauser bei einer Vortragsreise in Ankara: Dort überließ ihm der Chef der dortigen ...

Auf jeden Tropfen Tinte kommt es an

Ein gefragter Fälschungs-Experte: Kriminalhauptkommissar Rolf Fauser

Das Erfinden liegt bei Rolf Fauser in der Familie. Der Großvater war nicht nur Schuhmacher, sondern auch Dichter. Und der Vater produzierte nicht nur Schuhe, sondern ist auch der Entwickler einer Klopfmassage. Rolf Fauser hat nach sieben Generation mit der Schuhmacher-Tradition gebrochen. Aber nicht mit der Tüftelei: Er fand heraus, wie sich gefälschte Urkunden einem ganz bestimmten Drucker zuordnen lassen. weiterlesen Millipay Micropayment

Nehren

Fahranfängerin übersieht Auto

Eine 18-jährige Fahr-Anfängerin hat am Mittwoch gegen 9.30 Uhr einen Unfall in der Gomaringer Straße verursacht.  weiterlesen

Vorfahrt missachtet und geflüchtet

Polizei sucht schwarzen Opel Astra mit Reutlinger Nummer

Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Opel Astra mit Reutlinger Kennzeichen, der nach einem Unfall in Nehren am Samstag Unfallflucht begangen hat. weiterlesen

Kein Zwetschgenplatz

Überaus fruchtbringende Debatte um Nehrens neue Straßennamen

Boskoop, Brettacher, Luike: Nehren benennt drei Straßen nach Äpfeln. Das passt und ist soweit Routine. Eher unroutiniert diskutierte am Donnerstag der Gemeinderat die möglichen Alternativen. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Der Erweiterungsbau am Uhland-Gymnasium ist fertig

Mahlzeit in Bildern: Natter verschlingt Kröte

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Von der Bauruine zum Hotel an der Blauen Brücke

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Marode Fertigteile: An den Lärmschutzwänden vor und hinter dem B27-Tunnel löst sich der Leichtbeton ...

Wissen, was war

Die Woche vom 26. Juli bis 1. August: OB-Wahlkampf-Auftakt, bröckelnder Lärmschutz und viel Schulisches vor den Ferien

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion