Artikelbild: Viel Tanz und viel gute Laune bei der Familienfasnet in der Kusterdinger Halle

Ein Bison, ein Gepard, ein Cowboy

Viel Tanz und viel gute Laune bei der Familienfasnet in der Kusterdinger Halle

Kusterdingen. Eine ungewöhnliche Fasnets-Pyramide bei der Familienfasnet in der Kusterdinger Halle: Bison Fritz (links) und Gepard Vincent bereiten hier den Boden für Cowboy Paul, der die richtige Pose für sein Metier eingenommen hat. Das Kostüm entstand, laut seiner Mutter Kinga Joo, am selben Morgen: „Wir haben ganz spontan alte Sachen zusammengestellt, dann habe ich noch Applikationen auf Hose und Weste genäht.“ Alle drei schrammten bei der Preisverleihung für das beste Kostüm in der jeweiligen Kategorie am ersten Platz knapp vorbei. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Vom DRK-Kreisverband abgekauft und in über 150 Arbeitsstunden für den Einsatz auf den Härten optimiert

Jetzt haben auch die „Helfer vor Ort“ eigene Krankenwagen

Vom DRK-Kreisverband abgekauft und in über 150 Arbeitsstunden für den Einsatz auf den Härten optimiert

Die „Helfer vor Ort“ in Kusterdingen haben jetzt eigene Einsatzfahrzeuge. Der im August vergangenen Jahres neu gegründete DRK-Ortsverein Kirchentellinsfurt-Kusterdingen hat zwei Krankenwagen vom DRK-Kreisverband abgekauft und sie in über 150 Arbeitsstunden für die Kusterdinger Belange hergerichtet.  weiterlesen

Kanalarbeiten

Kusterdinger Kanäle kaputt

Umfängliche Kanalarbeiten stehen rund um die Friedrich-List-Straße in Kusterdingen an. Der Gemeinderat entschied sich für die „Ideallösung“ – eine lückenlose Sanierung. weiterlesen

Parken beim Kompf

16 Stellplätze schafft der Gaststättenbesitzer

„Ein ganz tolles Gebäude, es zieht deshalb aber auch viele Menschen an“: So umschrieb Rathauschef Jürgen Soltau das Jettenburger Gasthaus Kompf – dem der Gemeinderat jetzt 16 weitere Stellplätze im Außenbereich genehmigte. weiterlesen
Artikelbild: In Jettenburg geht es mit dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum jetzt in die zweite Runde

Das Ochsengässle soll schöner werden

In Jettenburg geht es mit dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum jetzt in die zweite Runde

Eigentlich ein dörfliches Idyll. Doch an vielen Ecken sieht es ziemlich trist aus, löchrig, geflickt. Das Ochsengässle in Jettenburg soll deshalb jetzt grundlegend gerichtet und auch neu gestaltet werden, mit Pflasterbändern und Bäumen (siehe Plan), als kleine, feine Wohnstraße. weiterlesen

Kusterdingen

Ärger über die „Stinker“

Der Kusterdinger Bürgermeister Jürgen Soltau ist ziemlich angesäuert wegen der erweiterten Umweltzonen in Tübingen und Reutlingen – weil für „die Stinker“ ein Schlupfloch bleibt. Auf den Härten. weiterlesen

Erst Bürger dafür gewinnen

Kusterdinger Räte befürworten einhellig Partnerschaft mit einer Gemeinde in Polen

Fast alle waren dafür – es gab nur eine Enthaltung. Die meisten waren sogar sehr angetan von der Idee: Kusterdingen will eine Partnerschaft mit einer vergleichbaren Gemeinde in Polen anknüpfen. weiterlesen Millipay Micropayment
Fundel & Kurtz-Chef Dierk Proppe in seinem neuen Büro in Reutlingen. Noch kann er nur mit dem Handy ...

Der Schreibtisch steht schon

Die Firma Fundel & Kurtz verlegt ihren Sitz von Mähringen nach Reutlingen

Kusterdingen verliert ein wichtiges Unternehmen, die Gemeinde einen Gewerbesteuerzahler: Die Firma Fundel & Kurtz wird Mitte Februar mit ihren 22 Mitarbeitern nach Reutlingen ziehen. Dort hat sie mehr Platz. weiterlesen Millipay Micropayment

Kusterdingen

Schwerverletzt aus Auto befreit

Die Polizei sucht nach Zeugen zu einem schwerem Unfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße B 28 bei Kusterdingen. Dabei fuhr ein Caddy-Fahrer auf einen Audi auf, die Wehr musste den schwer verletzten Audi-Lenker aus seinem Auto befreien. weiterlesen
Der Besuch im Wankheimer Kinderhaus (durch Landesmittel gefördert) hat Nils Schmid (Mitte) Spaß ...

Ärger über Kusterdinger Korridor

Bürgermeister Jürgen Soltau sprach beim Besuch von Finanzminister Nils Schmid den vergessenen „Zipfel“ an

Es war sein zweiter offizieller Besuch in Kusterdingen, der erste als Wirtschafts- und Finanzminister: Nils Schmid (SPD) ließ sich gestern Mittag von Bürgermeister Jürgen Soltau die Härtengemeinde erklären, frug, wo der Schuh drückt und versprach, einen Aufstockungsantrag für die Neugestaltung von Walbenstraße / Käppele „wohlwollend“ zu prüfen. weiterlesen Millipay Micropayment

Doppeltes Dilemma

Recht und Gerechtigkeit bei Schwarzbauten

Am liebsten hätten die meisten Mitglieder des Kusterdinger Technischen Ausschusses das Baugesuch für einen Schuppen gar nicht auf dem Tisch gehabt. Das Unbehagen, sich damit befassen zu müssen, war am Mittwochabend mit Händen zu greifen. weiterlesen Millipay Micropayment

Mähringen

Braike kann bebaut werden

Zwischen der Ohmenhäuser Straße und der Bahnhofstraße/K 6906 in Mähringen kann demnächst gebaut werden. Der Mähringer Ortschaftsrat und der Technische Ausschuss des Kusterdinger Gemeinderats haben am Mittwoch dem im Oktober ausgelegten Bebauungsplan Braike mit geringen Änderungen zugestimmt. weiterlesen Millipay Micropayment
Aus Luzern angereist: das Bluegrass-Trio Mala&FyrMoon. Bild: Zimmermann

Mit Szenenapplaus

Sechs Bands beim Bluegrass-Minifestival

Fünf Stunden akustische Saitenklänge und mehrstimmiger Gesang von sechs Bands. 200 Zuschauer ließen sich im Klosterhof von der amerikanischen Volksmusik Bluegrass verzaubern. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Narrensamentaufe und Abstaubede in der Fremde – Jettenburger Narrenzunft musste nach Ofterdingen

Hexentrank aus Lebertran, Knoblauch, rohen Eiern, Essig und Öl

Narrensamentaufe und Abstaubede in der Fremde – Jettenburger Narrenzunft musste nach Ofterdingen

Jettenburg / Ofterdingen. Die erst 2013 gegründete Narrenzunft Jettenburg musste zur Taufe des Narrensamens und zum Abstauben in die Fremde. Weil sich rund 70 Leute für den Montagabend angekündigt hatten, um dabei zu sein, die Wiese in Jettenburg aber viel zu klein war, fuhren die Narren nach Ofterdingen zum Sportheim des TSV. Um einen anderen Abstaubeplatz in Jettenburg zu finden, war die Zeit zu knapp, der muss nämlich vorher angemeldet werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die Hexen turnen wieder

Kusterdingen

Die Hexen turnen wieder

Die August-Lämmle-Schule in Kusterdingen ist an sich keine schauerliche Kulisse, aber die Masken der Kusterdinger Narrenzunft erzeugen bei ihrer traditionellen mitternächtlichen Häsabstaubede am Dreikönigstag mit Scheinwerfern und Feuerwerk trotzdem eine besondere Atmosphäre.  weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Technik überall - Ein Blick ins Lebensphasenhaus

A-Juniorenfußball: FV Biberach - TSG Tübingen 1:3 Millipay Micropayment

Das Neckarfest lockte Tausende nach Rottenburg

Demo gegen Tierversuche am Samstag in Tübingen

Zuschauer loben DTK-Konzert und Veranstalter

Hossa! DTK begeistert in Tübingen 8000 Fans

Palmer putzt: OB im Stresstest

Bob Dylan in Tübingen

Relegation: Hirschau besiegt Pliezhausen 3:2 Millipay Micropayment

Relegation Landesliga: K'Furt - Reutlingen II (2:1)

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 20. bis 26. Juni: Frust beim Tübinger Bob-Dylan-Konzert, OB Palmer putzt die Stadt und letztes Sommernachtskino im Pfleghof

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0