Kusterdingen

Vom Navi abgelenkt: Motorradfahrer schwer verletzt

In Mähringen sind am Samstagmittag ein Renault und ein Motorrad zusammengestoßen. Die Autofahrerin war zuvor von ihrem Navigationsgerät abgelenkt worden. weiterlesen

Jettenburg

Mini kracht in Transporter

Seitlich in einen Transporter, der ihr die Vorfahrt nahm, krachte am Donnerstag gegen 7.45 Uhr eine Mini-Fahrerin, 40, bei Jettenburg.  weiterlesen

Lesung mit Zauberei

TAGBLATT-Abend im Kusterdinger Klosterhof

Pünktlich zu Schulferienbeginn lädt das SCHWÄBISCHE TAGBLATT am Donnerstag, 31. Juli, zu einem entspannten Vorlese- und Unterhaltungsabend in den Kusterdinger Klosterhof. weiterlesen

Mit Lach-Start

Kusterdinger Ferienkino in der 20. Saison

Zum 20. Mal veranstaltet der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Kusterdingen in diesem Sommer sein „Ferienkino“. Am Freitag, 1. August, geht es wieder los – mit einem Lach-Film für die ganze Familie. weiterlesen
Mit dem Transparent an seinem Haus an der Wankheimer Hauptstraße protestierte Hermann Schäffer ...

Lärm von der Wankheimer Fest-Scheune vor Gericht

Ein neues Lärm-Gutachten soll her

Ein lange schwelender Wankheimer Konflikt um Feier-Lärm wurde gestern vor dem Tübinger Landgericht ausgetragen. Allerdings ohne unmittelbares Ergebnis. Das Gericht will vor der Entscheidung über die von der Fest-Scheune in der Ortsmitte ausgehenden Belästigungen noch ein unabhängiges Lärm-Gutachten hören. weiterlesen
Am Sonntagmittag füllten die Gäste beim Sommerfest des Musikvereins Kusterdingen die ...

Weg von dem Humtata-Image

Kusterdinger Musikanten und Gastkapellen spielten beim familiären Sommerfest

Recht traditionell sei ihr Fest, fast konservativ, sagt Matthias Braun, der Vorsitzende des Kusterdinger Musikvereins . „Wir haben das ganze Jahr geprobt, und das wollen wir spielen.“ weiterlesen
Die Kinder in der Arche brauchen dauerhaft Unterstützung. Deshalb will „Tatort“-Kommissar Richy ...

TV-Ermittler als Arche-Botschafter

Der „Tatort“-Kommissar Richy Müller sammelt Spenden für dauerbeatmete Kinder in Mähringen

Wahrscheinlich agieren Schauspieler immer aus dem Bauch heraus. Richy Müller jedenfalls reagiert so. So kam die Arche Kusterdingen zu einem prominenten Werber. Gestern war der „Tatort“-Mime zum Sommerfest sogar persönlich da. weiterlesen Millipay Micropayment

Wankheim

Ball verursacht Fahrradsturz

Leicht verletzt hat sich eine 16-jährige Radfahrerin bei einem Unfall am Freitag in der Römerstraße.  weiterlesen

Hervorragender Status Quo

Eine Langzeituntersuchung schüttet Lob en masse über Kusterdingen aus

Vom Sorgenkind zum Superstar – je länger Wissenschaftler auf Kusterdingen gucken, desto begeisterter werden sie. Nach 60 Jahren Langzeitbeobachtung regnete es jetzt massiv Lob. weiterlesen Millipay Micropayment

Jettenburg

Auto überschlug sich im Regen

Zwei Menschen wurden am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der B 28 bei Jettenburg schwer verletzt.  weiterlesen

Kusterdingen

Härten als Umweltzone

Kusterdinger Vorstoß in Stuttgart wegen der Tübinger Umweltzone: Bürgermeister Jürgen Soltau fordert in einem Brief ans Verkehrsministerium gleich eine Ausweitung der Zone auf die Härten. weiterlesen

Soltau und der Staatsanwalt

Existenzen gefährdet: Anlieger machen im Gemeinderat ihrem Unmut Luft

„Wie sollen wir das bezahlen? Das geht an unsere Existenz!“ Immer wieder waren diese Sätze zu hören. Aufgebrachte Bürger von Kusterdingen – die mit fünfstelligen Erschließungsbeiträgen zur Kasse gebeten werden – machten am Mittwoch im Gemeinderat ihrem Unmut lautstark Luft. weiterlesen Millipay Micropayment
In ihrem kleinen Atelier legt die Wankheimer Modedesignerin Sabine Jäger letzte Hand an ein ...

Yogakissen nützt auch im Kinderhaus

Kreativ auf den Härten: Modedesignerin Sabine Jäger kommt als Mutter auf neue Ideen

Auf den Härten, so scheint es jedenfalls am „Tag der offenen Ateliers“, sind besonders viele kreative Menschen zuhause. In so manchem Keller- oder Nebenraum sprießen originelle Ideen – so wie bei der Modedesignerin Sabine Jäger in Wankheim. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Jettenburger führten die Geschichte von Joseph und seinen Brüdern als Musical auf. Bild: ...

Pharao Elvis und Joseph

Ein unterhaltsamer Musicalabend eröffnete Jettenburgs Dorffest

Mit Elton Johns „Lion King“ und Andrew L. Webbers „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ machte der Musicalchor „Anything Goes“ des Jettenburger Liederkranzes einen glänzenden Auftakt zum Dorffest. weiterlesen Millipay Micropayment

Kusterdingen

Zu schnell bei Starkregen

Auf der B 28 bei Kusterdingen gab es am Montagnachmittag gleich zwei Aquaplaningunfälle.  weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion