Großartige Stimmung am Samstagabend: Rund 300 Gäste sangen gemeinsam Fahrtenlieder.Bild: Faden

Wandern und Singen

Die Mähringer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins besteht seit 100 Jahren

Vor 100 Jahren wurde die Mähringer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins gegründet. Das feierten die aktuellen Mitglieder am Wochenende. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Störchlein stand im grünen Gras – die Autofahrer gaben Gas.Privatbild

Ein Härten-Storch

Florian Dünkel hielt ihn im Bild fest

Es ist aus der Ferne eher ein Störchlein, das da durch die Landschaft spaziert. Gestern Vormittag von einem Schüler zwischen Wankheim und Jettenburg fotografiert (Bild). „Hallo SCHWÄBISCHES TAGBLATT“, mailte uns der Junge, Fünftklässler am Carlo-Schmid-Gymnasium, „mein Name ist Florian Dünkel, ich bin zehn Jahre alt und wohne in Wankheim. Heute Morgen war ich mit meinen Eltern unterwegs, da sahen wir auf einmal diesen Storch auf dem Feld zwischen Wankheim und Jettenburg stehen. weiterlesen Millipay Micropayment
Typisch Alb? Vielleicht das Schlichte, die Bauhaus-Anklänge, das ehemalige Fabrikle? Der Büroturm ...

Lob für regionale Baukultur

Alb-Auszeichnung für Stellwerken Dock und Haus Selbmann

In der Baukultur-Initiative des Tübinger Regierungspräsidiums für Bauten an und auf der Schwäbischen Alb wurden der Büroturm „Stellwerken Dock“ in Mähringen und das Wohnhaus Selbmann in Immenhausen ausgezeichnet. weiterlesen Millipay Micropayment
Jetzt Baugrube, nächstes Jahr neuer Hofladen mit Café und Ferienwohnungen: Familie Kemmler schafft ...

Landlust in Wankheim

Mitten im Dorf kann man bei der Festscheune künftig auch Ferien machen

Zwei Mann arbeiteten gestern auf der großen Baustelle mitten im Ort. Es geht voran. Aber langsam. In Wankheim entsteht derzeit ein ungewöhnliches privates Projekt: neuer Hofladen, Café und Ferienwohnungen – direkt neben der Kemmlerschen Festscheune. weiterlesen Millipay Micropayment
Wohin bloß mit den ganzen Ostereiern? Leni Heinzler (Mitte) und rund 50 andere warfen sie beim ...

Fliegende Ostereier

Ein Eierwerfer schaffte knapp über 70 Meter

Mit Essen spielt man nicht. Oder doch? Rund 50 Werferinnen und Werfer trafen sich am Ostermontag am Mähringer Sportheim, um sich beim Ostereier-Wettweitwurf des Schwäbischen Albvereins ihrer hartgekochten Osterdekoration zu entledigen. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein paar Fahrzeuge in der grünen Firmen-Farbe sind bereits auf dem künftigen Werksgelände von ...

Brache wird wiederbelebt

Sportstätten-Moser zieht mit zwei Bereichen an die Kusterdinger Jahnstraße

Ein leerstehendes Firmengelände im Gewerbegebiet Löhlen hat einen neuen Besitzer gefunden: Die Firma Garten-Moser verlegt ihre Bereiche Sportstätten und Dachbegrünung von Reutlingen nach Kusterdingen und bringt 40 Arbeitsplätze mit. weiterlesen Millipay Micropayment
In den späten 1950er Jahren, als die Verbindungsstraßen zwischen den Härten-Dörfern noch den ...

Wanderlust trifft sich mit Sangesfreude

Mähringer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins besteht seit 100 Jahren

Der Rossbergturm bei Gönningen könnte als Pate gelten. Denn kurz nach dessen Eröffnung 1913 wurde die Mähringer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins gegründet. In diesem Jahr feiert sie stolze hundert Jahre. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein Gerätewart für mehrere Wehren

Vorschlag des Kusterdinger Kommandanten Wilfried Boll bei der Hauptversammlung

Mit aktuell 108 Floriansjüngern steht die Freiwillige Feuerwehr Kusterdingen gut da. Das ergab die Jahreshauptversammlung in der Mähringer Festhalle. weiterlesen Millipay Micropayment
Konfirmandenunterricht im Wankheimer Evangelischen Gemeindehaus: Pfarrer Matthias Burger (links) ...

Passah und Abendmahl

„Was glauben wir eigentlich?“– Ein Besuch im Konfirmandenunterricht

In den evangelischen Gemeinden werden jetzt wieder die Jugendlichen der achten Klasse konfirmiert. Mit der kirchlichen Feier endet die einjährige Vorbereitung im Konfirmandenunterricht. Die Wankheimer Gruppe beschäftigte sich diese Woche mit dem Abendmahl. weiterlesen Millipay Micropayment
Künstler und Sammler: In dem kleinen Atelier in seinem Wankheimer Wohnhaus in der Aspenhau-Siedlung ...

Ritzen und Reduktion: Zurück zum Ursprung der Kultur

Wankheimer Künstler Jürgen Mack knüpft an bei der zeichenhaften Steinzeitkunst

Die Höhlenmaler haben es ihm angetan: In Lascaux und an der Dordogne ist Jürgen Mack buchstäblich hineingekrochen in die Anfänge der Kunst. Das Archaische und Zeichenhafte in seinen Werken bezieht sich direkt auf die zarten Ritzungen und Zeichnungen der Steinzeitmenschen. Ein Atelierbesuch in Wankheim. weiterlesen Millipay Micropayment
Hans Kübler, der Vorsitzende des Fördervereins (rechts), würdigte im Klosterhof die Arbeit der ...

Helfer, Förderer, Kümmerer

Verein für das Gemeindepflegehaus Härten feierte 20-Jähriges

80 Gäste, darunter Ehrenamtliche und Heimbewohner, haben gestern im Kusterdinger Klosterhof das 20-jährige Bestehen des Fördervereins für das Gemeindepflegehaus Härten gefeiert. weiterlesen Millipay Micropayment

Kusterdingen

Autoersatzteile erbeutet

Neuwertige Autoersatzteile haben am vergangenen Wochenende Diebe in der Kusterdinger Täleswiesenstraße gestohlen.  weiterlesen
Bärbel Ziegeler (stehend) erklärt die spätantike Völkerwanderung, rechts neben ihr sitzt ...

Schulstunde für Senioren

„Treffen um 60“ versammelt sich zum gemeinsamen Lernen

Schon seit sieben Jahren treffen sich Senioren aus Kusterdingen und Umgebung, um in geselliger Runde ihr Wissen zu erweitern. Nachdem es lange Zeit um Physik ging, ist nun die Geschichte an der Reihe. weiterlesen Millipay Micropayment

Wankheim

Holzmaschinen gestohlen

Aus einem holzverarbeitenden Betrieb im Wankheimer Gewerbegebiet Helleräcker wurden bei einem Einbruch am Wochenende hochwertige Maschinen im Wert von insgesamt 4000 Euro gestohlen.  weiterlesen

Vom Rollglas zu den Exoten

Mit 82 Jahren löst Hans Gutekunst seine Glaserei in Mähringen auf

„Mit 82 plant man kleinere Schritte“, sagt Glasermeister Hans Gutekunst. Seine 400 Quadratmeter große Mähringer Werkstatt und das Grundstück hat er verkauft. Nun zieht er sich in seine Reutlinger Werkstatt zurück. weiterlesen Millipay Micropayment
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion