Zwei Ansichtskarten aus dem Album von Barbara Krahl: Der sterbende Soldat (links) und „Kriegers ...

Zwei Seelen, ein Gedanke

Wie Ansichtskarten im 1. Weltkrieg Front und „Heimatfront“ verbanden

Auch Ansichtskarten unterstützten die Propaganda im großen Stil bereits im Ersten Weltkrieg (1914 – 1918). Barbara Krahl hat dem TAGBLATT ihr Fotoalbum geöffnet – mit rund 200 Postkarten, die ein Verehrer der Großmutter von der Front schickte. Abschied, ewige Liebe, der tapfere Krieger, Kindersoldaten und Frauen in Uniform: Mit solchen Bildern sollten Soldaten und die „Heimatfront“ bei Laune gehalten werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Sein Eiswagen ist schon fertig, der Mai kann kommen: Eisverkäufer Haider Sheikh steht bald am ...

Ein Eismann am Baggersee

Kirchentellinsfurt: Ab 1. Mai kassiert Haider Sheikh Parkgebühren und verkauft Speiseeis

Die Gemeinde Kirchentellinsfurt hat nicht nur einen neuen Parkplatzwächter am Baggersee. Der Pliezhäuser Eiscafébetreiber Haider Sheikh bietet vom kommenden Donnerstag dort auch selbst gemachtes Eis an. weiterlesen Millipay Micropayment
„Morgens mache ich regelmäßig Gymnastik.“ Kein Wunder, dass Kurt Knirsch mit 83 Jahren fitter ...

Für Jungs im Vorschulalter

Der ehemalige Sportlehrer und Uni-Dozent Kurt Knirsch bietet beim TBK Kurse an

Der TB Kirchentellinsfurt bietet Sportstunden für zwei Jungengruppen an, die Kurt Knirsch, ehemaliger Dozent am Tübinger Sportinstitut, leitet. In den Kursen sind noch Plätze frei. weiterlesen Millipay Micropayment

Kirchentellinsfurt

Traktor rollt Abhang hinab

Kirchentellinsfurt. Ein Traktor machte sich am Mittwoch gegen 17 Uhr bei Kirchentellinsfurt selbstständig und rollte führungslos einen Abhang hinunter. weiterlesen
Artikelbild: Plötzlich hatten Anwohner den Mast vor dem Fenster/Versetzung wird geprüft

„Aus allen Wolken gefallen“

Plötzlich hatten Anwohner den Mast vor dem Fenster/Versetzung wird geprüft

Soviel Baustellen waren nie: In Kirchentellinsfurt wuseln die Bauarbeiter seit Wochen an allen Ecken. Über die Hälfte der zehn Baustellen sind von der Telekom. Sie verlegt Leitungen fürs schnelle Internet. Doch der Blick in die virtuelle weite Welt wird manchem Anwohner durch einen realen Strommasten vor dem Fenster vermiest. weiterlesen Millipay Micropayment
Kirchentellinsfurts Bürgermeister Bernhard Knauss, 67, zieht aus. In den nächsten zwei Tagen ...

Die alten Möbel gehen mit

Kirchentellinsfurts Schultes Bernhard Knauss packt die Sachen und zieht in den Neubau

35 Jahre saß Bernhard Knauss in seinem Büro im alten Kirchentellinsfurter Rathaus. „Das ist mehr als die Hälfte meines Lebens“, rechnet der Bürgermeister vor. Jetzt muss er raus, im Anbau bezieht er ein neues Zimmer. weiterlesen Millipay Micropayment
Vielleicht können die Frühschwimmer die Zwischenlösung bald abbauen. Dann können sie über Leitern ...

Der Berg kreißte und gebar einen Has‘

Kirchentellinsfurter Räte einigten sich beim Baggersee auf Leitern und eine „Flachwasser-Einstiegshilfe“

Beim Thema Baggersee schlagen die Wellen im Kirchentellinsfurter Gemeinderat gewöhnlich höher als bei anderen Themen. Die von der Verwaltung vorgeschlagene Einstiegshilfe kippte das Gremium nach langer Diskussion. Dafür soll es jetzt zwei Leitern und eine „Flachwassereinstiegshilfe“ geben. weiterlesen Millipay Micropayment
Als Fachkraft für Abwasser-Technik kümmert sich Thorsten Bahnmüller im Klärwerk von ...

Rotieren statt ausquetschen

Abwasserverband investiert in Stickstoff-Minimierung und Schlammtrocknung

Eigentlich wollte sich der Abwasserverband von Wannweil, Kirchentellinsfurt und Kusterdingen verstärkt um die Einhaltung der Stickstoff-Grenzwerte kümmern. Jetzt kostet aber erst mal die Klärschlammtrocknung mehr als 400 000 Euro. weiterlesen Millipay Micropayment

Kirchentellinsfurt

Vier Räte oben auf der Liste

Die Freie Wählervereinigung (FWV) geht – wie fast alle Parteien in Kirchentellinsfurt – mit 14 Kandidatinnen und Kandidaten am 25. Mai ins Rennen um die Gemeinderatsplätze.  weiterlesen Millipay Micropayment
Beim Musikverein Kirchentellinsfurt legt man Wert auf Nachwuchsförderung. Zusätzlich zur ...

Viel Blasmusik und eine Stabübergabe

Beim Jahreskonzert des Kirchentellinsfurter Musikvereins gab Dirigent Rainer Pfister seinen Abschied

Neben drei Stunden Kapellenmusik stand beim diesjährigen Jahreskonzert des Kirchentellinsfurter Musikvereins auch ein Abschied an: Dirigent Rainer Pfister reicht nach vier Jahren seinen Stab weiter. Die mehr als 200 Besucher gaben ihm einen würdigen Abschied. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Das Dresdner Kabarett gastierte Samstagabend vor mehr als 200 Personen in Kirchentellinsfurt

Pointen mit der Herkuleskeule

Das Dresdner Kabarett gastierte Samstagabend vor mehr als 200 Personen in Kirchentellinsfurt

Dass es so etwas noch gibt! Richtiges politisches Kabarett mit Witz und Botschaft, mit Liedern und Kapitalismuskritik. Nicht bloß die x-te Befindlichkeitsnabelschau zahlloser Comedians in der medialen Spaßgesellschaft. weiterlesen Millipay Micropayment

Es kommt ein Deckel drauf

Am Dammweg entsteht das letzte Regenüberlaufbecken Kirchentellinsfurts

Das zehnte Regenüberlaufbecken soll auch das letzte auf Gemeindemarkung werden. Es verhindert künftig, das abgeleitetes Regenwasser ungereinigt in den Neckar fließt. weiterlesen Millipay Micropayment
Illustre Runde beim Kirchentellinsfurter Jahresempfang: Erwin Teufel scherzt mit Parteifreund ...

Teufel: Menschen nicht dem Zweck opfern

Ex-Ministerpräsident sprach beim Kirchentellinsfurter Jahresempfang

„Mensch sein heißt Mitmensch sein“, mahnte Ex-Ministerpräsident Erwin Teufel in seiner Rede zu Ethik in der Wirtschaft am Freitag beim Kirchentellinsfurter Jahresempfang. weiterlesen Millipay Micropayment

Starke grüne Linie

GAL-Liste Kirchentellinsfurt steht

Für eine „starke grüne Linie in der Kommunalpolitik“ will sich die GAL-Liste in Kirchentellinsfurt einsetzen, die jetzt einstimmig für die Wahl im Mai nominiert wurde. weiterlesen Millipay Micropayment

Kirchentellinsfurt

B27: Matratze flog vom Autodach

Weil er die Dachlast auf seinem Auto nicht ordentlich gesichert hatte, verursachte ein 63-jähriger Stuttgarter am Dienstagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der B 27 einen Schaden in Höhe von 2500 Euro. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion